Das GTA 5 PS5- und Xbox Series X-Update enthält eine neue Grafikeinstellung, die du unbedingt ausprobieren musst

GTA 5 auf PS5 und Xbox Serie X
(Bildnachweis: Rockstar)

Ab sofort ist ein neues GTA 5 PS5- und Xbox Series X-Update verfügbar, das zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen enthält und sogar einige neue Funktionen hinzufügt.

Besonders hervorzuheben ist der neue Bewegungsunschärfe-Schieberegler, mit dem du die Bewegungsunschärfe ein- oder ausschalten kannst. Die Bewegungsunschärfe war schon immer eine polarisierende Einstellung. Manche Spieler möchten sie lieber ganz ausschalten, während andere den visuellen Effekt mögen. Der Bewegungsunschärfe-Effekt in der Next-Gen-Version des Rockstar-Klassikers war für einige Spieler ein Streitpunkt, deshalb ist es schön, dass er jetzt ausgeschaltet werden kann.

Update 1.56 (Öffnet sich in einem neuen Tab) behebt außerdem ein Problem, das beim Wechsel vom Story-Modus zu GTA Online zu einer längeren Ladezeit führen konnte. Das ist besonders erfreulich, da die PS5 (Öffnet sich in einem neuen Tab)- und Xbox Series X-Versionen von GTA 5 bereits viel schneller geladen wurden als die Last-Gen-Versionen. 

Die adaptiven Trigger der PS5-Version wurden in einigen Szenarien, in denen der Effekt zu stark war, optimiert. Auf der Xbox Series X|S wird nun auch Musik abgespielt, wenn du dich in einer Xbox Live-Party befindest, und die Autoschatten wurden auch für die Xbox-Version verbessert. Du kannst auch festlegen, dass Aktivitäten auf der Spielkarte ausgeblendet werden. 

Das GTA 5 PS5- und Xbox Series X (Öffnet sich in einem neuen Tab)-Update enthält außerdem zahllose weitere Fehlerbehebungen, darunter Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen, Korrekturen für mehrere Abstürze und Optimierungen für verschiedene Probleme, die bei einigen Spielern auftraten.

Kommt GTA 5 bald für den PC? 

GTA 5 Social Club

(Image credit: Rockstar Games)

Interessanterweise deutet das neue GTA 5-Update auch auf eine baldige PC-Version hin. Laut Kotaku (Öffnet sich in einem neuen Tab) haben einige Spieler entdeckt, dass das Update der PC-Version Next-Gen-Dateien hinzufügt, die aber noch leer sind. Das bedeutet, dass wir in naher Zukunft ein verbessertes GTA 5-Erlebnis auf dem PC sehen könnten, obwohl diejenigen, die sich mit dem Modding des Spiels auskennen, bereits jetzt dramatische Verbesserungen an der Vanilla-Version von GTA 5 auf dem PC vornehmen können.

Trotz der Veröffentlichung auf drei Konsolengenerationen - PS3 und Xbox 360, Xbox One und PS4 und jetzt PS5 und Xbox Series X|S - ist GTA 5 nach wie vor unglaublich beliebt. Das Open-World-Epos hat auch heute noch Bestand und die Next-Gen-Version ist - vielleicht vorhersehbar - die definitive Version des Spiels. Zum Glück wurde GTA 5 auf PS5 und Xbox Series X|S nicht in einem so katastrophalen Zustand veröffentlicht wie die GTA-Trilogie. 

Da GTA 6 (Öffnet sich in einem neuen Tab) Gerüchten zufolge noch viele Jahre auf sich warten lässt. Befindet es sich glücklicherweise schon in der Produktion.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von