GTA 6 – alles, was bisher über das Spiel bekannt ist

GTA 6, Ein Biker schaut in die Kamera
(Bildnachweis: Rockstar)

GTA 6 wurde Anfang 2022 offiziell angekündigt, aber die Enthüllung war kaum mehr als ein Hinweis darauf, dass das Spiel tatsächlich in irgendeiner Form in Arbeit ist. Überrascht hat das kaum, aber dass Rockstar endlich das nächste Spiel der Grand Theft Auto-Reihe bestätigte, war zugegebenermaßen eine große Ankündigung.

Kurz danach musste Rockstar jedoch einen großen Leak zu GTA 6 vermelden. Dazu gehörte auch Material aus der Pre-Alpha-Entwicklung, das den möglichen Schauplatz des Spiels zeigt. Trotz der vielen Informationen, die in den Leaks über GTA 6 auftauchen, bleibt abzuwarten, was das Spiel am Ende tatsächlich sein wird. Es gibt immer noch eine Menge Geheimnisse, darunter ein mögliches Veröffentlichungsdatum im Jahr 2024 und die Frage, wer der Protagonist (oder die Protagonisten) sein wird.

Auf dieser Seite werden wir alle offiziellen Informationen zu GTA 6 sammeln, einschließlich der von Rockstar veröffentlichten Nachrichten und Gerüchte aus der Branche. Was die Leaks angeht, so werden wir sie nicht direkt verlinken. Die hier aufgeführten Spekulationen basieren lediglich darauf, was der sehr frühen Entwicklungsstand gezeigt hat. Sobald mehr über GTA 6 bekannt wird, werden wir dich hier auf dem Laufenden halten. 

GTA 6: Auf den Punkt gebracht

  • Was ist GTA 6? Der nächste Teil der Grand Theft Auto-Serie
  • Wann kommt GTA 6? Wahrscheinlich erst in ein paar Jahren
  • Für welche Plattformen wird GTA 6 erscheinen? TBC
  • Wo wird GTA 6 angesiedelt sein? Gerüchten zufolge in Vice City

GTA 6 Erscheinungsdatum: Wann kommt GTA 6 heraus?

Eine Aufnahme von Michael aus GTA 5

(Image credit: Rockstar Games)

Rockstar Games hat zwar endlich bekannt gegeben, dass es an GTA 6 arbeitet, aber kein Wort darüber verloren, wann das Spiel erscheinen wird. Einem aktuellen Bericht von Bloomberg (Öffnet sich in einem neuen Tab)zufolge gehen aktuelle und ehemalige Rockstar-Mitarbeiter davon aus, dass GTA 6 noch mindestens zwei Jahre von der Veröffentlichung entfernt ist und 2024 erscheinen könnte.

In einer Pressemitteilung (Öffnet sich in einem neuen Tab) zum Kauf des Mobile Gaming-Unternehmens Zynga durch Take-Two Interactive heißt es im Abschnitt "Strategische Überlegungen und Wertschöpfung für Aktionäre" außerdem "Es wird erwartet, dass das kombinierte Unternehmen über den Dreijahreszeitraum von Take-Two's Geschäftsjahren 2021 bis 2024 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 14% erzielen wird."

Daraufhin sagte ein Analyst des Investmentbanking-Unternehmens Jefferies, der von Stephen Totilo von Axios auf Twitter (Öffnet sich in einem neuen Tab)zitiert wurde: "Es gibt nur eine Handvoll Titel, die dem Management die Zuversicht geben, eine so starke Prognose abgeben zu können; wir glauben, dass mindestens eine Rockstar-IP bis zum GJ24 veröffentlicht wird."

Trevor aus GTA 5 geht auf die Kamera zu

(Image credit: Rockstar Games)

Diese Spitze im Jahr 2024 deckt sich fast mit der Vorhersage von Tom Henderson für das Erscheinungsdatum von GTA 6. Der bekannte Leaker, der vor allem für seine (meist) treffsicheren Vorschauen auf Battlefield und Call of Duty bekannt ist, hat ein Video (Öffnet sich in einem neuen Tab)gepostet, in dem er eine Reihe von angeblichen GTA 6-Details verrät. Seinen Quellen zufolge wird GTA 6 erst zwischen 2024 und 2025 erscheinen.

Hendersons Vorhersage wurde inzwischen von Bloomberg-Reporter Jason Schreier bestätigt. In seinem Bericht (Öffnet sich in einem neuen Tab)Anfang des Jahres bestätigte er, dass Rockstar Anstrengungen unternimmt, seine Arbeitsplatzkultur zu überarbeiten, und sagte auf Twitter (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass Hendersons Behauptungen "mit dem übereinstimmen, was ich gehört habe".

Eine Veröffentlichung irgendwann im Jahr 2024 scheint also ziemlich sicher zu sein, aber ein Informant behauptet, dass dies Wunschdenken sein könnte. Chris Klippel, der Schöpfer von Rockstar Mag, der schon öfters Neuigkeiten zu Rockstar Games geleakt hat, geht ebenfalls nicht von einem Release vor Ende 2024 aus.

"Ich denke, dass eine (echte) Ankündigung Ende des Jahres möglich ist", twitterte (Öffnet sich in einem neuen Tab)Klippel. "Auf jeden Fall glaube ich nicht, dass das Spiel vor Ende 2024 erscheinen wird."

Vielleicht ist also das Jahr 2025 wahrscheinlicher als die Schätzung 2024/2025.

See more

GTA 6 Trailer: Wann bekomme ich einen zu sehen?

Michael fährt ein rotes Muscle Car aus GTA 5

(Image credit: Rockstar Games)

Leider hat Rockstar Games neben der Ankündigung keinen Trailer für GTA 6 veröffentlicht, was darauf hindeutet, dass der Entwickler die Enthüllung anders angeht als seine vorherigen Titel. Sowohl bei GTA 5 als auch bei Red Dead Redemption 2 kündigte Rockstar Games eine Neuigkeit an, einige Tage bevor der erste Trailer für beide Spiele veröffentlicht wurde. 

Doch dieses Mal hat Rockstar weder etwas angeteasert noch das Spiel mit einem Trailer angekündigt. Stattdessen wurde die Ankündigung einfach in einen Community-Post eingefügt, so dass es schwierig ist, vorherzusagen, ob es in Kürze einen Trailer geben wird. Es ist erwähnenswert, dass im September Gameplay-Material aus einem frühen Build geleakt wurde, das jedoch nicht repräsentativ für das endgültige Produkt ist.

Wie auch immer, wenn es einen Grand Theft Auto 6-Trailer gibt, wirst du davon erfahren, weil das Internet explodieren wird - und wir werden es dir natürlich auch mitteilen. 

GTA 6 Karte: Wo und wann wird GTA 6 spielen?

Franklin blickt über Los Santos bei Nacht

Grand Theft Auto (Image credit: Rockstar Games)

Rockstar Games hat noch nicht bestätigt, wohin uns GTA 6 führen wird, aber es gibt eine Fülle von Gerüchten über mögliche Schauplätze. Obwohl jedes Online-Gerücht und jeder saftige Klatsch und Tratsch verlockend aussieht, sind einige davon wahrscheinlicher als andere.

Am wahrscheinlichsten ist, dass GTA 6 in Vice City spielen wird, Rockstars fiktiver Version von Miami. Der bereits erwähnte Bloomberg-Bericht behauptet, dass eine Quelle, die "der Sache nahe steht", darauf hindeutet, dass Vice City in GTA 6 vorkommen wird, obwohl Rockstars ursprüngliche Pläne anscheinend ehrgeiziger waren. Das bestätigen auch die durchgesickerten Gameplay-Bilder, von denen eines einen "Vice City Metro"-Zug zeigt.

In dem Bloomberg-Bericht heißt es, dass GTA 6 zu Beginn der Entwicklung große Gebiete umfasste, die sowohl Nord- als auch Südamerika nachempfunden waren. Dieser Umfang wurde jedoch offenbar reduziert, um sich auf Vice City und seine Umgebung zu konzentrieren, obwohl "die Spielwelt nach wie vor groß ist und mehr Innenräume umfasst als in früheren Grand Theft Auto-Spiele".

Dem Bericht zufolge wird die Karte aber nicht statisch bleiben. Rockstar plant, GTA 6 nach der Veröffentlichung mit weiteren Städten und Orten im Landesinneren zu aktualisieren. Diese Updates sollen wesentlich größer sein als die, die GTA 5 erhalten hat. Die Idee dahinter ist, den Entwicklern mehr Zeit für die Gestaltung der weitläufigen Karte des Spiels zu geben und stressige Überstunden zu vermeiden. Das bedeutet auch, dass es neue Gebiete zu erkunden geben wird. Laut Bloomberg plant Rockstar, dem Spiel "regelmäßig" neue Missionen und Städte hinzuzufügen, damit wir neue Gebiete erforschen können und zugleich die Arbeitsbelastung im Studio hoffentlich sinkt. 

GTA 5 Autos fahren in dunklen Straßen der Stadt

(Image credit: Rockstar Games)

Der Leaker Tom Henderson hat ebenfalls behauptet, dass Vice City zwar in irgendeiner Form in GTA 6 enthalten sein wird, die Karte des Spiels aber nicht so groß ist, wie frühere Gerüchte vermuten ließen.

Außerdem behauptet er, dass GTA 6 nicht in den 80er oder 90er Jahren spielen, sondern ein modernes Setting haben wird. Damit soll das Basisspiel zu GTA Online passen, denn die Entwickler wollen "so viel Freiheit wie möglich, um so viele DLCs wie möglich zu veröffentlichen". 

Aber nicht nur zu GTA 6 hat Henderson Details verraten. Der Leaker behauptet, dass es in GTA Online zum Release von Teil 6 eine sich entwickelnde Karte geben wird, die sich jedes Mal ändern könnte, wenn ein neuer GTA 6 DLC veröffentlicht wird. Er verglich diese Karte mit der von Fortnite und behauptete außerdem, dass zum Release von GTA 6 die "Standardkarte" von GTA Online um neue Gebiete ergänzt wird.

Henderson betonte jedoch, dass er "nicht für GTA 6-Leaks (Öffnet sich in einem neuen Tab) bekannt" sei. Die Leser sollten diese Gerüchte mit Vorsicht genießen, da seine Quellen möglicherweise "weniger verlässlich" seien als die seiner Call of Duty- und Battlefield-Leaks. 

So wie es in der geleakten Version aussieht, halten wir eine Rückkehr nach Vice City in irgendeiner Form für garantiert, was zu den oben genannten Gerüchten passen würde. Abgesehen davon haben wir von Rockstar selbst noch keine offizielle Bestätigung des Schauplatzes von GTA 6 erhalten.

GTA 6 Story und Charaktere: Was dich erwartet

Eine Gruppe von Bikern fährt in GTA Online eine Straße entlang

(Image credit: Rockstar)

Rockstar Games hat die Geschichte oder die Charaktere von GTA 6 noch nicht bestätigt, doch wie immer, existieren auch hierzu Gerüchte. 

Einem Bericht von Bloomberg zufolge wird GTA 6 die erste weibliche Protagonistin der Serie enthalten und sich um ein Figurenpaar drehen, das dem amerikanischen Verbrecherduo Bonnie und Clyde nachempfunden ist. Dies wird durch das durchgesickerte Gameplay-Material untermauert, das zwei verschiedene Protagonisten, sowohl männlich als auch weiblich, zeigt.

Der Bericht beschreibt, wie der Entwickler "die letzten vier Jahre daran gearbeitet hat, ein freundlicheres, fortschrittlicheres Unternehmen zu werden". Als Teil der Veränderungen wird "Grand Theft Auto VI eine weibliche Latina als Protagonistin haben - die erste spielbare Frau in der modernen Rockstar-Geschichte". Wer die zweite Hauptfigur ist und wie die Beziehung zwischen den beiden aussehen wird, ist noch nicht klar. 

Es ist nicht das erste Mal, dass wir einen Bericht über einen spielbaren weiblichen Charakter in GTA 6 hören. Tom Henderson hat bereits berichtet, dass es im Spiel "mehrere spielbare Charaktere" geben wird, darunter auch eine weibliche Figur, die die "Kluge" sein soll und sich auf Technologie und Hacken konzentriert.

In Schreiers Bericht schreibt er, dass "die Frau, die Latina ist, eine der beiden Hauptfiguren in einer Geschichte sein wird, die von den Bankräubern Bonnie und Clyde beeinflusst ist". Im Gegensatz zu früheren Teilen der Serie sind die Entwickler bei Rockstar "vorsichtig damit, keine Witze über Randgruppen zu machen, um sie nicht niederzumachen".

Aber das war vielleicht nicht immer der Fall. Laut Stephen Totilo von Axios (Öffnet sich in einem neuen Tab) sollte GTA 6 einmal drei Städte und vier Protoganisten haben. Wenn diese Berichte wahr sind, wurde die Zahl der Protagonisten ebenso wie die der Städte reduziert. 

Die Geschichte selbst, abgesehen von den stilisierten Bonnie und Clyde Figuren, ist ebenfalls unbestätigt. Mehrere Gerüchte deuten jedoch darauf hin, dass sich die Geschichte auf den Drogenhandel konzentriert und von Werken wie Narcos und Tom Cruise's Made in America inspiriert wurde.

Es könnte noch eine Weile dauern, bis wir etwas Offizielles von Rockstar über die Geschichte und die Charaktere von GTA 6 hören - wahrscheinlich bis zur offiziellen Enthüllung des Spiels - aber die Nachricht über die erste potenzielle weibliche Protagonistin der Serie ist auf jeden Fall genug, um uns zu begeistern.

GTA 6 Gameplay - was wissen wir jetzt schon?

GTA 5

(Image credit: Rockstar)

Da Rockstar noch keine offiziellen Details zum Gameplay veröffentlicht hat, können wir uns derzeit nur auf sehr wenige Informationen stützen. Aus dem geleakten Material geht hervor, dass Rockstar für GTA 6 einige neue Spielmechaniken ausprobiert. Der Schwerpunkt scheint auf Raubüberfällen zu liegen, wobei auch einige neue Stealth-Mechaniken zum Einsatz kommen.  Aus dem (inzwischen gelöschten) Bildmaterial geht hervor, dass das Spiel GTA 5 sehr ähnlich ist, allerdings mit einigen zusätzlichen und aktualisierten Aspekten wie der Möglichkeit, sich in die Bauchlage zu begeben. Natürlich war das alles noch in einem frühen Entwicklungsstadium, so dass man nicht sagen kann, wie das Gameplay von GTA 6 letztendlich aussehen wird.

GTA 6 Neuigkeiten und Gerüchte: Was wissen wir bis jetzt?

GTA 5-Autos fahren durch sonnenbeschienene Straßen

Grand Theft Auto (Image credit: Rockstar Games) (Image credit: Rockstar Games)

Im Folgenden haben wir alle aktuellen Leaks und Gerüchte zu GTA 6 gesammelt. Wie immer sind diese Details mit Vorsicht zu genießen - einige sind alt, andere stammen aus inzwischen gelöschten Quellen und wieder andere könnten einfach nur begeisterte Fans sein, die es übertreiben.

Fans versuchen, das Spiel zu kartografieren 

Rockstar und der Publisher Take Two klären derzeit den jüngsten Leak von GTA 6 auf. Gleichzeitig versuchen Fans, anhand des geleakten Materials herauszufinden, wie die offene Spielwelt aussehen könnte. 

Kotaku (Öffnet sich in einem neuen Tab)berichtet, dass Fans in den GTA-Foren mit Hilfe des geleakten Gameplay-Materials, auf dem offenbar Koordinaten im Spiel zu sehen waren, eine Karte mit Ortsangaben erstellen. Um die geleakten Bilder und Videos zu vermeiden, nutzen die Fans Tools wie Google Earth und Microsoft Paint für ihr Projekt. 

Da sich natürlich alles in dem Leak ändern kann, ist das Projekt sehr spekulativ und es wird noch eine Weile dauern, bis wir einen Blick auf die echte GTA 6-Karte werfen können. 

Rockstar spricht GTA 6-Leak an

Rockstar Games hat offiziell bestätigt, dass der GTA 6-Leak vom Wochenende echt ist. In einer Erklärung auf Twitter (Öffnet sich in einem neuen Tab)teilte das Team mit, dass es sich um "frühes Entwicklungsmaterial für das nächste Grand Theft Auto" handelt. Das Team äußert sich zwar nicht genauer, sagt aber, dass es "extrem enttäuscht ist, dass Details zu unserem nächsten Spiel auf diese Weise geteilt werden".

In der Erklärung von Rockstar heißt es, dass es zu keinen Verzögerungen kommen wird: "Wir erwarten keine Unterbrechung unserer Live-Gaming-Dienste und auch keine langfristigen Auswirkungen auf die Entwicklung unserer laufenden Projekte." Wir versprechen ein offizielles Update für das nächste Spiel, "sobald es fertig ist". Du kannst den vollständigen Text unten lesen.

See more

GTA 6 hat einen riesigen Gameplay-Leak

In Grand Theft Auto 6 ist gerade einer der größten Leaks in der Geschichte des Gamings aufgetaucht, der sogar mit dem Leak von Half-Life 2 im Jahr 2003 mithalten kann. Etwa 90 Videos wurden von einem Poster namens teapotuberhacker in den offiziellen GTA-Foren gepostet, die Gameplay-Material aus einem sehr frühen Entwicklungsstadium enthalten. Seit der Veröffentlichung haben Rockstar und Take-Two diese Videos aufgrund von Urheberrechtsverletzungen entfernt.

In einem Update zu seinem ursprünglichen Beitrag (der inzwischen gelöscht wurde) behauptete teapotuberhacker, dass er einen Deal mit Rockstar und Take-Two Interactive anstrebt und gab folgende Erklärung ab

"Ok, das hier ist unerwartet viral gegangen und ich bin mit 3000 Telegram DMs aufgewacht. Wenn du ein Angestellter von Rockstar oder Take 2 bist und versuchst, mich zu kontaktieren, schicke mir eine Nachricht mit dem Inhalt 22559219889638875756 auf Telegram oder schreibe mir eine E-Mail an [E-Mail-Adresse geschwärzt] ** von deiner Firmen-E-Mail-Adresse ** Ich werde versuchen, all diese Antworten bald zu lesen - ich will einen Deal aushandeln."

Berichte über die Rückkehr des Einzelspieler-DLCs

Laut einem aktuellen Bericht des bekannten Leakers Tez2 könnte GTA 6 einen Einzelspieler-DLC erhalten. In den GTAForen (Öffnet sich in einem neuen Tab) ging Tez2 auf die jüngsten Berichte ein, in denen es darum ging, wie das Spiel im Laufe der Zeit erweitert werden könnte, und behauptete, dass "Rockstar zu der Art und Weise zurückkehren wird, wie sie zukünftige Inhalte geplant haben, bevor der Erfolg von GTA Online boomte". 

Das bedeutet, so Tez2, dass Rockstar die ersten neuen Städte und Missionen, die als DLC hinzugefügt werden, vor der Veröffentlichung von GTA 6 planen wird. Damit sollen "Ressourcen für den neuen Titel, an dem sie nach der Veröffentlichung von GTA 6 arbeiten wollen, bereitgestellt werden". 

Was die Städte angeht, die Teil dieses DLCs sein werden, so handelt es sich laut Tez2 um "neue Städte oder Inseln wie Cayo Perico oder North Yankton. Auf diese Weise kann Rockstar mit jedem neuen DLC einen neuen Raubüberfall für den nächsten GTA Online-Modus einführen. Wenn wir Glück haben, bekommen wir von Zeit zu Zeit auch eine vollwertige neue Stadt.

Das wäre, wie Tez2 anmerkt, eine Veränderung, nachdem Rockstar 2017 gegenüber Game Informer (Öffnet sich in einem neuen Tab) verriet, dass man 2015 von den Plänen abrückte, DLC für den Einzelspieler von GTA 5 zu bringen, um GTA Online zu erweitern und an Red Dead Redemption 2 zu arbeiten. 

Ein Wandel in der Arbeitsplatzkultur

Der bereits erwähnte Bericht von Bloomberg beschreibt Rockstars Bemühungen, die Arbeitsplatzkultur zu verbessern. Als Teil der Veränderungen wird "Grand Theft Auto VI eine weibliche Latina als Protagonistin haben - die erste spielbare Frau in der modernen Rockstar-Geschichte".

Bloomberg fügt hinzu, dass die Produktion des Spiels "vor allem wegen der Pandemie, aber auch wegen dieser Veränderungen langsamer als erwartet verlaufen ist, da sich die Mitarbeiter an die Arbeit bei diesem neuen Rockstar gewöhnen. Aber viele sagen, dass die Arbeitsmoral besser ist als je zuvor und dass sich die kulturellen Veränderungen gelohnt haben." 

GTA 5, Michael rennt vor einer Explosion davon

(Image credit: Take-Two Interactive / Rockstar Games)

Rockstar stellt verstärkt Mitarbeiter ein und konzentriert sich auf GTA 6

Rockstar hat bereits bestätigt, dass die Entwicklung von GTA 6 "in vollem Gange" ist, aber ein aktueller Einstellungsschub deutet darauf hin, dass sie einen Gang höher schalten könnte. Wie PCGamesN (Öffnet sich in einem neuen Tab) herausfand, stellt Rockstar Games in seinen weltweiten Studios über 200 neue Mitarbeiter ein, wobei ein Großteil der Stellen Mitte 2022 besetzt werden soll. 

Die Stellen umfassen eine Reihe von Entwicklungsbereichen, von UX über Produktion und Animation bis hin zu Design. Sie sind auch in vielen der Entwicklerstudios auf der ganzen Welt zu finden. Natürlich haben nicht alle Stellen mit Grand Theft Auto 6 zu tun, aber da das Spiel im Moment im Fokus des Entwicklers steht, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass viele davon betroffen sind.

Nachdem Rockstar im Juli 2022 bekannt gegeben hat (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass es keine größeren Updates für Red Dead Online mehr geben wird, hat sich Rockstar nun zu seinen Plänen für GTA 6 geäußert und den Fokus auf dessen Entwicklung gelegt. 

"In den letzten Jahren", so heißt es in dem Post, "haben wir immer mehr Entwicklungsressourcen in den nächsten Teil der Grand Theft Auto-Reihe gesteckt. Wir haben mehr denn je verstanden, dass wir die Erwartungen der Spielerinnen und Spieler übertreffen müssen und dass dieser nächste Teil der beste sein soll.

See more

Eine Engine, die ihrer Zeit voraus ist?

Die Grafik von GTA 6 könnte wirklich beeindruckend sein, wenn man einem aktuellen Bericht Glauben schenken darf. Chris Klippel (via T3 (Öffnet sich in einem neuen Tab)) hat behauptet, dass die Engine, mit der GTA 6 entwickelt wird, "ihrer Zeit voraus" ist. 

Klippel behauptete auf Twitter, dass "die neue Version der Grafik-Engine von RockstarGames (RAGE9), die für GTA 6 verwendet wird, wahrscheinlich ziemlich unglaublich sein wird", und fügte hinzu, dass er "sehr positives Feedback bekommen hat, wir sollten in diesem Punkt wirklich nicht enttäuscht sein."

See more

Rockstars einziges neues Spiel in dieser Generation?

Laut dem prominenten Leaker AccNGT könnte Rockstar alles daran setzen, GTA 6 richtig zu machen. Auf die Frage, wie viele Spiele wir in dieser Generation von Rockstar erwarten können, antwortete AccNGT in einer Fragerunde im Januar 2022: "Wenn wir über neue Spiele sprechen, dann denke ich, dass nur GTA 6 veröffentlicht werden wird." 

See more

Erster Screenshot in der GTA-Trilogie versteckt?

Ein einzelnes Bild eines Hauses in der GTA-Trilogie-Version von San Andreas lässt Fans vermuten, dass es sich um den allerersten Screenshot aus GTA 6 handeln könnte. Das Bild des Hauses, das in den GTA-Foren (Öffnet sich in einem neuen Tab) (via IGN (Öffnet sich in einem neuen Tab)) gepostet wurde, befindet sich zwischen den Fotos an der Wand des UFO-ähnlichen Lil' Probe'Inn in San Andreas. Das ist doch der perfekte Ort für den Beginn einer Verschwörung, oder? 

See more

Ein Nutzer des GTA-Forums hat ein echtes Haus in Boca Raton bei Miami identifiziert, das diesem sehr ähnlich sieht. Diejenigen, die die Berichte verfolgt haben, dass GTA 6 in Miami spielen könnte (oder zumindest in einer fiktiven Version davon), werden wissen, warum das so wichtig ist und die Fans nehmen es als Hinweis auf den Schauplatz. Ein Twitter-Nutzer und bekennender Rockstar-Fan, Matheusvictorbr, sagte im April 2022 (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass er bestätigen konnte, dass das Haus aus GTA 6 stammt. Von Rockstar gibt es jedoch noch keine offizielle Stellungnahme.

GTA 6 könnte dich mit Kryptowährungen statt mit Bargeld belohnen

Henderson behauptet auf Twitter (Öffnet sich in einem neuen Tab), dass einige der Missionen in GTA 6 Spieler mit Kryptowährung statt mit Bargeld belohnen werden. 

Diese würden das Bargeld als Spielwährung jedoch nicht ersetzen, sondern ergänzen. Henderson behauptet, dass die Börse in GTA 6 zurückkehren und ein Broker für verschiedene Kryptowährungen hinzugefügt wird. 

Diese Zahlungen werden anscheinend für jede Mission von hochrangigen Charakteren vergeben, die schnell große Mengen an "unauffindbarem Geld" bewegen wollen.

See more

Ein schwarzes Muscle Car, das von drei Polizeiautos gejagt wird

(Image credit: Rockstar Games)

Neues Patent deutet auf smartere NPCs hin

Ein neues Patent (Öffnet sich in einem neuen Tab), das der Grand Theft Auto-Publisher Take-Two eingereicht hat, könnte darauf hindeuten, dass GTA 6 eine verbesserte KI für seine NPCs hat. Das Patent soll ein "System und Verfahren für die virtuelle Navigation in einer Gaming-Umgebung" schützen und wurde vom Verlag im Oktober 2020 eingereicht.

Eine malerische Straße windet sich auf einem Hügel über Los Santos, während die Sonne aufgeht

(Image credit: Rockstar Games)

Story angeblich fertig

Die Story von GTA 6 scheint zu stehen, wenn man einem angeblichen Insider Glauben schenken darf. 

Im Februar 2020 behauptete Chris "Liberty93" vom Rockstar Mag (Öffnet sich in einem neuen Tab) (einer französischen Fanseite), dass die Story für Grand Theft Auto 6 bereits vor dem Weggang von Rockstars Chefautor Dan Houser fertiggestellt wurde und dass der nächste GTA-Teil immer noch die "Seele" eines typischen Rockstar-Spiels haben wird.

Obwohl eine fertige Geschichte auf einen nahen Veröffentlichungstermin hindeuten könnte, wies Chris darauf hin, dass während der Entwicklung viele Änderungen an der Geschichte von Red Dead Redemption 2 vorgenommen wurden, obwohl es bereits 2012 "fertig" war.

"Sie haben Ende 2017 und Anfang 2018 noch Änderungen vorgenommen und viele kleine Details angepasst", erklärte Chris.  

Dan Houser verlässt Rockstar

In einer Erklärung der Rockstar Games-Muttergesellschaft Take-Two Interactive wurde bekannt gegeben, dass Dan Houser (der sich seit Frühjahr 2019 in einer längeren Auszeit befand) Rockstar Games am 11. März 2020 offiziell verlassen wird. Sein Bruder Sam Houser bleibt als Präsident erhalten.

Er war unter anderem als Autor, Produzent und Synchronsprecher tätig und hat Rockstar Games zu einem der größten Entwickler der Branche gemacht. Ob sich dies auf die Entwicklung von GTA 6 auswirken wird, ist derzeit nicht bekannt.

GTA 5 Flugzeug fliegt über sonnige Landschaft

(Image credit: Rockstar Games)

GTA 6 könnte das letzte GTA-Spiel sein 

Dies ist mehr eine fundierte Spekulation von Tom Henderson als etwas Konkretes. Aber wir haben schon viele seiner Vorhersagen und Leaks in diesen Guide aufgenommen. Deshalb war es nur richtig, auf seine neueste Theorie hinzuweisen, die kürzlich auf Dualshockers veröffentlicht wurde: GTA 6 könnte der letzte GTA-Titel sein. (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Er räumt ein, dass es schade wäre, wenn ein so großes Franchise zu Ende ginge, meint aber, dass es angesichts der großen Beliebtheit von GTA Online und einer sich ständig weiterentwickelnden Karte für Rockstar Games keinen Grund gibt, GTA 6 jemals fortzusetzen. 

"Rockstar scheint GTA 6 zum epischsten, zukunftssichersten Videospiel der Geschichte zu machen, mit ständigen Updates, die nicht nur den Fans neue Inhalte bieten, sondern auch die Welt neu und interessant halten, indem sie sich weiterentwickeln", schreibt er.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von