Skip to main content

Das erste PS Plus-Update ist für Premium-Abonnenten eher enttäuschend

PS Plus Collection Logo
(Image credit: Sony)

Sony hat eine Reihe neuer Spiele vorgestellt, die im Rahmen des ersten großen Inhaltsupdates des überarbeiteten Abonnementdienstes für PS Plus Extra und Premium erscheinen.

Angeführt wird die Liste der neuen PS Plus-Titel von Stray. In dem kommenden Third-Person-Adventure spielst du eine Katze, die eine Cyberstadt mit Robotern, vielen Neonlichtern und schäbigen Geheimnissen erkundet. Es ist das erste Projekt des Studios BlueTwelve, das von ein paar ehemaligen Ubisoft-Entwicklern gegründet wurde. Es wird am 19. Juli, dem Tag der Veröffentlichung, bei PS Plus erhältlich sein.

Daneben gibt es Final Fantasy VII Remake Intergrade, die PS5-Portierung von Final Fantasy VII Remake. Sie wurde nicht nur für die Nutzung des haptischen Feedbacks des DuelSense Wireless Controllers optimiert, sondern bietet auch mehrere Qualitätsverbesserungen und eine verbesserte Grafik, die die Vorteile der Next-Gen-Hardware nutzt. Die PS4-Version des Spiels wird ebenfalls erhältlich sein, allerdings ohne die Erweiterung. 

Ebenfalls erhältlich ist Marvel's Avengers, der Superheldenkampf von Crystal Dynamics, der ziemlich schlechte Kritiken erhalten hat. Es gehört zwar nicht zu den besten Koop-Spielen, bietet aber ein paar Stunden Spielspaß für dich und bis zu drei Kumpels.

Es werden auch einige ältere Titel hinzugefügt, darunter fünf Assassin's Creed-Spiele und Saints Row IV. Die vollständige Liste der Spiele findest du unten. Sie alle werden am 19. Juli in den Dienst aufgenommen.

  • Stray | PS5 and PS4
  • Final Fantasy VII Remake | PS5 and PS4
  • Marvel's Avengers | PS5 and PS4
  • Assassin’s Creed Unity | PS4
  • Assassin’s Creed IV Black Flag | PS4
  • Assassin’s Creed Rogue Remastered | PS4
  • Assassin’s Creed Freedom Cry | PS4
  • Assassin’s Creed: The Ezio Collection | PS4
  • Saints Row IV: Re-Elected | PS4
  • Saints Row Gat out of Hell | PS4
  • Spirit of the North: Enhanced Edition | PS5
  • Ice Age: Scrat’s Nutty Adventure | PS4
  • Jumanji The Video Game | PS4
  • Paw Patrol on a Roll! | PS4
  • ReadySet Heroes | PS4
  • No Heroes Allowed! (PSP)
  • LocoRoco Midnight Carnival (PSP)

Wenig zu holen

Final Fantasy 7 Remake Intergrade

(Image credit: Square Enix / Sony)

PS Plus-Abonnenten werden sich wahrscheinlich freuen, Stray auf der Liste zu sehen. Das kommende Katzenabenteuer hat unter Katzenliebhabern für Aufregung gesorgt, ebenso wie unter denen, die die eigenartige und ruhige Umgebung mögen. Zusammen mit Final Fantasy Intergrade, das erst vor etwas mehr als einem Jahr erschienen ist, haben PS5-Besitzer etwas, worauf sie sich freuen können.

Für Retro-Fans ist das Juli-Angebot allerdings enttäuschend. Es gibt keine neuen PS1-, PS2- oder PS3-Spiele für den Dienst, so dass alle, die PS Plus abonniert haben, in der Hoffnung, auf ältere Spiele zurückgreifen zu können, im Regen stehen.

Das bedeutet auch, dass sich die hohen Abonnementgebühren für PS Plus Premium-Mitglieder kaum auszahlen. Mit einem Premium-Abonnement erhältst du Zugriff auf die PS Plus-Bibliothek mit Retro-Spielen, aber mit nur zwei PSP-Titeln, die in diesem Monat zum Katalog hinzugefügt wurden - No Heroes Allowed! und LocoRoco Midnight Carnival - scheinen sich die zusätzlichen monatlichen Kosten kaum zu lohnen.

Ein spärlicher Monat wird die meisten Premium-Abonnenten nicht abschrecken, die immer noch dabei sind, die riesige Bibliothek an klassischen Spielen zu erkunden, mit der PS Plus gestartet ist. Aber Sony muss dafür sorgen, dass der Wert zukünftiger monatlicher Angebote dem überhöhten Preis von Premium entspricht. Andernfalls werden die Mitglieder versucht sein, auf die günstigere Extra-Stufe zu wechseln, um Geld zu sparen.

William Schubert
William Schubert

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).