Barbie-Filmtrailer zeigt, dass das life in plastic wirklich fantastic ist

Margot Robbies Barbie lächelt in ihrem Solo-Film
Barbie kommt Mitte 2023 in die Kinos. (Bildnachweis: Warner Bros. Pictures)

Der erste Trailer für Margot Robbies Barbie-Film wurde veröffentlicht - und er zeigt, dass das Leben in Plastik wirklich fantastisch ist, wie es in dem kitschigen, aber beliebten Barbie-Song von Aqua heißt.

Der Teaser für die Liebeskomödie, die im Juli 2023 in die Kinos kommt, ist nur 60 Sekunden lang, also können wir nicht viel aus dem Material herauslesen. Es sieht jedoch so aus, als könnte der Film nächstes Jahr ein Überraschungshit werden - vor allem mit den A-Listern Margot Robbie (The Suicide Squad (Öffnet sich in einem neuen Tab), Babylon) und Ryan Gosling (Blade Runner 2049, La La Land), der den ursprünglichen Ken spielt, in den Hauptrollen.

Sieh dir unten den ersten Teaser für Barbie an:

In Anspielung auf Stan Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum zeigt der Teaser eine Reihe von Mädchen, die mit altmodischen Puppen spielen. Doch als Robbies Barbie auftaucht - mit glänzender Plastikhaut und ihrer kultigen Sanduhrfigur - zerschlagen die Mädchen ihre Spielsachen.

In den letzten Sekunden wird echtes Material aus dem Film gezeigt, darunter ein Blick auf Robbies Barbie, Goslings Ken und den Ken 2.0 von Shang-Chi-Star Simu Liu, der an verschiedenen Tanz- und Musiksequenzen teilnimmt. Sicher, es sieht unglaublich komisch aus, aber es scheint, dass es ein Sommerblockbuster für die Ewigkeit wird. Oder zumindest für das Jahr 2023.

Auch wenn die Ankunft des ersten Teasers eine gute Nachricht ist, haben wir immer noch keine Übersicht über die Handlung des Films. Normalerweise werden Teaser-Trailer zusammen mit einem Überblick über die Handlung eines Films oder einer Serie per E-Mail an die Presse verschickt. Die einzigen Informationen, die mit dem Teaser verschickt wurden, waren die Hauptdarsteller (Robbie, Gosling und Liu), der Erscheinungstermin (siehe unten) und die Regisseurin (Greta Gerwig). 

Dennoch haben wir eine Vorstellung davon, was wir von dem Barbie-Film erwarten können. In einem Gespräch mit Variety (Öffnet sich in einem neuen Tab)im Juli sagte Gosling über Kens Charakter: "Das Leben von Ken ist noch härter als das Leben des Grey Man, glaube ich. Ken hat kein Geld, keinen Job, kein Auto, kein Haus. Er muss einiges durchmachen."

In einem Interview mit dem Wall Street Journal sagte Will Ferrell, der den CEO von Mattel, dem Spielzeughersteller hinter Barbie, spielt: "Es ist eine liebevolle Hommage an die Marke und könnte gleichzeitig nicht satirischer sein - ein erstaunlicher Kommentar zum Patriarchat, zu Frauen in der Gesellschaft, warum Barbie kritisiert wird und warum jedes kleine Mädchen immer noch mit Barbie spielen will. Als ich es las, dachte ich: "Das ist fantastisch.

Barbie ist einer von vielen neuen Filmen, die 2023 (Öffnet sich in einem neuen Tab) in die Kinos kommen und auf die sich alle bei TechRadar freuen. Als Projekt von Warner Bros. wird er zusammen mit Aquaman and the Lost Kingdom (Öffnet sich in einem neuen Tab), Dune Part 2, The Flash (Öffnet sich in einem neuen Tab), Creed 3, Shazam! 2 und Wonka in den nächsten 12 Monaten in die Kinos kommen.

Barbie kommt am 21. Juli 2023 weltweit in die Kinos.

Christopher Barnes
Redakteur

Ich bin Chris und beschäftige mich für TechRadar vor allem mit den Bereichen Filme/ Serien, TV, Grafikkarten und Gaming - im Speziellen alles rund um Xbox. Ursprünglich habe ich in Stuttgart Film- und Fernsehtechnik sowie Drehbuch-Schreiben studiert. Da ich allerdings nicht nur schon immer großer Filmliebhaber, sondern auch leidenschaftlicher Gamer war und es zudem liebe zu schreiben, habe ich mich für den Journalismus in diesem Bereich entschieden. 


Erreichbar bin ich unter der Mail-Adresse cbarnes[at]purpleclouds.de

Mit Unterstützung von