Skip to main content

AirPods Pro 2 Erscheinungsdatum könnte für Ende 2022 geplant sein - aber können wir den Gerüchten glauben?

Apple AirPods Pro
(Image credit: Apple)

Die Apple AirPods Pro 2 - die zweite Generation der kabellosen Ohrhörer (opens in new tab) mit Geräuschunterdrückung - werden Ende 2022 auf den Markt kommen, so der renommierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo.

Kuo sagt, dass die neuen AirPods Pro auch mit einem "deutlich verbesserten Chip" ausgestattet sein werden, was bedeutet, dass Apple möglicherweise vom H1-Kopfhörer-Chip abrückt, der die aktuelle Produktreihe der AirPods-Ohrhörer und Over Ear Kopfhörer antreibt. 

Der Chip in den AirPods ist der Prozessor, der es ihnen ermöglicht, sich mit deinem Gerät zu verbinden und Audio an deine Lautsprecher zu übertragen. Daher könnte ein neuer Chip für die AirPods Pro 2 eine Reihe von Verbesserungen mit sich bringen, sowohl für die Bluetooth-Verbindung als auch für die Audio-Performance.

Der H1-Chip wurde mit den AirPods 2019 (opens in new tab) eingeführt und brachte schnellere Kopplungszeiten, geringere Latenzzeiten für Spiele und die Möglichkeit, Siri allein mit deiner Stimme zu rufen. Wenn Apple mit den AirPods Pro 2 einen neuen Chip einführt, würden wir uns über die Unterstützung von aptX HD freuen, was das kabellose Streaming von Hi-Res-Audio-Codecs mit 24 Bit/48 kHz ermöglichen würde. 

Hi-Res-Audio ist nicht für jeden eine Priorität, aber wir glauben, dass es einen großen Unterschied macht, wie viele Details du aus deiner Musik herausholen kannst. Mehr Details bedeuten, dass mehr Feinheiten im Klang zum Vorschein kommen - vom bisher ungehörten Kratzen der Finger auf dem Griffbrett einer Gitarre bis hin zum vollen Dynamikumfang eines orchestralen Crescendos - und das ist für jeden, der sich zu den Musikliebhabern zählt, spannend.

aptX HD könnte Apple auch dabei helfen, Audiophile auf eine Art und Weise auf seine Seite zu ziehen, wie es mit den kürzlich veröffentlichten AirPods 3 nicht gelungen ist. Während die AirPods-Produktreihe typischerweise als Kopfhörer für Gelegenheitshörer angesehen wird, könnte sich Apple viel mehr Glaubwürdigkeit im Audiobereich verschaffen, wenn es sich an anspruchsvollere Ohren wenden würde.

Außerdem scheint die fehlende Unterstützung von Hi-Res-Audio ein Versäumnis zu sein, da die originalen AirPods Pro andere Codecs wie Dolby Atmos Spatial Audio unterstützen und Apple Music verlustfreies Audio ohne zusätzliche Kosten für Abonnenten anbietet. 


Analyse: Was können wir von den AirPods Pro 2 erwarten?

Wir haben nicht nur gehört, wann sie auf den Markt kommen, sondern auch einige Gerüchte über die neuen Funktionen der AirPods Pro 2 gehört. Laut LeaksApplePro (opens in new tab)o werden die neuen Ohrhörer mit einer verbesserten aktiven Geräuschunterdrückung und Fitness-Tracking-Funktionen ausgestattet sein - einschließlich der Möglichkeit, deinen Sauerstoffgehalt im Blut zu messen, wie bei der Apple Watch 6 (opens in new tab).

Sie könnten auch ganz anders aussehen als die originalen AirPods Pro. Einem Bericht von Bloomberg (opens in new tab) zufolge, der sich auf "mit den Plänen vertraute Personen" beruft, werden die AirPods Pro im Jahr 2021 eine Designüberarbeitung erhalten, bei der die Ohrbügel zugunsten einer "abgerundeten Form, die mehr vom Ohr des Nutzers ausfüllt", komplett wegfallen - genau wie bei den Samsung Galaxy Buds (opens in new tab) und den Google Pixel Buds (opens in new tab).

Eine Überarbeitung des umstrittenen Designs, an dem das Unternehmen so lange festgehalten hat, würde die Dinge sicherlich aufmischen. Wir hassen die abstehenden Bügel der AirPods Pro nicht, aber sie scheinen ziemlich unnötig zu sein, wenn so viele andere Unternehmen es geschafft haben, die gesamte Technik, die sie brauchen, in kleinere, stiellose Designs zu packen. 

AirPods Pro

(Image credit: Future)

Dieses Design ist jedoch nicht in Stein gemeißelt. Laut Bloomberg hat es sich für Apple als Herausforderung erwiesen, die Funktionen der AirPods Pro, einschließlich der Antennen und Mikrofone, in ein kompakteres Gehäuse einzupassen, was "zu einem weniger gewagten Design führen könnte, wenn das endgültige Produkt fertiggestellt ist". 

Wie auch immer die AirPods Pro 2 aussehen, klingen und funktionieren werden, es sieht nicht so aus, als würden wir das innerhalb eines weiteren Jahres herausfinden - und wenn der Gerüchte- und Enttäuschungszyklus der AirPods 3 aus dem letzten Jahr etwas aussagt, könnten wir noch länger warten. 

Wie bei jedem Gerücht können wir nicht mit Sicherheit sagen, dass die AirPods Pro 2 Ende 2022 auf den Markt kommen werden - Apple hat nicht bestätigt, ob oder wann es plant, eine neue Version seiner geräuschunterdrückenden Ohrstöpsel zu veröffentlichen.

Ming-Chi Kuo hat jedoch schon oft mit seinen Vorhersagen Recht behalten, und seine Behauptungen bestätigen einen früheren Bericht des Twitter-Nutzers @FrontTron (opens in new tab) (via MacRumors (opens in new tab)), der sagte, dass die Markteinführung der kabellosen Premium-Ohrhörer aus einem noch nicht genannten Grund von Q2 2022 auf Q3 2022 verschoben wurde.

Olivia is TechRadar's Senior Editor - Home Entertainment, covering everything from headphones to TVs. Based in TechRadar's London offices, she's a popular music graduate who worked in the music industry before finding her calling in journalism. She's previously been interviewed on BBC Radio 5 Live on the subject of multi-room audio, chaired panel discussions on diversity in music festival lineups, and her bylines include T3, Stereoboard, What to Watch, Top Ten Reviews, Creative Bloq, and Croco Magazine.  In her spare time Olivia likes gardening, painting, and hanging with her cat Ethel and golden retriever Dora.