Die besten Gaming-Earbuds 2024

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
Best gaming-earbuds - a gamer using Turtle Beach Battle Bud earphones with a Nintendo Switch
(Bildnachweis: Turtle Beach)

Mit den besten Gaming-Earbuds kannst du hochwertigen Sound in einem kleineren Formfaktor als mit deinem Standard-Gaming-Headset genießen. Ganz gleich, ob du eine kabellose Option suchst oder mit einem günstigen kabelgebundenen Modell ein paar Euro sparen willst, wir stellen dir die besten Modelle vor, die derzeit von vertrauenswürdigen Marken erhältlich sind. 

Wir sind der Meinung, dass die besten Gaming-Earbuds nicht übermäßig teuer sein müssen, denn solider Sound sollte für jeden verfügbar sein. Deshalb haben wir sowohl preiswerte Optionen als auch höherwertige Angebote für Nintendo Switch, PS5 und Xbox Series X in Betracht gezogen. Wenn du ein größeres Hörerlebnis haben möchtest, kannst du dir auch die besten Xbox Series X Headsets und die besten PS5 Headsets ansehen.  

Die besten Gaming-Earbuds in 2024

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

The GTW 270 Hybrid earbuds, with their USB-C dongle.

(Image credit: EPOS)
Die besten Gaming-Earbuds

Pro

+
Großartige Klangqualität
+
Ausgezeichnete Verarbeitung und Design
+
USB-C- und Bluetooth-Konnektivität

Kontra

-
Passt nicht für alle Ohrformen 
-
Kein Mikrofon mit Dongle

Die Epos GTW 270 Hybrid Earbuds sind aufgrund ihrer unglaublichen Klangqualität, ihres tollen Designs und ihrer langen Akkulaufzeit die Nummer eins unter den besten Gaming-Kopfhörern. Diese Option kann sowohl über eine herkömmliche Steckverbindung als auch über Bluetooth verwendet werden. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass du etwa fünf Stunden bei intensiver Nutzung erwarten kannst, wobei das Ladecase selbst drei Runden durchhält (insgesamt bis zu 16 Stunden).

Mit einem Preis von 149 Euro sind die Epos GTW 270 Hybrid Earbuds sicherlich ein Premium-Angebot, aber wir denken, dass dieser Preis durchaus wettbewerbsfähig ist, wenn du sie mit anderen High-End-Kopfhörern von Apple und Samsung vergleichst. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass sie sich sowohl beim Musikhören als auch beim kabellosen Spielen hervorragend eignen, so dass die Wahl auf den ersten Platz leicht fiel. 

Es sind auch die kleinen Details, die wir an diesen Kopfhörern schätzen. Das Design fühlt sich wirklich teuer und solide an, und das gilt sowohl für die Kopfhörer selbst als auch für das Aluminium-Ladegehäuse. Man hat das Gefühl, dass hier keine Kosten gescheut wurden. Es gibt sogar Magnete im Gehäuse, die die Epos GTW 270 einrasten lassen und dir die Gewissheit geben, dass sie tatsächlich aufgeladen werden und nicht einfach nur schief im Gehäuse liegen.

Lies unseren ausführlichen Testbericht: Epos GTW 270 Hybrid Earbuds


1More Triple Driver in-ear headphones

(Image credit: 1More)

2. 1More Triple Driver

Die besten Gaming-Earbuds mit Kabel

Pro

+
Üppige Klangqualität
+
Ausgezeichnete Verarbeitung und Design
+
Unübertroffener Wert

Kontra

-
Die Plastikfernbedienung fühlt sich billig an

Die kabelgebundenen 1More Triple Driver In-Ear-Kopfhörer sind die besten kabelgebundenen Kopfhörer, die du in diesem Jahr kaufen kannst. Das Gummikabel kann sich verheddern und die Fernbedienung ist ein bisschen plastikartig, aber bei dem Preis ist es schwer, einen echten Fehler zu finden.

Für einen Preis von nur 69,99€ wirst du kaum ein klanglich ansprechenderes Paar Earbuds als die Triple Driver von 1MORE finden. Diejenigen, die etwas mehr Luxus bei den Materialien ihrer Earbuds wünschen, können sich weiter unten in dieser Liste nach der Quad Driver-Version umsehen – allerdings musst du dafür ungefähr doppelt so viel bezahlen. Die Triple Driver erfüllen jedoch so ziemlich alle Anforderungen.

Nachdem wir sowohl die 1MORE Triple Driver In-Ear-Kopfhörer als auch die 1MORE Quad Driver In-Ear-Kopfhörer ausgiebig getestet hatten, waren wir angesichts des relativ niedrigen Preises von der Qualität der beiden Earbuds überrascht. Mit diesen Kopfhörern bekommst du einen satten Sound, indem du sie einfach in die Kopfhörerbuchse deines Controllers oder PCs steckst. Sie sind weit über ihrem Niveau. 


in-ears

(Image credit: 1More)

3. 1More E1010 Quad Driver

Die leistungsstärksten Gaming-Earbuds

Pro

+
Wunderbar ausgewogener Klang
+
Luxuriöse Verarbeitungsqualität
+
Fernbedienungen funktionieren auf 

Kontra

-
Billigeres Geschwisterchen ist preiswerter

Wenn du das nötige Kleingeld hast, sind die 1MORE E1010 Quad Driver In-Ear-Kopfhörer die hochwertigsten kabelgebundenen Earbuds, die es gibt, und das zum besten Preis. Mit den Quad Driver-Kopfhörern hat 1MORE ein tolles Flaggschiff unter den kabelgebundenen Earbids geschaffen, das durch seine ausgewogene Klangqualität, seine Smartphone-Kompatibilität und seinen Preis besticht.

Diese In-Ear-Kopfhörer werden mobile Audiophile sehr glücklich machen und werden dem 3D-Audio und den virtualisierten Dolby Atmos-Einstellungen moderner Spiele gerecht. Mit einem Preis von 169 Euro sind sie für kabelgebundene Kopfhörer nicht gerade billig, aber die Qualität, die du dafür bekommst, macht den Unterschied aus.

Außerdem sind sie jetzt häufig auf etwa 135 Euro reduziert, wenn du weißt, wo du bei bestimmten Händlern wie Amazon suchen musst. Insgesamt sind wir der Meinung, dass die 1MORE E1010 Quad Driver In-Ear-Kopfhörer in puncto Klang und Intonation genau das bieten, worauf es ankommt. Wenn du diese Kopfhörer auf den Ohren trägst, solltest du ein erstklassiges Spielerlebnis haben.


Turtle Beach Battle Buds

(Image credit: Turtle Beach)

4. Turtle Beach Battle Buds

Die besten Gaming-Earbuds fürs kleine Budget

Pro

+
Bemerkenswerter Wert
+
Leicht zu verstauen und unterwegs zu verwenden
+
Günstiger Preis 

Kontra

-
Der Klang ist relativ schlicht
-
Das Mikrofon kann übermäßig empfindlich sein

Die Turtle Beach Battle Buds sind unserer Meinung nach die besten Earbuds für die Nintendo Switch-Konsole, und das liegt an ihrer Vielseitigkeit. Sie verfügen über ein abnehmbares Mikrofon und eine robuste Bauweise, die sie ideal für unterwegs macht. Sie haben vielleicht nicht die absolut beste Klangqualität, die du bei den Premium-Produkten in unserem Roundup findest, aber für das, was sie sind, sind sie kaum zu toppen.

Das liegt daran, dass die Turtle Beach Battle Buds nur 29,99€ kosten, aber häufig auch zu günstigeren Preisen zu haben sind. Es gibt nicht viele hochwertige Marken-OKopfhörer für Gamer, die unter 30 Euro kosten. Daher ist dieses Angebot eines vertrauenswürdigen Herstellers für alle mit einem kleinen Budget eine Überlegung wert.

Wir haben festgestellt, dass diese Earbuds sowohl beim Sprechen als auch beim Zuhören einen guten Klang haben. Das liegt an dem abnehmbaren Mikrofon, das zwar etwas fadenscheinig ist, aber dort, wo es am wichtigsten ist, deutlich zu hören ist. Egal, ob du mit der Nintendo Switch oder einer anderen Konsole deiner Wahl über die 3,5-mm-Buchse spielen willst, du wirst mit dem, was du hier bezahlst, zufrieden sein.


SoundMagic E11C

(Image credit: SoundMagic)
Die besten Gaming-Earbuds für Musikhören

Pro

+
Elegantes Design
+
Gute Lautstärkepegel
+
Geräuschisolierung

Kontra

-
Der Bass klingt etwas matschig

Die SoundMagic E11C In-Ear-Kopfhörer sind unserer Meinung nach die besten Gaming-Kopfhörer für den Musikgenuss. Das liegt daran, dass sie ein hervorragendes Klangprofil haben und zu einem attraktiven Preis von nur 59,99€ erhältlich sind. Alles in allem gibt es kaum etwas, was du dir zu diesem Preis wünschen könntest.

In unserem Test haben wir festgestellt, dass sich die SoundMagic E11C Kopfhörer vor allem beim Spielen und Musikhören bewährt haben, während einige andere Modelle für Ersteres besser geeignet sind. Diese Earbuds sind aus Aluminium gefertigt, du musst dich also nicht mit einer billigen Plastikkonstruktion zufrieden geben, was ihnen trotz des bescheidenen Preises ein erstklassiges Gefühl verleiht.

Das Besondere an diesen Kopfhörern ist das versilberte Kupferkabel, das unserer Meinung nach weniger Geräusche und Störungen verursacht als einige andere Optionen in unserer Liste. Auch die Geräuschisolierung funktionierte insgesamt außergewöhnlich gut. Das einzige kleine Manko, das wir festgestellt haben, war, dass die Bässe bei bestimmten Liedern etwas matschig klangen. Das können wir aber verzeihen, wenn man bedenkt, dass sie sonst alles richtig machen.

Die besten Gaming-Earbuds: FAQs

Wir haben unser Wissen und unsere Erfahrung mit den besten Gaming-Earbuds genutzt, um einige der brennendsten Fragen aus dem Internet zu beantworten. Wenn du tiefer in die Materie einsteigen willst, findest du weiter unten alles, was du wissen musst. 

Eignen sich Earbuds überhaupt fürs Gaming?

Gaming-Earbuds haben zwar meist nicht die gleiche Klangqualität wie ein spezielles Gaming-Headset, aber sie haben einen kleineren Formfaktor, der sie für Gamer unterwegs tragbarer macht. Das heißt, wenn du mobile Spiele spielst oder die Nintendo Switch und das Steam Deck nutzt, bist du mit diesen Kopfhörern gut bedient. 

Welche Earbuds eignen sich am meisten fürs Gaming?

Unserer Erfahrung nach gehören Epos, 1More und Turtle Beach, um nur einige zu nennen, zu den besten Kopfhörermarken für Spiele. Du solltest dich für In-Ear-Kopfhörer entscheiden, die ein ausgeprägtes Klangprofil haben, damit du im Spiel alles um dich herum mitbekommst, und diese Optionen haben in unseren Tests alle gut funktioniert. 

Können kabellose Earbuds fürs Gaming benutzt werden?

Kabellose Earbuds können durchaus zum Spielen verwendet werden. Unser Top-Tipp für die besten kabellosen Ohrhörer, die Epos GTW 270 Hybrid Earbuds, können sowohl mit Bluetooth als auch mit der Standard-3,5-mm-Klinkenbuchse verwendet werden. Vielseitigkeit und Tragbarkeit sind hier das A und O. Vor allem, wenn die Klangqualität stimmt! 

 

TechRadar Gaming kommt nach Deutschland

(Image credit: Future)

TechRadar Gaming kommt nach Deutschland - wir feiern am 22. um 18 Uhr live auf Youtube und du hast die Chance, tolle Sachen zu gewinnen!

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalisten. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von