Skip to main content

Das neue Smartwatch-Modell, die Samsung Galaxy Watch 5 Pro, im Test

Eine robuste, fortschrittliche Samsung Galaxy Watch

Was ist eine Hands on-Review?
Samsung Galaxy Watch 5 Pro in einem Schaukasten
(Image: © Future / Lance Ulanoff)

Erstes Fazit

Die Samsung Galaxy Watch 5 Pro ist für Outdoor-Fitness-Enthusiasten gedacht, die mehr wollen, als deine normale Samsung-Watch bieten kann. In der kurzen Zeit, die wir mit ihr verbracht haben, hat sie sich zu einem großartigen Gerät entwickelt, auch wenn Garmin-Anhänger wahrscheinlich nicht überzeugt sein werden.

Pros

  • +

    Robustes Äußeres mit erhöhter Lünette

  • +

    Erweiterte GPS-Funktionen

  • +

    Größerer Akku als bei der Watch 5

Cons

  • -

    Funktionen, die bereits in anderen Geräten üblich sind

Zusammenfassung

Die Samsung Galaxy Watch 5 Pro ist Samsungs neueste und potenziell beste Smartwatch (Öffnet sich in einem neuen Tab). Wie es sich für das neue Prädikat "Pro" gehört, ist die Uhr größer und besser als der Rest der Watch 5-Reihe, mit einem größeren Akku, leistungsfähigeren Funktionen und exklusiven Features. 

Die Watch nutzt diese neue Leistung, um ihre Fitnessfähigkeiten zu verbessern. Zusätzliche GPS-Funktionen, darunter neue Routengeneratoren für Ausdauertrainings, und ein verstärktes Gehäuse sorgen dafür, dass sich die 5 Pro genau an Abenteurer und Sportler richtet. 

Ansonsten behält die Watch alle ganzheitlichen Gesundheitsfunktionen ihres jüngeren Geschwisters bei, wie z. B. die verbesserte Schlaferfassung und Körperzusammensetzung sowie die großartigen intelligenten Funktionen von Wear OS, das Annehmen und Empfangen von Anrufen, die Musiksteuerung und den Exynos W920 Dualcore 5nm Chipsatz, der das Ganze antreibt. Zum jetzigen Zeitpunkt scheint sie alles zu bieten, was du von einer fitnessorientierten Wear OS-Uhr erwartest.

Bist du gespannt, was auf der Samsung Galaxy Unpacked alles vorgestellt wurde? Du kannst dir unsere ersten Eindrücke von der Samsung Galaxy Watch 5 (Öffnet sich in einem neuen Tab), Samsung Galaxy Z Fold 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab), Samsung Galaxy Z Flip 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab) und Samsung Galaxy Buds 2 Pro ansehen.

Samsung Galaxy Watch 5 Pro: Preis und Verfügbarkeit

Die Uhr wurde im Rahmen des Samsung Galaxy Unpacked Events am 10. August vorgestellt, wo sie neben den Galaxy Z Fold 4 und Z Flip 4 Foldables sowie der Galaxy Watch 5 und den neuen Galaxy Buds 2 Pro präsentiert wurde.

Die Galaxy Watch 5 Pro kann bereits vor dem Release der Uhr am 26. August vorbestellt werden, genau wie die anderen Geräte in Samsungs Sortiment. 

Sie wird 429 € für die Bluetooth-Version und 519 € für die LTE 4G-Version kosten. Im Vergleich zu 299 € für die Bluetooth-Version der normalen Watch 5 und 349 € für die LTE-Version ist das ein ziemlicher Sprung nach oben in den Bereichen Design, Akku und GPS.

Samsung Galaxy Watch 5 Pro: Design

Die Samsung Galaxy Watch 5 Pro ist ein toll aussehendes Gerät. Das erste, was dir auffällt, ist das Display: Es ist klar, hell und lässt sich butterweich bedienen. Der 1,36 Zoll große Screen ist von einer erhöhten Lünette auf dem Titanium-Gehäuse umgeben, um die Uhr vor Stößen zu schützen. Sie nahm zwar viel Platz an unserem Handgelenk ein, aber als jemand, der es gewohnt ist, klobige Garmins zu tragen, fühlte es sich nicht unangenehm an. Das Gehäuse aus Saphirkristallglas und Titan soll außerdem doppelt so widerstandsfähig sein wie die Samsung Galaxy Watch 4, damit sie für jedes Abenteuer gerüstet ist. 

Wie es sich für Samsungs bisher widerstandsfähigste Uhr gehört, verleiht ihr die erhöhte Lünette einen robusten Touch, der ihren Outdoor-Charakter noch unterstreicht. Das Silikonarmband mit Scharnier und Dornschließe ist ebenfalls exklusiv für die Watch 5 Pro, da dieses sportliche Band nicht für die normale Watch 5 erhältlich ist. Es ist sehr praktisch und passt gut zu der von uns getesteten Uhr in der Farbe Black Titanium, aber wir gehen davon aus, dass in naher Zukunft auch Lederarmbänder für geselligere Anlässe auf den Markt kommen werden.

Die Watch 5 Pro ist nach IP68 wasserdicht, d. h. sie kann über 30 Minuten lang in Tiefen von mehr als einem Meter untergetaucht werden. Das ist ein Fortschritt im Vergleich zu vielen gewöhnlichen Smartwatches und macht die Uhr zu einer echten Fitnessuhr. Deine Garmins, Suuntos, Amazfits und sogar Casio Digitaluhren sollten alle den Strapazen des Meerwassers standhalten können, egal ob du deinen ersten Triathlon bestreitest oder mit Freunden eine Stunde SUP-pen gehst. Die Watch 5 Pro kann sich tatsächlich in diese Riege einreihen. 

Auch die Benutzeroberfläche ist zufriedenstellend gestaltet. Die Uhr verfügt über eine große Auswahl an verschiedenen Zifferblättern, das bekannte herzförmige Äquivalent zu den Aktivitätsringen der Apple Watch (Öffnet sich in einem neuen Tab), und sogar die Aktivitätsprofile bieten kleine Animationen, wenn sie ausgewählt werden, was sehr schön ist. Zum Beispiel läuft das kleine Strichmännchen, wenn du das Profil "Laufen" auswählst, und schwimmt, wenn du zum nächsten Aktivitätsformat wischst. Die beiden Knöpfe an der Seite der Uhr dienen nicht nur dazu, Garmin nachzueifern, sondern fungieren auch als Sensoren, mit denen du eine bioelektrische Impedanzanalyse durchführen kannst, indem du deine Finger eine Minute lang auf sie drückst. Mehr dazu später. 

Samsung Galaxy Watch 5 Pro

(Image credit: Matt Evans)

Samsung Galaxy Watch 5 Pro: Features

Die Watch 5 Pro bietet eine große Auswahl an Gesundheitsfunktionen, mehr als das Standardmodell. Exklusiv für die Pro ist die GPS-Funktion "Routentraining", mit der du deine Route planen kannst (und die du mit deinen Freunden teilen kannst, um dieselbe Route zu verschiedenen Zeiten gemeinsam zu laufen und die Zeiten zu vergleichen, als ob ihr ein Rennen laufen würdet). 

Die Routentrainingsfunktion bietet eine Turn-by-Turn-Navigation mit haptischen Vibrationshinweisen, damit du beim Laufen und Radfahren nicht auf deine Uhr schauen musst, und Track Back, damit du dich nicht verirrst. Aktiviere einfach Track Back und die Uhr führt dich auf dem sichersten Weg zurück zu deinem Ausgangspunkt.

Das klingt alles sehr nach Garmin, und es ist schön, solche Funktionen auf einer Wear OS-Uhr zu sehen. Wir hatten natürlich keine Gelegenheit, diese Funktionen während unseres kurzen Hands-On mit der Uhr zu testen. Wir freuen uns also darauf, die Watch 5 Pro bei einigen langen Läufen auf Herz und Nieren zu prüfen. 

Was wir ausprobieren konnten, war die Funktion zur Bestimmung der Körperzusammensetzung, die seit der Vorstellung der Watch 4 verbessert worden sein soll. Dabei handelt es sich um die bereits erwähnte bioelektrische Impedanzanalyse, die gleiche Methode, mit der intelligente Waagen deine Körperzusammensetzung bestimmen. Lege einfach deine Finger auf die Tasten und starte die Funktion auf deinem Smartphone. Dabei wird ein elektrischer Strom durch deinen Körper geschickt, der sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten durch Fett, Muskeln und Knochen bewegt. Der Strom errechnet diese Geschwindigkeiten und schätzt das Verhältnis von Fett, Muskeln und Knochen in deinem Körper. Dieses Mal kannst du dir Ziele für den Körperbau setzen, und die Uhr hilft dir, motiviert zu bleiben und diese Ziele durch Bewegungserinnerungen, Aktivitätsverfolgung und regelmäßige BIA-Tests zu erreichen. Der BIA-Sensor war sehr einfach zu bedienen und lieferte mir bei meinen ersten Tests sehr schnell ein Ergebnis. Ich würde ihn gerne mit ein paar intelligenten Waagen vergleichen, um die Genauigkeit der Funktion zu beurteilen. 

Sowohl die Watch 5 als auch die Watch 5 Pro verfügen über ein verbessertes Schlaftracking: Wie bei den meisten Fitnessuhren üblich, überwachen sowohl die Watch 5 als auch die Watch 5 Pro deinen Schlaf anhand der Zeit, die du im Wachzustand, im REM-Schlaf, im leichten Schlaf und im Tiefschlaf verbringst, und geben dir eine Gesamt-"Schlafbewertung". Die Uhren messen auch regelmäßig den Sauerstoffgehalt im Blut und überwachen dein Schnarchen. 

Was mich jedoch wirklich beeindruckt, ist die Tatsache, dass Samsung dir im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern tatsächlich Tipps zur Verbesserung deines Schlafs gibt, anstatt dich einfach mit Daten zu überhäufen. Es weist dir ein Schlafprofil zu, das von einem niedlichen Tier repräsentiert wird (zufälligerweise genau wie die neue Funktion (Öffnet sich in einem neuen Tab) von Fitbit), und bietet dir 28-tägige Schlaf-Coaching-Programme mit "täglichen Missionen" an, die deinen Schlafanalysebericht nutzen, um dich durch Prozesse zur Verbesserung deines Schlafs zu führen. 

Ich habe mich schon öfter über den Nutzen von Schlaftrackingdaten ohne konkrete Ratschläge gewundert, also ist es ein großartiger Schritt, die Daten zu nutzen, um eine positive Veränderung zu bewirken. Es wurde noch nicht gesagt, was die eigentlichen "Schlafmissionen" beinhalten könnten, abgesehen von der Anpassung deiner Schlaf- und Aufwachzeiten. 

Ansonsten bietet die Uhr den üblichen Schnickschnack wie Benachrichtigungen, Annehmen und Ablehnen von Anrufen und sogar eine Funktion zur automatischen Sturzerkennung. Apps von Drittanbietern sind über den Play Store leicht zugänglich und bis zu 16 GB RAM reichen aus, um jede Menge Musik zu speichern. 

Samsung Galaxy Watch 5 Pro

(Image credit: Matt Evans)

Samsung Galaxy Watch 5 Pro: Akkulaufzeit

Die Watch 5 Pro hat einen 60% größeren Akku als die Watch 4, nämlich 590 mAh, während die Watch 5 in der 44-mm-Version maximal 410 mAh hat. Das bedeutet, dass die Uhr zwischen zwei Aufladungen etwa 80 Stunden hält, also doppelt so lange wie die Watch 5. 

Wenn du jedoch das Always-on-Display und die erhöhte Leistung der GPS- und Aktivitäts-Tracking-Tools voll ausnutzt, sind wir uns nicht sicher, ob diese beeindruckende Zahl im Test Bestand hat. Sobald wir mehr Zeit mit der Uhr verbracht haben, werden wir einen ausführlicheren Bericht veröffentlichen.

Samsung Galaxy Watch 5 Pro: Erstes Fazit

Nachdem wir die Uhr weniger als eine Stunde in der Hand hatten, können wir dir noch nicht sagen, ob du sie kaufen solltest oder nicht. Aber auf den ersten Blick sieht sie wie die bisher beste fitnessorientierte Wear OS-Uhr aus, auch wenn sie sicher nicht günstig ist. Sie hat eindeutig das Zeug dazu, alle ihre Konkurrenten auszustechen und der Apple Watch in puncto Leistung, wenn auch nicht ganz im Stil, Paroli zu bieten. 

Angesichts der Gerüchte über eine robuste Apple Watch 8 ist es interessant, dass Samsung mit der abenteuerlichen Watch 5 Pro den Anfang gemacht hat. Aber werden echte Outdoor-Enthusiasten ihre Suuntos und die besten Garmins in Scharen an den Nagel hängen und sich Wear OS zu eigen machen? Wir müssen mehr Zeit mit dieser Uhr verbringen, um das herauszufinden.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von

Was ist eine Hands on-Review?

Um dir bereits vor unserem ausführlichen Testbericht einen ersten Eindruck eines Produkts bieten zu können, haben wir die Kategorie "Hands-on" eingeführt. Dort prüfen wir alle Produkte in kurzer Zeit auf Herz und Nieren: Wir verbringen etwas Zeit damit - dies kann von wenigen Augenblicken bis hin zu mehreren Tagen reichen. Das Wichtige daran ist: Wir können uns so selbst von dem Produkt überzeugen und erlangen eine Vorstellung davon, wie sich das Produkt im Alltag schlägt. Du kannst unserem Urteil trauen! Für mehr Informationen, lies auch TechRadar's Bewertungsgarantie.