Konkurrenz für die Spitzenreiter? Mit dem HONOR 90 erhält Europa alsbald das 200-MP-Smartphone mit grandiosem Display

Auch farbtechnisch muss sich HONOR mit dem HONOR 90 im schicken Smaragdgrün nicht verstecken!
(Bildnachweis: Honor)

HONOR macht sein Versprechen wahr und so nimmt das Mittelklasse-Flaggschiff, das HONOR 90, die lange Reise von China auf sich, um alsbald auch für europäische Kunden zur Verfügung zu stehen. 

"Mittelklasse" ist zwar die Betitelung, inhaltlich ist davon aber nur recht wenig zu spüren – und das meine ich durchaus im positiven Sinne! Das HONOR 90 besticht nämlich mitunter durch sein gigantisches und gebogenes 6,7-Zoll-AMOLED-Display, was in kristallklaren 2664 x 1200 Pixeln auflöst und Bildwiederholraten von bis zu 120 Hertz unterstützt. Gepaart mit HDR10 Plus lassen sich so Bilder und vor allem Filme in bester Qualität genießen, während auch der ein oder andere Gaming-Inhalt überzeugen dürfte.

Bei so vielen Möglichkeiten sollte aber auch der Schutz deiner Augen nicht zu kurz kommen. Immerhin ist sich HONOR sicher, dass du so einige Stunden vor dem HONOR 90 verbringen wirst und stattet das aktuelle Smartphone so mit einer Reihe von Features wie der Circadian Night Display Technologie aus, die als Blaulicht-Filter fungiert und so gerade in den Abendstunden für mehr Bedienkomfort und vor allem eine bessere Schlafqualität garantiert.

Dynamic Dimming hingegen wirkt Ermüdungserscheinungen deiner Augen bei der Nutzung entgegen, indem natürliches Licht bei der Bedienung simuliert wird. Abgerundet wurde das Komfort-Paket für dein Sehorgan zudem mit der, laut Hersteller, "branchenweit höchsten PWM-Dimmfrequenz (Pulse Width Modulation) von 3840 Hertz", welche die Belastung der Augen bei Nutzung geringer Bildschirmhelligkeiten weiter minimiert.

Direkt aus dem Leben auf den Bildschirm gezaubert

Highlight bleibt für mich aber aktuell zweifelsfrei das Kamera-System. Auf der Rückseite befindet sich so eine Drei-Kamera-Option, die von einer vielversprechenden 200-MP-Variante angeführt wird. Smartphone-Kenner wissen es vermutlich bereits, aber das ist genau die gleiche Auflösung, die auch beim Kamera-Wunder von Samsung, dem Galaxy S23 Ultra, zum Einsatz kommt. 

Und auch in anderen Belangen will sich HONOR mit der bärenstarken Konkurrenz messen. Ob das jedoch mit der 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, einem Makroobjektiv sowie 2-MP-Tiefensensor gelingen kann, werden wir wohl erst im Test auf die Probe stellen können. 

Die Rückseite des bildhübschen HONOR 90 überzeugt vor allem mit der grandiosen 200 MP Kamera

(Image credit: Future / Axel Metz)

Auf dem Papier klingt das HONOR aber schon einmal durch und durch vielversprechend. Und so wurde auch der Rest der Hardware gelungen abgerundet, wo doch ein flotter Qualcomm Snapdragon 7 Gen 1 in der "Accelerated Edition" seinen Platz im HONOR 90 findet und deutlich mehr GPU- sowie KI-Leistung in Aussicht stellt. 

Klar, im Alltag wird man diesen Schub wohl nur selten merken, gerade Smartphone-Gamer dürften sich aber freuen, dass in puncto Prozessor sowie Kühlsystem einige Verbesserungen getätigt wurden, sodass dem Spielspaß nicht viel im Weg stehen dürfte. 

Außer vielleicht die Akkulaufzeit ... wirklich wahrscheinlich ist das beim üppigen 5000-mAh-Akku aber auch nicht und so dürfte das HONOR 90 wohl problemfrei die ein oder andere Belastungsprobe des Alltags als treuer Begleiter überstehen. Versprochen werden hier vom Hersteller immerhin auch satte "19,5 Stunden ununterbrochenes lokales Videostreaming"! 

Und sollte dir doch einmal der Saft ausgehen, so darfst du dich noch immer auf SuperCharge verlassen, welches dir mit 66 Watt eine Aufladung von üppigen 45 Prozent in nur 15 Minuten verspricht. 

Unterm Strich scheint schon jetzt sicher: Auch 2023 ist fest mit HONOR als einem der treibenden Hersteller im Segment zu rechnen! 

Verfügbarkeit

Doch wann ist es denn nun so weit? 

Bald. Genauer gesagt, kannst du das HONOR 90 schon jetzt auf der offiziellen Seite vorbestellen! Ab dem 14. Juli soll schließlich der Versand erfolgen und somit könntest du schon in der kommenden Woche stolzer Besitzer des neuen Mittelklasse-Flaggschiffs sein! 

Wer schon jetzt mit dem HONOR 90 liebäugelt, sollte sich also schon einmal das entsprechende Geld zur Seite legen oder direkt zuschlagen. Die UVP beträgt hierbei überaus faire 549 Euro für die Variante mit 8 GB Arbeitsspeicher, während die 12 GB RAM für 599 Euro angeboten wird. Wahlweise steht dir das HONOR-Smartphone dann in drei trendigen Farben zur Verfügung, die von Smaragdgrün über Mitternachtsschwarz bis hin zum Diamantsilber reichen (letztere Variante gibt es exklusiv im offiziellen HONOR Store). 

Ich jedenfalls freue mich schon sehr auf das HONOR 90 und bin äußerst gespannt, ob es dem chinesischen Hersteller tatsächlich gelingt, einmal mehr mit Samsung, Apple und Co. um die Smartphone-Spitze zu konkurrieren. 

Bis es so weit ist, haben wir aber noch etwas Zeit und somit die ideale Möglichkeit, um uns beispielsweise noch einmal mit der aktuellen Spitze des Smartphone-Segments näher auseinanderzusetzen.

Wer zudem nicht länger warten will, um sich ein neues Mobiltelefon zuzulegen, der dürfte mit dem nahenden Prime Day die ideale Gelegenheit haben, sich eines der besten Geräte zum kleinsten Preis zu sichern! 

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse!

Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.
Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.


Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von