Skip to main content

Zukünftige Honor-Smartphones können Google-Apps nutzen, und das ist eine gute Nachricht für Handy-Fans

Honor 20 Pro
Honor 20 Pro (Image credit: Future)

Anfang 2019 war Honor eine der besten aufstrebenden Telefonmarken, die fantastische Mittelklasse-Handys wie das Honor 20* und Honor 20 Pro* herausbrachte. Dann kam das Huawei-Verbot, von dem Honor genauso betroffen war wie die Muttergesellschaft Huawei, da die Smartphones keine Google Mobile Services wie den Play Store, Gmail, Chrome, Maps und mehr nutzen konnten.

Seitdem hatte Honor eine stark geschrumpfte Präsenz im Westen, brachte nur ein paar Handys mit begrenzter Verfügbarkeit auf den Markt und es schien, als wäre ihr Aufstieg gestoppt worden. So zumindest bis Ende 2020, als Huawei Honor an ein separates Unternehmen verkaufte und der Submarke neues Leben einhauchte.

Die Unabhängigkeit der Marke hat noch nicht ganz begonnen, aber es kommen neue Produkte wie das Honor Band 6* und das Honor V40 Smartphone heraus. Diese wurden entwickelt, als Honor noch Teil von Huawei war, und wir haben noch keinen Blick darauf geworfen, was die neu gefundene Unabhängigkeit mit sich gebracht hat. Das könnte sich aber bald ändern.

Laut der russischen Zeitung "Kommersant" plant Honor die Einführung einer neuen Smartphone-Linie im "Frühjahr" 2021 (wahrscheinlich um die Jahresmitte), und diese neuen Geräte werden Google-Apps anstelle der Huawei AppGallery erhalten.

Es wurden keine Informationen über diese neue Smartphone-Linie geteilt, so dass wir nicht wissen, welches Marktsegment sie erobern werden (Budget, Premium oder Mittelklasse), oder ob sie die aktuellen Handys der Marke ersetzen sollen.

Gute Nachrichten für Handy-Fans

Honor 9X

Das Honor 9X (Image credit: Future)

Wettbewerb ist immer gesund, und in der Welt der Smartphones ermutigt er jedes Unternehmen, innovativ zu sein und Wege zu finden, um Top-Spezifikationen für niedrige Preise anzubieten, was oft zu besseren Handys führt, die gelauncht werden.

Da Honor nun besser in der Lage ist, seine Geräte in westlichen Märkten wie Europa zu verkaufen, wird es mehr Konkurrenz für bestehende Unternehmen darstellen und diesen Innovationszyklus am Laufen halten.

Honor ist vor allem im unteren Mittelklasse- und oberen Budget-Segment tätig, und die Unternehmen, die diese Art von Smartphones herausbringen, werden dies wahrscheinlich zur Kenntnis nehmen. Xiaomi, Motorola und Google haben alle kürzlich Smartphones in dieser Preisklasse auf den Markt gebracht, und sie müssen neue Wege finden, um zu beeindrucken, wenn Honor beginnt, ihnen die Show stehlen zu wollen.

Dies ist alles hypothetisch, unter der Annahme, dass Honor tatsächlich eine neue Serie von Smartphones entwickelt und diese auf breiter Front veröffentlicht werden. Aber wenn Honor-Telefone ein komplettes Comeback feiern, werden alle Handy-Fans, ob sie nun ein Gerät des Unternehmens kaufen würden oder nicht, hoffentlich davon profitieren können.

Via GSMArena