Vorsicht mit dem Leak zum Release von Gotham Knights

Batgirl späht von der Seite eines Gebäudes in Gotham Knights
(Bildnachweis: Warner Bros. Games)

Das nächste Superhelden-Spiel von Warner Bros., Gotham Knights, sorgt für Aufregung unter den Spielern, nachdem ein Foto im Internet aufgetaucht ist, das angeblich in einem irischen Videospielladen aufgenommen wurde. Dabei wird suggeriert, dass das Game im nächsten Monat erscheinen soll.

Das Bild, das zuerst von dem Twitter-Account Hogwarts Legacy News (Öffnet sich in einem neuen Tab) geteilt wurde, zeigt ein Werbeexemplar von Gotham Knights in einem Regal, auf dem ein Aufkleber mit der Aufschrift "Coming Soon!" und dem Datum 24. April prangt.

Das Bild wurde in Spieleforen und auf Reddit geteilt. Einige Fans sind begeistert und glauben, dass Gotham Knights nächsten Monat erscheinen wird - andere bezweifeln jedoch die Richtigkeit des angegebenen Datums.

Die Spekulationen über eine baldige Veröffentlichung wurden weiter angeheizt, als am Wochenende des 5. März kurzzeitig eine App mit dem Titel "Gotham Knights playtest" auf Steam erschien. Wie PCGamesN (Öffnet sich in einem neuen Tab) herausfand, hat SteamDB (Öffnet sich in einem neuen Tab) die Details des Playtests aufgezeichnet und gibt an, dass das Spiel 82,4 GB Speicherplatz benötigt.

Obwohl es keine weiteren Details darüber gibt, warum der Playtest kurz aufgelistet wurde, nährt es weitere Spekulationen, dass ein festes Veröffentlichungsdatum kurz bevorstehen könnte.

Bisher wissen wir, dass Gotham Knights (Öffnet sich in einem neuen Tab) noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll, nachdem das ursprüngliche Erscheinungsdatum 2021 verschoben wurde. Der CEO von WarnerMedia, Jason Kilar, bekräftigte Anfang des Jahres in einer Reihe von Tweets den Veröffentlichungszeitplan 2022 und zerstreute damit die Sorgen der Fans, dass sie noch länger warten müssten. 

See more

Kennst du schon unseren Movie-Talk zu "The Batman"?

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar und für die Bereiche Playstation, VR, Gaming, Filme und Serien zuständig. 

Außerdem betreut er den YouTube Kanal von TechRadar  Deutschland.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von