Skip to main content

Gotham Knights Erscheinungsdatum, Trailer, Gameplay, Neuigkeiten und Gerüchte

Gotham Knights
(Image credit: Warner Bros)

Gotham Knights wird die Rückkehr von Batman: Arkham Origins Entwickler WB Games Montréal in das Batman Universum sein und man kann mit Sicherheit sagen, dass es mit Spannung erwartet wird. 

Gotham Knights spielt in einer "dynamischen und interaktiven" Stadt Gotham, in der Batman scheinbar tot ist und das Chaos regiert. In Gotham Knights übernimmt der Spieler die Kontrolle über Batgirl (Barbara Gordon), Robin (Tim Drake), Nightwing (Dick Grayson) und Red Hood (Jason Todd), die zusammenarbeiten müssen, um zu verhindern, dass die Stadt im Chaos versinkt.

In Gotham Knights liegt es ganz an dir, ob du dein Abenteuer alleine oder mit einem Freund im Zwei-Spieler-Koop durchspielst. In beiden Fällen kannst du nahtlos zwischen den vier Helden des Spiels wechseln und das Beste aus ihren Kräften machen.

Ursprünglich wurde Gotham Knights 2020 angekündigt und sollte 2021 erscheinen, wurde dann aber auf 2022 verschoben, damit das Entwicklerteam "mehr Zeit hat, das bestmögliche Erlebnis für die Spieler zu liefern". Wenn es dann erscheint, wird es für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erhältlich sein.

In der Zwischenzeit haben wir alle Neuigkeiten und Gerüchte zu Gotham Knights zusammengetragen, um dich auf dem Laufenden zu halten. 

Update: Da sowohl die E3 als auch der DC FanDome im Jahr 2021 zurückkehren, gibt es in den kommenden Monaten viele Möglichkeiten für Updates zu Gotham Knights. Lies weiter, um mehr zu erfahren.

Auf den Punkt gebracht

  • Was erwartet dich? Ein neues Batman-Spiel mit Batgirl, Robin, Nightwing und Red Hood in der Hauptrolle.
  • Wann kannst du es spielen? Irgendwann im Jahr 2022
  • Auf welchen Plattformen du es spielen kannst? PS5, PS4, Xbox Serie X/S, Xbox One und PC

Gotham Knights Erscheinungsdatum

Gotham Knights

(Image credit: Warner Bros)

Gotham Knights wurde offiziell während des DC FanDome am 22. August 2020 angekündigt. Ein Veröffentlichungsdatum war dann für irgendwann im Jahr 2021 geplant, jedoch gab Warner Bros. im März 2021 bekannt, dass das Spiel auf 2022 verschoben wurde. 

Die Verzögerung wurde auf der offiziellen Gotham Knights-Twitter-Seite bekannt gegeben, wobei Warner Bros. verriet, dass das kommende Action-RPG nun weltweit im Jahr 2022 statt im ursprünglichen Veröffentlichungsfenster 2021 erscheinen wird.

"Wir geben dem Spiel mehr Zeit, um die bestmögliche Erfahrung für die Spieler zu liefern", heißt es in dem Statement. "Wir bedanken uns bei unseren großartigen Fans für ihre großartige Unterstützung von Gotham Knights. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten mehr von dem Spiel zu zeigen."

See more

Gotham Knights Trailer

Der actiongeladene erste Gotham Knights-Trailer zeigt, wie unsere vier Vigilanten einen posthumen Anruf von Bruce Wayne erhalten, der Gotham für unsicher und das GCPD für misstrauisch erklärt, aber auch alle seine Akten und eine Operationsbasis (The Belfy) zurücklässt, um die Stadt sicher zu halten. 

In einer Montage werden die unterschiedlichen Kampfstile des Quartetts gezeigt, bevor das Koop-Element des Spiels und die Einführung des Batcycles vorgestellt werden. Der Trailer schließt mit der Vorstellung des wahrscheinlichen Hauptgegners des Spiels - dem Hof der Eulen. 

Gleichzeitig ist eine Kinderstimme zu hören, die sagt: "No one talks about them. Kein einziges geflüstertes Wort wird gesagt. Denn wenn du versuchst, sie zu vernichten, dann schlägt dich die Kralle tot." Dies bezieht sich auf die tödlichen Attentäter, die als "Talons" bekannt sind und erstmals in Batman #2 im Jahr 2011 eingeführt wurden.

Auf dem DC FanDome Event präsentierte Warner Bros. das erste Pre-Alpha Gameplay von Gotham Knights, das zeigt, wie Batgirl und Robin sich zusammentun, um es mit Mr. Freeze während einer von mehreren Schurkenbegegnungen aufzunehmen. Creative Director Patrick Redding erzählt das Material und erklärt, dass die Mr. Freeze-Storyline etwa "ein gutes Dutzend Stunden" nach der Entwicklung von Batgirls Charakter stattfindet. 

Renee Montoya ist zu hören, wie sie über Funk mit Batgirl spricht, was scheinbar bestätigt, dass die GCPD-Detektivin in irgendeiner Form mit der Gruppe zusammenarbeitet. Alfred Pennyworth - Bruce Waynes Butler und Beschützer - ist ebenfalls über Funk zu hören.  

Neu in der Serie ist die Einführung eines XP-Systems für das Aufleveln von Charakteren, was bedeutet, dass alle Schurken eine Zahl über ihrem Kopf haben werden, die dem Spieler eine Vorstellung von ihrer Schwierigkeit gibt. Diese wächst, wenn der Spieler an Kraft und Fähigkeiten zunimmt, so dass die Feinde durchgehend mithalten können. 

"Die Konfrontation mit einem Schurken wie Mr. Freeze kann auf Stufe fünf oder 15 ein ganz anderes Unterfangen sein, und zwar nicht nur in Bezug auf die Werte, sondern auch auf die Art der Angriffe und Verteidigungen, die sie einsetzen", erklärt Redding, bevor er ankündigt, dass in Zukunft noch mehr zu erwarten ist. 

Gotham Knights Gameplay

Gotham Knights

(Image credit: Warner Bros)

Wie bereits erwähnt, ist Gotham Knights ein Open-World-Action-RPG, in dem du als vier Charaktere spielen kannst: Batgirl, Robin, Nightwing und Red Hood. Jeder dieser Charaktere hat seinen eigenen Spielstil und Fähigkeiten. Batgirl ist in einer Vielzahl von Kampfstilen trainiert und kennt sich auch gut mit Technologie und Codierung aus; Nightwing ist ein Meister der Akrobatik und trägt seine ikonischen dualen Escrima-Stöcke; Robin ist ein erfahrener Kämpfer, der einen Quarterstaff trägt und in Stealth trainiert ist; während Red Hood stark ist und eine Vielzahl von Waffen beherrscht. 

Als diese Ritter patrouillieren die Spieler in den fünf Bezirken Gothams und nehmen kriminelle Aktivitäten auf, sobald sie sie finden.

Während du Gotham Knights alleine spielen kannst, gibt es auch eine Option für den Koop-Multiplayer, die es einem zweiten Spieler erlaubt, als einer deiner Mit-Ritter ins Spiel zu kommen und wieder zu gehen, ganz ohne dich zu beeinträchtigen.

Gotham Knights Neuigkeiten und Gerüchte

Gotham Knights

(Image credit: Warner Bros)

DC FanDome kehrt zurück

DC hat bestätigt, dass das Online-Event DC FanDome im Jahr 2021 zurückkehren wird. Fans sollten sich also den 16. Oktober in ihrem Kalender markieren. 

See more

Während der 2020er Ausgabe der Show wurde Gotham Knights zum ersten Mal angekündigt. Es ist also gut möglich, dass die Fans während der diesjährigen Show ein Update zum Spiel erhalten werden. Neben Suicide Squad: Kill the Justice League ist es eines der großen Superheldenspiele, die DC in Arbeit hat. 

Natürlich ist noch sehr wenig über die Pläne für den diesjährigen FanDome bekannt, sodass wir noch nicht sicher sein können, dass Gotham Knights dabei sein wird, aber wir drücken die Daumen. 

E3 2021

Die E3 2021 wird stattfinden und dieses Mal wird es ein reines Online-Event sein, das zwischen dem 12. und 15. Juni stattfinden wird. Dieses Mal wird die E3 eine Mischung aus gestreamten Pressekonferenzen und einer viertägigen Live-Übertragung mit Interviews und Kommentaren sein. 

Warner Bros. steht auf der Liste der virtuellen Teilnehmer für dieses Jahr, was bedeutet, dass es eine ziemlich gute Chance gibt, dass Gotham Knights in irgendeiner Form auftauchen wird. Das ist natürlich nicht garantiert, aber neben Hogwarts Legacy und Suicide Squad: Kill the Justice League ist Gotham Knights einer der am sehnlichsten erwarteten Titel von Warner Bros. 

Auf 2022 verschoben

Ursprünglich sollte Gotham Knights im Jahr 2021 erscheinen, wurde aber auf 2022 verschoben, um dem Entwickler Warner Bros. Montréal mehr Zeit zu geben, das Spiel vor der Veröffentlichung zu polieren. 

Die Nachricht wurde in einem Tweet auf der offiziellen Twitter-Seite des Spiels bekannt gegeben, in dem es heißt: "Wir geben dem Spiel mehr Zeit, um die bestmögliche Erfahrung für die Spieler zu liefern. Vielen Dank an unsere großartigen Fans für die großartige Unterstützung von Gotham Knights. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten mehr von dem Spiel zu zeigen."

Kampfsystem mit Co-op im Hinterkopf

In einem Interview mit GamesRadar hat Fleur Marty, die ausführende Produzentin von Gotham Knights, verraten, dass das Kampfsystem des kommenden Batman-Spiels Gotham Knights mit Blick auf den Koop-Modus für zwei Spieler entwickelt wurde. Laut Marty sollten die Spieler etwas anderes erwarten als in WB Montreals vorherigem Batman-Spiel Arkham: Origins. Sie erklärte, dass sie "das Kampfsystem komplett neu gestaltet haben, damit es im Koop gut funktioniert." 

Während Marty anmerkte, dass Gotham Knights "immer noch ein Brawler" ist und "einige der Mechaniken sich für Leute, die die Arkham-Serie gespielt und genossen haben, nicht völlig fremd anfühlen werden", fügte er hinzu, dass "es in vielerlei Hinsicht sehr anders ist."

Trotz dieses Fokus auf den Koop-Modus, wird es immer noch eine gewisse Flexibilität geben, wie Gotham Knights gespielt werden kann. Laut Marty wird es immer noch möglich sein, Gotham Knights komplett alleine zu spielen und das Koop-Element ist praktischerweise "drop-in drop-out", so dass man nicht komplett von einem anderen Spieler abhängig ist. 

Außerdem wird der Storyverlauf zwischen allen Charakteren geteilt, so dass du nach Belieben zwischen den Helden wechseln kannst - vorausgesetzt, du bist in The Belfry - und einen Freund einladen kannst, sich dir anzuschließen, ohne Angst haben zu müssen, dass er den einen unterlegenen Charakter wählt, den du noch nicht gespielt hast. 

Trotz dieser Flexibilität ist die Idee und der Geist des "Team-Ups" wichtig für das gesamte Spiel, wie Creative Director Patrick Redding sagt: "Die Zwei-Spieler-Dynamik passt zur Fantasie und zum Setting von Gotham City. Das 'Duo' oder Team-Up ist ein so zentrales Merkmal des Universums, dass es eine wortwörtliche Abkürzung dafür in den Comics, in der Animation, in den Film- und TV-Versionen gibt." 

Es ist sogar so wichtig, dass es sich auf das Design von Gotham City selbst ausgewirkt hat, wobei Redding hinzufügt: "Gotham ist eine Stadt mit Gassen und Dächern, also muss der Fußabdruck für das Gameplay damit kompatibel sein."

Ist Batman wirklich tot?

Das größte Gerücht, das im Netz kursiert, besagt, dass Batman nicht wirklich tot ist. Vielmehr ist der größte Detektiv der Welt untergetaucht, um den Hof der Eulen zu infiltrieren, bevor er in den späteren Teilen der Geschichte lebendig auftaucht. Das hat eine gewisse Glaubwürdigkeit, allein schon aufgrund der Geschichte und der allgemeinen Beliebtheit des Dunklen Ritters. WB Games Montréal hat auch nicht gesagt, dass Bruce Wayne tot ist, sondern nur Batman. 

Darüber hinaus sind im August 2019 verschiedene Bilder aufgetaucht, die angeblich das zuvor gecancelte Projekt des Studios mit Damien Wayne zeigen; Batmans Sohn und der fünfte Charakter, der die Rolle des Robin übernehmen soll. Da Batman nicht spielbar sein sollte, hat Warner Bros. die Idee anscheinend komplett verworfen. Würde sich das Studio dann mit Gotham Knights wiederholen?  

Gerüchte über Release-Datum und Ort

Ein weiteres Gerücht bezieht sich auf das Veröffentlichungsdatum. Am ersten Weihnachtsfeiertag postete der offizielle Twitter-Account der Gotham Knights ein "Happy Holidays"-Bild des Teams von WB Games Montréal, das Geschenke, eine Turnhalle und vor allem ein Poster zu den Flying Graysons zeigt. 

Für diejenigen, die es nicht wissen, die Flying Graysons waren eine Gruppe von Trapezkünstlern und Robins Familienmitgliedern, die letztendlich getötet wurden, was dazu führte, dass Letzterer ein Verbrechensbekämpfer wurde. Das fragliche Poster hat ein Tourdatum von Dienstag, den 16. Juli bis Sonntag, den 2. Juli, wobei viele glauben, dass eines davon das Veröffentlichungsdatum für das Spiel ist. Dies ist reine Spekulation (und scheint widerlegt zu sein), da keines dieser Daten auf einen Dienstag oder einen Sonntag im Jahr 2021 fällt - außerdem wurde das Spiel nun auf 2022 verschoben.

Noch interessanter ist, dass unten auf dem Poster erwähnt wird, dass Haly's Circus im Robinson Park stattfinden wird, einem Ort, der von Poison Ivy während der No Man's Land Comic-Storyline genutzt wird. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Geschichte echt ist, ist viel höher. 

See more