Skip to main content

SWORD in WandaVision erklärt: Was haben wir gerade in Folge 3 gelernt?

SWORD in WandaVision
Geraldine – or should that be Monica? – might just be an Agent of SWORD. (Image credit: Marvel/Disney)
WANDAVISION ZUSAMMENFASSUNGEN

WandaVision

(Image credit: Disney)

Lies hier alles über die bisherigen Geschehnisse in Westview mit unseren Zusammenfassungen von WandaVision Folge 1, Folge 2, Folge 3 und Folge 4.

Es folgen Spoiler für WandaVision. 

Eines der vielen Rätsel, die die ersten drei Episoden von WandaVision aufgeworfen haben, ist die Bedeutung des Schwertsymbols, das immer wieder an verschiedenen Stellen auftaucht. Wir haben es auf einer Halskette, einem Spielzeughelikopter, einem Imkeranzug, einem Notebook und einem Computermonitor gesehen. Es ist tatsächlich so oft aufgetaucht, dass es sich kaum mehr um einen Zufall handeln kann - ganz in MCU-Manier.

Während das Schwert-Logo ein Neuling im Marvel Cinematic Universe ist, hat es in den Marvel-Comics eine lange Geschichte. Dort repräsentiert es SWORD - einen Alien-jagenden Ableger von SHIELD.

Die Disney Plus Show hat noch nicht verraten, wie SWORD in WandaVision mit den Protagonisten verbunden ist, oder mit der seltsamen, von einer alten Sitcom beeinflussten Welt, in der die Handlung stattfindet. Wir werfen also einen Blick zurück auf die Geschichte von SWORD, um zu erklären, wer sie sind, was sie für WandaVision bedeuten und wie sie ins MCU passen könnten.

Noch kein Disney Plus?

Disney Plus jährliche Abo-Gebühr: 69,99 €
Für 69,99 € im Jahr oder 6,99 € monatlich kannst du nach Herzenslust Disney Plus-Inhalte streamen. Tauche ein in die Welt von Marvel, lerne Baby Yoda kennen und vertiefe dich ins Archiv von Disney. Oder möchtest du doch lieber nach Springfield? Kein Problem, erlebe die Abenteuer von Homer, Marge, Bart, Lisa und Maggie in 31 Staffeln. Schnapp dir ein Duff und einen Donut und los geht's! Worauf wartest du noch?Deal ansehen

Warum ist das SWORD-Logo auf der Seite eines Spielzeug-Hubschraubers? (Image credit: Marvel/Disney)

Was ist SWORD?

SWORD ist in den Marvel-Comics ein Geheimdienst, der für den Umgang mit außerirdischen Bedrohungen des Planeten Erde zuständig ist. Die Organisation tauchte zum ersten Mal während Joss Whedons und John Cassadays Serie Astonishing X-Men (Ausgabe #5) auf, wo sie von der halb außerirdischen Abigail Brand geleitet wurde.

Der Name der Geheimorganisation steht dabei für "Sentient World Observation and Response Department". Obwohl die Bedeutung des Akronyms in WandaVision noch nicht enthüllt.

WandaVision

SWORD Notizbücher kommen wahrscheinlich auch in ein Schreibwarengeschäft in deiner Nähe... (Image credit: Marvel/Disney)

Hat SWORD etwas mit SHIELD zu tun?

Marvel-Comics haben eine langjährige Liebe zu geheimnisvollen Agenturen mit cleveren Akronymen. Im Laufe der Jahre haben wir AIM (Advanced Ideas Mechanics), ARMOR (Altered Reality Monitoring and Operational Response), WAND (Wizardry Alchemy Necromancy Department) und STAKE (Special Threat Assessment for Known Extranormalities) gesehen - ganz zu schweigen von Organisationen wie HAMMER, bei denen der Ursprung der Initialen unbekannt ist.

Aber das bei weitem berühmteste aller Marvel-Akronyme ist SHIELD, auch bekannt als die Strategic Homeland Intervention, Enforcement and Logistics Division, die seit dem ersten Iron Man-Film von 2008 ein fester Bestandteil des MCU ist. Nachdem sie in den 1950er Jahren die Strategic Scientific Reserve (SSR) ersetzt hat - die Organisation, für die Agentin Peggy Carter in Captain America: The First Avenger arbeitete - war SHIELD entscheidend daran beteiligt, die Avengers zusammenzubringen, als die außerirdischen Chitauri angriffen.

In den Comics war SWORD ein Ableger von SHIELD, der sich mit außerirdischen Gefahren beschäftigte, während sich die Mutterorganisation um inländische Bedrohungen kümmerte - praktisch die CIA zu SHIELDs FBI.

Wir sind uns jedoch nicht sicher, ob die TV-/Film-Version von SWORD auch ein SHIELD-Spin-off sein wird, da der Status der Organisation im MCU derzeit unbekannt ist.

In The Return of the First Avenger wurde enthüllt, dass die oberen Ränge von SHIELD von den Bösewichten HYDRA aus dem Zweiten Weltkrieg infiltriert wurden. Agent Phil Coulson verbrachte einen Großteil der Agents of SHIELD TV-Show damit, eine kleinere Version von SHIELD wieder aufzubauen. Dabei ist nicht ganz klar, ob diese Ereignisse Teil des MCU-Kanons sind oder nicht.

Für diese Ungewissheit gibt es sowohl mehrere Gründe. Während Agents of SHIELD auf wichtige Ereignisse im MCU Bezug nahm (die Übernahme durch HYDRA und die Ankunft von Thanos), sind wir uns nicht sicher, ob die Bemühungen von Coulson und Co. auf der großen Leinwand irgendeine Auswirkung hatten - zumal Agents of SHIELDs Spielereien mit der Zeitreise in einem anderen Zweig des Multiversums stattgefunden haben könnten.

Auf einer banaleren Ebene wurde Agents of SHIELD von Marvel Television produziert, der inzwischen aufgelösten Produktionsfirma, die auch für Nicht-MCU-Serien wie Legion, Cloak & Dagger und Helstrom verantwortlich war. Im Jahr 2019 wurde Marvel Television in die Marvel Studios eingegliedert, die für die Filme verantwortlich sind. Somit fallen auch die neuen Disney Plus Marvel-Serien in den Zuständigkeitsbereich von MCU-Overlord Kevin Feige - und sind alle Teil des größeren MCU-Kanons.

WandaVision

Arbeitet der Imker für SWORD in WandaVision? (Image credit: Marvel/Disney)

Haben wir SWORD schon einmal im Marvel Cinematic Universe gesehen?

Vielleicht haben wir die Ursprünge von SWORD bereits in der Post-Credits-Sequenz von Spider-Man: Far From Home gesehen. Nachdem aufgedeckt wurde, dass der formwandelnde Skrull Talos sich während der gesamten Geschichte als Nick Fury ausgegeben hat, sehen wir den echten Fury, der sich auf einer Raumstation im Orbit erholt. Viele haben spekuliert, dass wir die Ursprünge von SWORD sehen - eine Organisation, die der Planet Erde nach den zahlreichen Angriffen der Chitauri und Thanos wohl braucht.

In einer entfernten Szene aus Thor: The Dark World wurde die Organisation ebenfalls erwähnt, als Professor Erik Selvig über einen Querverweis "mit der SWORD-Datenbank" sprach - da die Szene jedoch nicht im finalen Film vorkommt, ist sie nicht MCU-Kanon.  

SWORD (und ihre Anführerin, Abigail Brand) haben auch Auftritte in zahlreichen Zeichentrickserien, darunter Avengers: Earth's Mightiest Heroes.

Agents of SHIELD dachte darüber nach, SWORD schon früh in der Serie einzuführen, aber Showrunner Jeffrey Bell sagte gegenüber TV Line: "Wir haben SWORD schon früh [in der Serie] ausprobiert und wir wurden [von Marvel] abgelehnt."

Wo haben wir SWORD in WandaVision gesehen?

SWORD hat seinen ersten Auftritt am Ende von WandaVision Folge 1, als die Kamera aus Wandas schwarz-weißer Sitcom-Welt herausfährt und offenbart, dass jemand die Sendung im Fernsehen anschaut. Das SWORD-Emblem erscheint sowohl auf einem Computermonitor als auch auf einem Notizbuch auf einem Schreibtisch.

In Episode 2 ist das SWORD-Logo sowohl auf der Seite des Spielzeug-Hubschraubers zu sehen, den Wanda in ihrem Garten findet, als auch auf dem Rücken des mysteriösen Imkers, der aus einem Gully in Westview klettert.

In Folge 3 konfrontiert Wanda ihre Nachbarin Geraldine wegen des schwertförmigen Anhängers, den sie an ihrer Halskette trägt.

WandaVision Episode 3

Geraldine wird aus der Sitcom-Welt geschmissen - sind die Agenten um sie herum von SWORD? (Image credit: Marvel/Disney)

Was bedeutet SWORD für WandaVision?

Das ist eine der größten Fragen, die die Serie aufwirft.

Eines scheint sicher zu sein: SWORD ist irgendwie in Wandas und Visions Sitcom-Existenz verwickelt. Entweder versuchen sie, das Paar zu retten, oder (weniger wahrscheinlich - siehe unten) sie sind diejenigen, die sie überhaupt erst in eine alte TV-Welt eingesperrt haben. So oder so, die Anwesenheit von SWORD deutet auf eine außerirdische Beteiligung hin.

Wir wissen, dass Geraldine von Teyonah Parris gespielt wird, die ursprünglich für die Rolle der Monica Rambeau angekündigt war - die Tochter von Captain Marvels bester Freundin Maria. Es ist also wahrscheinlich, dass sie eine SWORD-Agentin ist, die hinter das riesige Kraftfeld geschickt wurde, um herauszufinden, was vor sich geht. Vielleicht benutzen SWORD-Agenten subtile Embleme wie ihre Halskette, um sich von den normalen Bewohnern Westviews zu unterscheiden. Als Geraldine gewaltsam aus der Sitcom-Welt entfernt wird, ist sie sofort von (augenscheinlichen) Regierungsagenten umgeben - möglicherweise ihre SWORD-Kollegen.

Wir wissen auch, dass Jimmy Woo (gespielt von Randall Park), der ehemalige SHIELD-Agent, der in Ant-Man als Scott Langs FBI-Bewährungshelfer dient, in der Serie auftaucht. Es ist durchaus plausibel, dass er in der Zwischenzeit einen neuen Job bei SWORD bekommen haben könnte. Viele spekulieren darüber, dass es seine Stimme im Radio in Episode 2 ist, die fragt: "Wanda? Wer tut dir das an, Wanda?". Wenn es ein SWORD-Agent ist, der die Frage stellt, würde das die Vermutung widerlegen, dass SWORD für ihre Inhaftierung verantwortlich ist.

Was die Person im Imkeranzug angeht lassen sich nur Vermutungen anstellen.

Neue Episoden von WandaVision sind jeden Freitag auf Disney Plus verfügbar.