Skip to main content

Samsung Galaxy S22: Wahrscheinlich keine Under-Display-Camera

Samsung Galaxy S21
(Image credit: TechRadar)

Vor nicht allzu langer Zeit wurde gemunkelt, dass das Samsung Galaxy S22 eine Kamera haben wird, die unter dem Display sitzt, aber nun behauptet eine andere Quelle, dass dies nicht der Fall sein wird, und das aus guten Gründen.

In einem Blogpost auf Naver (einer südkoreanischen Seite) schreibt eine Quelle, dass die Produktionsausbeute derzeit zu gering ist, um genügend Einheiten für ein so beliebtes Handy zu bauen, wie es das Samsung Galaxy S22 sicherlich sein wird. Hinzu kommt, dass die Bildqualität anscheinend nicht den Standards von Samsung entspricht und die Kamera selbst offenbar noch leicht unter dem Bildschirm sichtbar ist.

Überraschend ist das alles nicht. Das ZTE Axon 20 5G* enthielt die erste Smartphone-Kamera unter dem Display, und die war sowohl leicht sichtbar als auch wenig inspirierend in Bezug auf die Fotoqualität. Es macht also Sinn, dass Samsung wartet, bis diese Probleme gelöst sind, bevor es seine Haupt-Flaggschiffe mit einem solchen Sensor ausstattet.

Kommt noch zum Z Fold 3

Die Quelle scheint zusätzlich zu sagen, dass - wie schon lange gemunkelt - das Samsung Galaxy Z Fold 3 dieses Jahr mit einer Unter-Display-Kamera auf den Markt kommen wird. Wir sagen "anscheinend", weil die Übersetzung etwas holprig ist.

Wir gehen jedoch davon aus, dass das Smartphone mit dieser Kamera ausgestattet sein wird, da das Z Fold 3 wahrscheinlich eine sekundäre Selfie-Kamera haben wird und die Qualitätsbedenken nicht so groß sind, abgesehen davon, dass es immer wieder Gerüchte gibt. Außerdem wird es sich sicherlich viel weniger verkaufen als die Galaxy S22-Reihe, sodass die begrenzte Produktionskapazität weniger ein Problem darstellen dürfte.

Offenbar ist die erste perfektionierte Under-Display-Kamera (mit idealer Fotoqualität und ohne sichtbare Linse) nun frühestens für die zweite Hälfte des Jahres 2022 geplant, wobei das nächstjährige Samsung Galaxy Note Modell (falls es ein solches Gerät gibt) ein wahrscheinlicher Kandidat dafür ist.

Wie immer bei Leaks sollten wir das alles mit Vorsicht genießen, aber diese Behauptungen klingen überzeugend, vor allem, da ein aktuelles Leak von @UniverseIce (ein Leaker mit einer soliden Erfolgsbilanz) die Idee unterstützt, dass Samsungs Kamera an der Unterseite des Displays noch nicht perfektioniert wurde, mit einem mosaikartigen Effekt, der anscheinend dort sichtbar ist, wo die Linse unter dem Display des Z Fold 3 sitzt.

Via SamMobile

* Link englischsprachig