Skip to main content

Samsung Galaxy S22 könnte mindestens ein ernsthaftes Problem haben

Samsung Galaxy S21
(Image credit: TechRadar)

Das Samsung Galaxy S22 wird sicher eines der aufregendsten und erfolgreichsten Smartphones Anfang 2022 sein, aber vielleicht nicht eines der ausdauerndsten, denn ein Leak deutet darauf hin, dass sein Akku enttäuschend klein sein könnte.

GalaxyClub behauptet, "konkrete Details" über den Akku in Erfahrung gebracht zu haben. Demnach hat er eine Nennkapazität von nur 3.590 mAh - im Vergleich zu 3.880 mAh im Samsung Galaxy S21.

Dabei ist zu beachten, dass die Nennkapazität nicht das ist, was in der Regel auf dem Handy angegeben wird, sondern die typische Kapazität, die etwas höher ist. Im Fall des Galaxy S21 sind das 4.000 mAh, während die Kapazität des Samsung Galaxy S22 wahrscheinlich bei 3.700 mAh liegt, wenn das Leak richtig ist. Damit wäre der Akku des S22 etwa 7,5 % kleiner als der des Galaxy S21.

Das ist kein großer Rückgang, aber das Samsung Galaxy S21 hat auch keinen riesigen Akku. Damit wäre der Akku des Samsung Galaxy S22 sogar noch kleiner, als ein früheres Leak vermuten ließ, denn wir hatten zuvor gehört, dass er 3.800 mAh haben würde* (also immer noch kleiner als der des S21).

Auch wenn wir diese Behauptung mit Vorsicht genießen sollten, ist sie doch einigermaßen glaubwürdig, denn wir haben auch schon gehört, dass das Samsung Galaxy S22 Plus einen kleineren Akku als sein Vorgänger erhalten soll, entweder mit 4.500 mAh oder 4.600 mAh, wobei nur das Samsung Galaxy S22 Ultra die gleiche Akkugröße von 5.000 mAh wie das diesjährige Modell haben wird.


Ein Samsung Galaxy S21 von hinten auf einem weißen Tisch

(Image credit: TechRadar)

Meinung: Das könnte dem Samsung Galaxy S22 wirklich schaden

Wenn das Samsung Galaxy S21 eine exzellente Akkulaufzeit hätte, würde uns die geringfügige Verkleinerung nicht so sehr stören, aber das tut sie nicht. In unserem Test haben wir festgestellt, dass die Akkulaufzeit angemessen ist - sie hält in der Regel einen Tag lang, wenn du GPS und andere stromfressende Funktionen nicht intensiv nutzt, aber das ist eher durchschnittlich als beeindruckend.

Eine Verkleinerung des Akkus im Samsung Galaxy S22 könnte also dazu führen, dass seine Ausdauer unter dem Durchschnitt liegt. Das muss nicht zwangsläufig der Fall sein, da es auch an anderer Stelle Optimierungen geben könnte, z. B. im Chipsatz, aber es könnte sein. Und zumindest bedeutet es wahrscheinlich, dass die Lebensdauer des Samsung Galaxy S22 nicht besser sein wird.

Das ist wirklich schade, denn während die meisten Elemente von teuren Handys mittlerweile mehr als gut genug sind, hat die Akkulaufzeit weiterhin zu kämpfen.

Darauf sollten sich die Hersteller konzentrieren und nicht darauf, die Akkus zu verkleinern, um die Geräte noch dünner zu machen, oder den freigewordenen Platz zu nutzen, um eine ohnehin schon beeindruckende Funktion noch ein wenig zu verbessern.

Apple Keynote 2021 - Unsere Zusammenfassung kannst du dir hier bequem anschauen:

Via Softpedia

* Link englischsprachig