Skip to main content

PS5 und Xbox Series X: Preise noch diesen Monat erwartet

(Image credit: Sony)

Wir wissen zwar immer mehr über die PS5- und Xbox Series X-Konsolen, die Ende 2020 auf den Markt kommen werden, aber ein Aspekt, der uns noch nicht bekannt ist, ist der Preis. Das könnte sich jedoch sehr bald ändern.

Wie DualShockers berichtet, behauptet der ehemalige Game Informer-Redakteur Imran Khan, Kenntnis darüber zu haben, dass die Konsolenpreise im August bekannt gegeben würden, was hieße, dass wir bald den PS5-Preis und den Preis für die Xbox Series X erfahren würden.

Die Aussage kam in Folge 32 des „Kinda Funny Gamecast“ auf YouTube (etwa bei 56 Minuten), während einer Diskussion darüber, was in den kommenden Monaten von Microsoft und Sony erwartet wird. Co-Moderator Imran Khan sagte: „Beide haben diesen Monat Vorstellungen. Nach dem, was ich gehört habe, müssen beide diesen Monat über Hardware sprechen – in Bezug auf Preise und Verfügbarkeit.“

Wie wahrscheinlich ist August?

Die Kommentare gehen von Monatsankündigungen oder Vorstellungsevents von Sony und Xbox aus, die bereits beide First- und Third-Party-Titel für die neuen Konsolen gezeigt haben.

Aber nach einer Reihe von starken (und weniger starken) Ankündigungen, darunter ein Skyrim-ähnliches RPG namens Avowed für Xbox Series X und ein Spider-Man: Miles Morales-Spiel für PS5, ist es wahrscheinlich, dass beide Konsolenhersteller den Spielern mehr Informationen über Preise und Verfügbarkeit geben müssen, um den Hype-Zug am Laufen zu halten.

Sowohl Xbox als auch PlayStation warten wahrscheinlich darauf, dass der jeweils andere etwas in Bezug auf den Preis ankündigt, aber es wird langsam spät und Händler wie Amazon oder GameStop werden sehr daran interessiert sein, mit der Planung ihrer Lagerbestände und des Vertriebs zu beginnen – was ohne Vorbestellungen schwierig ist.

Khan deutete auch an, dass es neue PS5-Spiele und Spiele der Xbox Series X gibt, von denen wir noch nichts gehört haben, und wir gehen davon aus, dass einige Killer-Titel bis nach Beginn der Vorbestellungen aufgehoben werden, um zum Kauf zu motivieren.

„Das habe ich auch gehört – ich weiß nicht, ob es diesen Monat oder später ist – aber beide haben mehr Software zu zeigen“, sagt Khan. „Egal, ob sie es jetzt, vor oder nach der Markteinführung tun, beide haben Dinge, bei denen ich denke: ‚Ich kann nicht glauben, dass sie das vorstellen‘.“

Was könnte der Preis sein?

Zu diesem Zeitpunkt ist es reine Spekulation, aber bisherige Schätzungen gehen von 450 bis 500 Euro für beide Konsolen aus. 

Angesichts der Ähnlichkeit ihrer Spezifikationen ist es unwahrscheinlich, dass die Unterschiede so groß sein werden wie bei der Einführung der Xbox One (€ 499) und der PS4 (€ 399).

Die Existenz der Disc-losen PS5 – und die Erwartung einer ähnlichen All Digital Xbox Series X – bedeutet auch, dass es eine etwas billigere Option geben sollte, aber wir erwarten keinen großen Preisnachlass, selbst wenn kein optisches Laufwerk enthalten ist.