Skip to main content

Oppo könnte als nächstes ein faltbares Smartphone auf den Markt bringen

Moto Razr
Es könnte ein ähnliches Design wie das Moto Razr haben (Image credit: Jitendra Soni)

Faltbare Smartphones gewinnen langsam an Bedeutung, da Marken von Prototypen und Konzepten zu kommerziellen Produkten übergehen. Oppo könnte der nächste Hersteller sein, der sich mit einem eigenen Klapphandy ins Getümmel stürzt.

Frühere Berichte* besagten, dass Oppos erstes faltbares Smartphone im zweiten Quartal dieses Jahres, das im Juni endet, enthüllt werden soll. In Anbetracht der Tatsache, dass wir jetzt mehr über das Gerät hören, könnte dieser Zeitplan immer noch zutreffen.

Die Informationen sind zuerst auf Weibo aufgetaucht, wo ein beliebter Nutzer einige Designelemente und Funktionen des faltbaren Geräts geleakt hat. Laut der Quelle befindet sich Oppo derzeit in der finalen Testphase eines Clamshell-Formfaktors mit einem flexiblen 7-Zoll-Bildschirm auf der Innenseite und einem kleineren 2-Zoll-Display auf der Außenhülle. Der primäre Bildschirm wird ein LTPO-Panel mit variabler Bildwiederholrate sein, um ein Gleichgewicht zwischen Glätte und Stromverbrauch herzustellen. Das Produkt soll sich vor allem an Frauen richten.

(Image credit: Weibo)

Diese Spezifikationen deuten auf einen Ansatz hin, der sich deutlich vom Oppo X 2021* Rollable Phone unterscheidet, das sich bei Bedarf in ein Tablet verwandeln könnte. Es scheint, als wolle das Unternehmen mit etwas Konventionellerem beginnen, bevor es größere Risiken eingeht.

Das Clamshell-Smartphone von Oppo wird mit Geräten wie dem Samsung Galaxy Z Flip und dem Moto Razr konkurrieren, die beide ein kleineres Hauptdisplay haben. Das könnte bedeuten, dass Oppo ein größeres oder ein höheres Display anbieten wird als bei den meisten herkömmlichen Smartphones heutzutage. Es bleibt abzuwarten, welches Seitenverhältnis es bietet und wie kompakt es beim Falten wird.

Details wie der Chipsatz, die Kameras und der Akku bleiben vorerst unbekannt. Aber wenn man sich Oppos aktuelles Lineup anschaut, können wir mit mehreren Kamerasensoren und Schnellladung für den Akku rechnen. Für alles andere werden wir länger auf die offiziellen Informationen warten müssen.

Etwa zur gleichen Zeit wird erwartet, dass Samsung sein neues Galaxy Z Flip 3 vorstellt, mit Upgrades im Design und den Spezifikationen. Oppo könnte mit einem günstigeren Foldable die bestehende Konkurrenz unterbieten, da die Marke in ihrem Heimatland recht konkurrenzfähig ist. Die globale Verfügbarkeit bleibt vorerst ein Geheimnis.

Via

* Link englischsprachig