Skip to main content

Mac Studio angekündigt - Apples bisher leistungsstärkster Computer

Apple März Event 2022
(Bildnachweis: Apple)

Apple hat auf seinem März-Event ein brandneues Gerät angekündigt: den Mac Studio, einen kompakten Computer, der sich an professionelle Kreative richtet und mit dem neuen M1 Ultra Chip (oder dem M1 Max) ausgestattet ist.

Der neue Mac Studio sieht aus wie ein aufgemotzter Mac mini mit leistungsstarken Spezifikationen, mit dem du dein "Traumstudio" einrichten kannst.

Der Mac Studio ist nicht nur ein sehr leistungsstarker PC, sondern bietet auch eine Vielzahl von Anschlüssen, darunter vier Thunderbolt 4 und zwei USB-A Anschlüsse, und kann vier neue Pro Display XDR Monitore sowie einen 4K Fernseher unterstützen.

Apple März Event 2022

(Image credit: Apple)

Preis und Verfügbarkeit

Der Mac Studio beginnt bei stolzen 1.999 US-Dollar für das Modell mit dem M1 Max, was sicherlich ein hoher Preis ist.

Der Mac Studio mit dem neuen M1 Ultra-Chip, 64 GB Unified Memory und 1 TB SSD kostet dagegen stolze 3.999 US-Dollar. Das könnte viele Leute abschrecken.

Er kann ab heute vorbestellt werden und wird ab dem 18. März ausgeliefert. Wenn du es dir leisten kannst (oder willst).

Apple März Event 2022

(Image credit: Apple)

Design

Wenn du ein Fan des Mac mini bist, wird dir das Design des Mac Studio gefallen, denn er sieht im Grunde wie ein aufgemotzter Mac mini aus. Er besteht aus einem einzigen Aluminiumprofil und hat eine quadratische Grundfläche von 7,7 Zoll (19,56 cm) und eine Höhe von 3,7 Zoll (9,4 cm), was ihn angesichts der gebotenen Leistung zu einem beeindruckend kompakten Computer macht.

Damit es kühl bleibt, gibt es doppelseitige Gebläse, die den Luftstrom durch den Mac Studio leiten, und Apple hat versprochen, dass er auch bei intensiver Arbeit leise bleibt.

Apple März Event 2022

(Image credit: Apple)

Der Mac Studio verfügt außerdem über eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten. Auf der Rückseite befinden sich vier Thunderbolt-4-Anschlüsse, ein 10-Gb-Ethernet-Anschluss, zwei USB-A-Anschlüsse, ein HDMI-Anschluss und eine Audiobuchse sowie Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0.

Auf der Vorderseite gibt es außerdem einen SD-Kartensteckplatz und zwei USB-C Anschlüsse.

Performance

Der Mac Studio ist laut Apple 50% schneller als das MacBook Pro mit M1 Mac und 3,4 Mal schneller als der leistungsstärkste iMac.

Außerdem ist er angeblich 80% schneller als ein Mac Pro mit einem 28-Core Intel Xeon Prozessor und kann bis zu 18 Streams von 8K ProRess Video unterstützen. Das verspricht, ein extrem leistungsstarker kleiner Computer zu werden.

Apple behauptet, er werde "alles verändern", was sicherlich eine gewagte Aussage ist. Aber wenn die Leistung stimmt, könnte dies ein sehr interessantes Gerät sein.

Apple März Event 2022

(Image credit: Apple)

Spezifikationen

Beim Mac Studio hast du die Wahl zwischen dem leistungsstarken M1 Max (der in den neuesten MacBook Pro 16-Zoll- und MacBook Pro 14-Zoll-Laptops zu finden ist) und dem neuen M1 Ultra, bei dem es sich im Wesentlichen um zwei miteinander verbundene M1 Max-Chips handelt, die eine unglaublich beeindruckende Leistung bieten werden.

Das bedeutet, dass er mit einer CPU mit bis zu 20 Kernen und einer GPU mit 64 Kernen ausgestattet ist und bis zu 128 GB Arbeitsspeicher unterstützt.

Die Speicherbandbreite ist mit bis zu 800 GB/s ebenfalls extrem schnell und es gibt außerdem bis zu 8 TB SSD-Speicher.

Breaking News... Fortsetzung folgt.

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von
  • Managing Editor, Computing and Entertainment