Skip to main content

Jetzt scheint auch das Samsung Galaxy Z Flip 4 vollständig geleakt worden zu sein

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 auf einem Hocker.
Das Samsung Galaxy Z Flip 3 auf einem Hocker. (Image credit: Carlos Pedrós)

In den letzten Tagen gab es viele Leaks über faltbare Smartphones (opens in new tab), denn nur einen Tag, nachdem das Samsung Galaxy Z Fold 4 anscheinend vollständig geleakt wurde (opens in new tab), ist nun auch sein Geschwistermodell, das Galaxy Z Flip 4, ins Rampenlicht gerückt.

Diese neuen Informationen stammen von einem anderen (aber ebenso zuverlässigen) Leaker, Yogesh Brar (opens in new tab), der eine fast vollständige Liste der technischen Daten des kommenden faltbaren Smartphones von Samsung getwittert hat.

Offenbar wird das neue Smartphone wie das Z Flip 3 (opens in new tab) über ein 6,7 Zoll großes FHD+ 120Hz Display verfügen, allerdings mit einem 2,1 Zoll großen Außendisplay, das etwas größer ist als das 1,9 Zoll große Panel des Vorgänger-Modells Flip.

Es soll drei Kameras geben: eine 12-MP-Hauptkamera und eine 12-MP-Ultraweitwinkel-Kamera auf der Rückseite sowie einen 10-MP-Selfie-Sensor auf der Vorderseite - diese beiden Kameras sind anscheinend unverändert zum Flip 3. 

Wie bei diesem Smartphone soll das Gerät entweder mit 128 GB oder 256 GB Speicherplatz und 8 GB RAM ausgestattet und mit 5G-Netzen kompatibel sein.

Im Vergleich zum Flip 3 scheint es einige Änderungen zu geben: Das Aufladen ist mit 25 W anscheinend schneller, die Akkukapazität könnte um 400 mAh auf 3.700 mAh erhöht werden, das Handy wird angeblich mit Android 12 laufen und der Chipsatz soll der Snapdragon 8 Plus Gen 1 sein.

Natürlich handelt es sich hierbei um ein Leak, also solltest du all diese Informationen mit Vorsicht genießen. Allerdings waren einige der durchgesickerten Informationen, wie die Software und der Chipsatz, Dinge, die wir schon fast sicher wussten, da diese Spezifikationen normalerweise immer wieder aktualisiert werden.

See more

Analyse: kein großes Upgrade... bis jetzt

Nach den durchgesickerten technischen Daten zu urteilen, dürfte das Samsung Galaxy Z Flip 4 keine große Verbesserung gegenüber seinem Vorgänger sein - die wenigen Verbesserungen sind nur geringfügig, und in vielen Bereichen gibt es überhaupt keine Änderungen.

Aber eine Liste mit technischen Daten gibt nicht das ganze Bild eines Smartphones wider, vor allem nicht bei einem faltbaren Smartphone, bei dem mehr Elemente eine Rolle spielen. Bei einem faltbaren Smartphone ist das Design ein wichtiger Aspekt, denn das Scharnier, die Bildschirmfalte und die Wasserdichtigkeit haben einen großen Einfluss darauf, wie lange das Gerät hält.

Es bleibt zu hoffen, dass sich die Haltbarkeit des Z Flip 4 verbessert - Nutzer des Flip 3 haben über Knicke im Bildschirm berichtet, nachdem sie das Smartphone eine Zeit lang benutzt haben. Wir haben bereits gehört, dass es das neue faltbare Handy in verschiedenen Farben (opens in new tab) geben könnte, aber wir hoffen, dass Samsung noch einige größere Designänderungen in petto hat.

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from