Skip to main content

Dank Stranger Things Staffel 4 endlich gute Nachrichten für Netflix

Stranger Things: Season 4 - Volume 1
(Image credit: Netflix)

Netflix hat endlich gute Nachrichten. Stranger Things Staffel 4 ist zu einem Fan-Liebling geworden.

Die neue Staffel erreichte mit Volume 1 am ersten Wochenende rekordverdächtige 286,79 Mio. Stunden Watchtime. Das hat Netflix mit seinen internen Messsystemen ermittelt.

Die Leute mögen den größten Streamingdienst der Welt verlassen, aber Millionen von Menschen blieben, um Elfie (Millie Bobby Brown), Mike Wheeler (Finn Wolfhard), Will Byers (Noah Schnapp), Dustin Henderson (Gaten Matarazzo), Lucas Sinclair (Caleb McLaughlin) und dem Rest der Hawkins-Gang dabei zuzusehen, wie sie sich einer ganz neuen Art von Monstern stellen. Netflix bezeichnete es am Dienstag als "das größte Premierenwochenende, das es je für eine englischsprachige Fernsehserie auf Netflix gab".

Auch wenn das Ausmaß dieses Erfolges verblüffend ist, war Stanger Things für Netflix ein beständiger Erfolg, der sich sehen lassen kann. Staffel 3 erreichte innerhalb von drei Tagen nach ihrem Start 2019 über 40 Millionen Haushalte (opens in new tab). Stranger Things Staffel 2 erreichte 15 Millionen ZuschauerInnen (opens in new tab) in drei Tagen. Um die 287 Millionen Stunden Watchtime in das richtige Licht zu rücken, sagte Netflix in einer Mitteilung, dass Stanger Things Staffel 1 38,05 Millionen Stunden Watchtime erzielte.

Was war der Grund für den massiven Anstieg der Zuschauerzahlen? Es könnte an den ersten positiven Kritiken gelegen haben. Unten im Video findet ihr übrigens unsere Kritik zu Volume 1.

Nicht auf dem Kopf stehend

Netflix denkt zwar weiterhin über ein werbefinanziertes Angebot nach, hat aber seit der letzten Bilanzpressekonferenz keine weiteren Details zu seinen Plänen bekannt gegeben.

Wir haben jedoch den Eindruck, dass Netflix die Passwortfreigabe und seine aktuellen Tiers in Ruhe lassen will, zumindest bis der Sommer vorbei ist oder Stanger Things 4 im Juli seinen Rekordlauf beendet hat.

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from