Skip to main content

iPad mini (2021) hat offenbar ein weiteres Display-Problem

iPad mini 2021
(Image credit: TechRadar)

Nur eine Woche, nachdem das iPad mini (2021) ein Problem mit dem Display hatte, das sich auf die Darstellung von Text beim Scrollen* auswirkte, wurde ein weiteres Problem mit dem Panel des neuen Tablets entdeckt.

Wie ein Nutzer auf Reddit berichtet, gibt es bei Apples neuestem Tablet mit kleinem Gehäuse ein Problem mit "Verfärbungen und Verzerrungen", wie es im Titel des Threads heißt.

Wenn du stärker als nur leicht auf das Display des Tablets drückst, erscheinen Verfärbungspunkte auf dem Bildschirm - einige Kommentatoren in dem Thread berichten, dass sie dasselbe Problem hatten.

Das Problem tritt auf, wenn du das Tablet im Hochformat hältst und auf den Bildschirm drückst - dann siehst du drei Punkte oben in verschiedenen Bereichen. Der Poster sagt, dass es im dunklen Modus am auffälligsten ist, und empfiehlt, die Notizen-App aufzurufen, um es zu testen.

Unser iPad mini-Rezensent hat das Problem nicht bemerkt, also scheint es nicht bei allen Geräten aufzutreten, aber der ursprüngliche Poster sagt, dass er das Problem bei seinem Tablet, einem Ersatzgerät, das ihm zugeschickt wurde, und bei vielen anderen Modellen in einem Apple Store festgestellt hat, also scheint es auch kein Einzelfall zu sein.

Wenn genügend iPad-Nutzer diese Art von Display-Problem bemerkt haben, scheint es sich nicht nur um eine kleine und schwer zu reproduzierende Design-Macke zu handeln, sondern um ein tatsächliches Problem mit dem Gerät. Wir haben Apple um eine Stellungnahme zu dem Problem gebeten und werden diesen Artikel aktualisieren, sobald wir eine Antwort erhalten.


Analyse: Wird es eine Rückrufaktion geben?

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

In dem Reddit-Beitrag schreibt der OP, dass der Genius-Techniker im Apple Store "sehr verblüfft war und erwähnte, dass ich nach einer Rückrufaktion Ausschau halten sollte - er sagte, er wäre nicht überrascht, wenn es eine gäbe."

Natürlich handelt es sich hierbei um einen Bericht aus einem privaten Gespräch und kann nicht als Bestätigung für eine Rückrufaktion gewertet werden. Aber zwischen dem Jelly-Scrolling und den Verfärbungsproblemen ist es klar, dass es ein paar Probleme mit dem Apple iPad mini 6 gibt.

Apple hat zwar keinen Präzedenzfall für groß angelegte Rückrufe, aber auf seiner Website findest du eine Liste mit begrenzten Rückrufen für bestimmte Probleme mit seinen Geräten. Diese Rückrufe scheinen nicht häufig zu sein, denn im Jahr 2020 gab es nur vier und im Jahr 2021 bisher nur einen. Dabei ging es um ein Problem mit bestimmten iPhone 12-Geräten, die keine Töne von sich gaben, wenn du telefoniert hast.

Es ist also gut möglich, dass Apple die betroffenen iPad minis in seine Rückrufliste aufnimmt, wenn das Problem weit genug verbreitet ist. Das heißt aber nicht, dass du dein iPad zurückschicken musst, wenn es nicht betroffen ist. Und wenn dich die Probleme nicht stören, musst du es auch nicht unbedingt zurückschicken.

Wie auch immer, wenn die Erfahrungen des Reddit-Posters uns etwas zeigen, dann, dass du bereits einen Ersatz bekommen kannst, wenn du willst. Allerdings solltest du damit warten, bis die Probleme mit den Verfärbungen gelöst sind.

* englischer Artikel