Skip to main content

IKEA bringt Asus ROG Gaming-Möbel auf den Markt - und einen günstigen Gaming-Stuhl

IKEA Gaming Desk plus Chair and other accessories
(Image credit: IKEA)

Die Zusammenarbeit von IKEA mit Asus ROG (Republic of Gamers) hat nun Früchte getragen: Anfang nächsten Monats wird die neue Gaming-Möbelserie auf den Markt kommen.

Das erste Uppspel-Sortiment wird am 1. Oktober in den USA und Großbritannien (sowie in Irland) online und in den Geschäften erhältlich sein und wird durch fünf weitere Produktfamilien ergänzt, die sich an PC-Spieler richten: Lanespelare, Matchspel, Gruppspel, Utespelare und Huvudspelare. Die anderen Serien stammen übrigens von IKEA, und nur die Uppspel-Produkte werden tatsächlich in Zusammenarbeit mit ROG hergestellt.

Zu den Uppspel-Produkten gehören ein Gaming-Schreibtisch, ein Vitrinenschrank mit Glastüren, eine Aufbewahrungseinheit mit Schublade, ein Pegboard plus Zubehör und ein PC-Ständer mit Rollen.

Insgesamt werden über 30 Produkte in diesen verschiedenen Familien auf den Markt kommen. Während IKEA mit Asus ROG nur bei Uppspel zusammengearbeitet hat, stellt der Einzelhändler fest, dass in die anderen Produktreihen die "Erkenntnisse und das Wissen aus der ROG-Partnerschaft" eingeflossen sind und dass sie sich alle darauf konzentrieren, drei Schlüsselelemente für Gamer zu erfüllen: Design, hohe Leistung und Preis.

Zu den weiteren Produkten gehören mehrere Gaming-Stühle, darunter ein äußerst erschwingliches Huvudspelare-Modell für ca. 62 $, das unten abgebildet ist, sowie ein Utespelare-Stuhl und ein Matchspel-Gaming-Stuhl.

Zu den weiteren Nischenprodukten, die IKEA für Gamer anbietet, gehören ein Maus-Bungee, eine Tasse und ein Nackenkissen, ein Mauspad sowie Headset-Ständer und ein Bodenpad und vieles mehr.