Skip to main content

Huawei könnte bald eine Samsung Galaxy Z Flip 3-Alternative auf den Markt bringen

Samsung Galaxy Z Flip 3
Das Samsung Galaxy Z Flip 3 (Image credit: Future)

Neben Samsung ist Huawei wohl die größte Kraft bei faltbaren Smartphones, aber bisher hatten alle Modelle - wie das Huawei Mate Xs - große, Tablet-ähnliche Bildschirme. Jetzt könnte das Unternehmen jedoch ein Klapphandy auf den Markt bringen, das dem Samsung Galaxy Z Flip 3 und dem Motorola Razr 2020 ähnelt.

Das behauptet der Leaker @Panda is bald, der auf Weibo (einem chinesischen sozialen Netzwerk) berichtet, dass ein solches Handy mit dem Namen Huawei Mate V noch in diesem Jahr vorgestellt werden soll.

Anscheinend wird es einen Kirin 9000 Chipsatz haben, wie das Huawei Mate 40 Pro. Das war im Jahr 2020 ein High-End-Chipsatz, aber jetzt ist er schon etwas veraltet und wird es noch mehr sein, wenn das Huawei Mate V auf den Markt kommt.

Aber das könnte eine Möglichkeit sein, die Kosten niedrig zu halten, ähnlich wie Motorola es mit dem Razr 2020 gemacht hat, das einen Snapdragon 765G der Mittelklasse verwendet.

Das Leak enthält keine weiteren Details. Wir wissen also nicht, wann das Huawei Mate V in diesem Jahr auf den Markt kommt, aber das Jahr ist nicht mehr lang, und das Unternehmen kündigt es am 21. Oktober an, vielleicht sehen wir es dann.

Trotzdem sollten wir diese Meldung mit Vorsicht genießen, zumal die Quelle nicht so bekannt ist wie andere Leaker und wir davon ausgehen, dass wir mehr über das Handy gehört hätten, wenn es bald kommen würde.

Aber das ist nicht das erste Mal, dass wir vom Huawei Mate V hören. 2020 hat Huawei sowohl den Namen Mate V als Marke angemeldet als auch ein Patent für ein faltbares Smartphone eingereicht. Es ist also eine Idee, die das Unternehmen zumindest erforscht, und ein Name, der für das eine oder andere Produkt genutzt werden könnte.


Samsung Galaxy Z Fold 3 review

Das Samsung Galaxy Z Fold 3 ist ein tolles Smartphone, aber es braucht Konkurrenz (Image credit: Aakash Jhaveri)

Meinung: Lasst die Foldables ruhig kommen

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Der Smartphone-Markt stagniert, wenn es um neue Funktionen und Innovationen geht. Die meisten Handys - vor allem im oberen Preissegment - sind gut, und Upgrades sind oft eher unbedeutend oder Nischenprodukte.

Sie sind die wohl größte Veränderung, die wir je bei Smartphones gesehen haben, und sie bringen ganz neue Formfaktoren und Anwendungsfälle mit sich, sodass sie die Branche wieder spannend machen könnten.

Im Moment ist es aber vor allem Samsung, das mit ihnen vorprescht. Huawei, Motorola und andere haben sich daran versucht, aber nur Samsung scheint entschlossen zu sein, und damit faltbare Geräte wirklich durchstarten, brauchen wir mehr als ein Unternehmen, das sie herstellt.

Wir brauchen Wettbewerb, um immer bessere Produkte und - was wichtig ist - niedrigere Preise sowie eine größere Auswahl an faltbaren Geräten zu gewährleisten. Hoffentlich ist das Huawei Mate V auf dem Weg, und hoffentlich ist es nur das nächste in einer langen Reihe von Huawei-Foldables.

Via GSMArena