Skip to main content

HTC U20 5G: HTC stellt erstes 5G-Smartphone vor

HTC U20 5G
The HTC U20 5G (Image credit: HTC)

Es kommt nicht häufig vor, dass HTC ein neues Smartphone veröffentlicht, und das, obwohl das Unternehmen einst einer der größten Hersteller von Android-Smartphones auf der ganzen Welt war. Doch jetzt erscheinen gleich zwei neue Geräte, einschließlich seines ersten 5G-Smartphones.

Besagtes Gerät ist das HTC U20 5G und abgesehen vom neuen Mobilfunkstandard handelt es sich dabei um ein Mittelklasse-Smartphone, an dem uns aber vieles gefällt.

Es hat einen 6,8-Zoll FHD+ LCD-Bildschirm, einen Snapdragon 765G, 8 GB RAM, 256 GB internen Speicher, einen microSD-Slot, einen 5.000 mAh-Akku, Android 10, eine Vierfachkamera auf der Rückseite mit einem 48 MP f/1.8 Hauptobjektiv, 8 MP f/2.2 Weitwinkelobjektiv, 2 MP f/2.4 Tiefensensor und einem 2 MP f/2.4 Makroobjektiv.

HTC Desire 20 Pro

Das HTC Desire 20 Pro (Image credit: HTC)

Auf der Vorderseite befindet sich außerdem in der oberen linken Ecke eine Punchhole-Kamera mit 32 MP-Sensor. Das Display ist fast komplett randlos. Nur an der unteren Kante ist der Rand etwas dicker. Auf der Rückseite befindet sich außerdem der Fingerabdruckscanner.

Zusätzlich veröffentlicht HTC das Desire 20 Pro, das aber etwas weniger interessant ist, weil es über 4G verfügt.

Es hat einen 6,5-Zoll FHD+ LCD-Bildschirm, einen Snapdragon 665, 6 GB RAM, 128 GB internen Speicher, einen microSD-Slot, einen 5.000 mAh-Akku, Android 10, auf der Rückseite dieselbe Kamerakonfiguration wie das HTC U2 5G und eine 25 MP-Kamera vorne. Die Designs der beiden Geräte ähneln sich auch sehr stark. Der größte Unterschied ist, dass das Desire 20 Pro auf der Rückseite gemustert ist und das U20 5G nicht.

Die schlechten Nachrichten für beide Geräte sind, dass sie nur in Taiwan veröffentlicht wurden, und selbst dort wurden noch keine Angaben zum Preis gemacht.

Es ist auch noch völlig unklar, ob die beiden Geräte über Taiwan hinaus veröffentlicht werden. Ein Sprecher von HTC erklärte TechRadar gegenüber, dass die Geräte aktuell nur in Taiwan verfügbar sind und das Unternehmen plant, sie im Verlauf des Jahres auf andere Märkte zu bringen. Es klingt also, dass sie Ende 2020 auch hier erscheinen könnten.

Via XDA Developers