HBO bestätigt nach Leak den offiziellen Start der The Last of Us-Serienadaption

Joe und Ellie durchqueren wieder einmal die (weitgehend) menschenverlassenen Städte und Dörfer auf ihrem Kampf nach einem möglichen Heilmittel gegen die Clicker-Plage
(Bildnachweis: HBO)

HBO hat nun offiziell das Veröffentlichungsdatum für die kommende Serienadaption der beliebten Videospielreihe The Last of Us festgelegt. 

Umfassen soll die erste Staffel, die bereits mit Spannung erwartet wird, insgesamt neun Episoden und wird ab dem 15. Januar 2023 (in Europa ggf. erst am 16. Januar) bei hauseigenen Streaming-Anbieter HBO Max ausgestrahlt. 

Noch scheint allerdings nicht hundertprozentig sicher, wo die Serie für Interessenten in Deutschland, Österreich oder beispielsweise der Schweiz erscheinen wird. Wir gehen allerdings davon aus, dass mit etwas Glück sich einmal mehr Sky/WOW der HBO-Adaption annehmen wird und selbige somit auch Hierzulande erscheint.

Die Bestätigung geht übrigens aus einer Nachricht von HBO selbst hervor. Ganz freiwillig dürfte diese aber nicht gewesen sein, da erst einen Tag zuvor ein versehentlicher Leak (Öffnet sich in einem neuen Tab) Einblicke in die Beschreibung der HBO Max-Vorschau offerierte. Uns freut es aber natürlich nichtsdestotrotz nun mehr Klarheit zu haben!

See more

Übrigens sollten Fans der Spiele hier keine 1:1 Adaption erwarten. So hat Showrunner Neil Druckmann bereits bestätigt, dass die erste Staffel bereits Elemente aufnimmt, die erst im Spiele-Sequel The Last of Us – Part 2 behandelt wurden. Womöglich macht das die Serie somit ja aber auch für die Spielerschaft frischer und unterhaltsamer...

Wir freuen uns jedenfalls darauf Joel (Pedro Pascal) sowie Ellie (Bella Ramsey) einmal mehr durch die Quarantänezone sowie die Berg- und Talfahrt, die das restliche Abenteuer darstellt, zu begleiten. Vermutlich sogar noch ein wenig mehr, seid wir den ersten Trailer zu Serie gesehen haben, der schon einmal einen guten Vorgeschmack auf das liefert, was da noch kommt. 

Den hast du verpasst? Kein Problem! Unterhalb haben wir dir den stimmungsvollen Ersteindruck noch einmal verlinkt:

Wie lang wird die Reise gehen?

Es gibt noch keine genaueren Bestätigungen bezüglich einer Staffelanzahl, die von HBO angestrebt wird. Baker hat jedoch schon einmal vage angedeutet, dass wohl mindestens "drei, vier Staffeln" nötig seien, um seine geplante Darstellung umzusetzen und dabei ein angemessenes Tempo zu wahren.

"Ich denke, dass man die Geschichte in Episodenform viel effektiver erzählen kann, weil es unmöglich ist, die Erfahrungen von 16 Stunden in ein paar wenige zu komprimieren... das ist sonst keine Destillation mehr sondern schon Reduktion" äußerte sich Baker zur Planung gegenüber GameSpot (Öffnet sich in einem neuen Tab).

"Ich denke, die Möglichkeit es episodisch umzusetzen und zu sagen: 'Wir machen das für drei oder vier Staffeln' und setzen damit die Geschichte des Spiel fast 1:1 um, ist eine großartige Gelegenheit, um die Story mehr Leuten näherzubringen."

Abhängig dürfte die Arbeit an weiteren Staffeln aber wohl vor allem vom Erfolg der ersten Staffel sein. Sicherheit haben wir also bezüglich eine Fortsetzung wohl erst nächstes Jahr. Entsprechend sollten wir nun also erst einmal dem Start der Show mit Vorfreude entgegenfiebern, denn wenn diese der Story ihrer Spielvorlage nacheifert, steht uns hier ein fulminantes Spektakel bevor!

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von