Skip to main content

Gute Neuigkeiten - Die Auslieferung des Steam Decks wird beschleunigt, und zwar schnell

Photo of Steam Deck handheld console
(Bildnachweis: Future)

Das Steam Deck wird in größeren Mengen produziert, als Valve erwartet hat, und deshalb werden mehr Leute ihren Handheld-PC im dritten Quartal bekommen - möglicherweise sogar schon sehr bald -, da das bisherige Lieferdatum für das vierte Quartal (Oktober oder später) vorverlegt wurde.

Wie Tom’s Hardware berichtet hat, hat Lawrence Yang - ein Valve-Designer, der an der Auslieferung des Steam Decks beteiligt ist - uns die gute Nachricht auf Twitter mitgeteilt.

See more

Das liegt daran, dass einige Leute eine Bestell-E-Mail für eine Q4-Reservierung erhalten haben, wie Yang anmerkt. Er stellt klar, dass es sich dabei nicht um einen Fehler handelt und dass diejenigen, die in diesem Boot sitzen, ihr Steam Deck tatsächlich bis Ende September erhalten werden.

Ein weiterer Tweet erklärt, dass die Reservierungsfenster immer noch nicht aktualisiert wurden, aber das wird in Kürze (bis morgen) geschehen. Und wenn du deine Bestell-E-Mail verpasst hast, weil du sie noch nicht erwartet hast, keine Panik, es gibt eine Nachfrist, in der du die Bestellung wiederherstellen kannst, indem du ein Support-Ticket erstellst.

Behalte also deinen E-Mail-Posteingang im Auge, wenn du ein Steam Deck hast, das im vierten Quartal geliefert werden soll, oder prüfe deine Reservierung jetzt auf der offiziellen Website.


Analyse: Die Warteschlange für Vorbestellungen wird immer kürzer

Es ist erfreulich zu sehen, dass Valve mehr Steam Decks verkauft, als das Unternehmen dachte. Wenn du es jetzt kaufen möchtest, weil dich die lange Vorbestellungsschlange in der Vergangenheit vielleicht abgeschreckt hat, werden die aktuellen Bestellungen im vierten Quartal ausgeliefert.

Wenn das Produktionstempo weiter anzieht, könnte das bedeuten, dass Spieler/innen, die den Handheld-Gaming-PC jetzt bestellen, ihre Hardware im November oder sogar im Oktober erhalten, was nur noch einen Monat entfernt ist. Valve hat bereits versprochen, dass alle Vorbestellungen (die vor August getätigt wurden) bis Ende des Jahres bearbeitet werden, und im Jahr 2023 werden wir uns hoffentlich in einer Situation befinden, in der Vorbestellungen nicht mehr nötig sind. (Natürlich nur, wenn sich nichts ändert, was die Lieferkette und die Produktionslinien stören könnte).

Auf Twitter haben sich einige Leute darüber beschwert, dass sich ihre Reservierung von Q3 nach Q4 verschoben hat. Aber anscheinend haben sie ein früheres Lieferdatum von "nach Q3" mit "in Q3" verwechselt, obwohl das nie der Fall war.

Mit anderen Worten: Diese Einheiten waren immer dazu bestimmt, frühestens im vierten Quartal verschickt zu werden, oder vielleicht auch später (denn technisch gesehen ist Q1 2023 eine Möglichkeit für Bestellungen "nach Q3", oder natürlich jeder Zeitpunkt nach dem Quartal). Mit der Änderung von "nach Q3" zu "Q4" wird bestätigt, dass es mit Sicherheit das vierte Quartal sein wird.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von