Skip to main content

Google Pixel 7: kleines Smartphone mit frühem Release

Das Google Pixel 6 steht auf einem Tisch und die Kamera zeigt nach vorn.
(Image credit: Future)

Es ist noch ziemlich früh für Leaks zum Google Pixel 7, denn wir erwarten, dass Googles nächstes Android Smartphone erst gegen Ende des Jahres auf den Markt kommt, aber es ist eine neue Information aufgetaucht, die ein erstes Bild des Pixel 6 Nachfolgers zeichnet.

Diese Informationen stammen von Ross Young, einem Analysten, der sich auf Display-Technologie spezialisiert hat. Er twitterte: "Das Pixel 7 wird von 6,4" auf 6,3"[sic] schrumpfen" - das Pixel 6 hatte ein 6,4-Zoll-Display, aber offenbar könnte sein Nachfolger kleiner sein. Young fährt fort, dass das "Pixel 7 Pro 6,7"[sic] groß bleiben wird" - es gibt also offenbar keine Änderungen für den Nachfolger des Pixel 6 Pro.

Eine Verkleinerung um 0,1 Zoll wird die Welt nicht gerade in Aufruhr versetzen, aber es könnte für einige Leute die Schwelle zu "leicht handhabbar" überschreiten. Bis zum Pixel 6 war Google einer der einzigen Smartphone-Hersteller, der den Nischenmarkt für kleine Smartphones umworben hat, und 6,3 Zoll entsprechen eher dem Samsung Galaxy S22 und dem Xiaomi 12.

See more

Das ist aber noch nicht alles, was Young geschrieben hat: "Die Auslieferung der Panels wird dieses Jahr einen Monat früher beginnen, ab Mai." Dass die Display-Produktion einen Monat früher beginnt, klingt zwar nicht nach einer großen Neuigkeit, deutet aber darauf hin, dass Google dies auch für andere Komponenten tun könnte.

Die Pixel 6-Serie wurde Mitte Oktober 2021 vorgestellt und auf den Markt gebracht - wenn die Pixel 7-Smartphones einen Monat früher kommen, könnten sie Mitte September auf den Markt kommen, also zur besten Zeit, um mit den iPhone 14-Geräten zu konkurrieren.

Young hat eine gute Erfolgsbilanz, aber der Wortlaut des Tweets klingt nicht sehr aussagekräftig, also betrachte diese Information mit einer Prise Vorsicht. Wir müssen abwarten, bis sich weitere Leaks bestätigen, bevor wir uns das Erscheinungsdatum des Pixel 7 für September in unseren Kalendern anstreichen.


Analyse: Ein seltsames Leak

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

Wir sind überrascht, dass wir gerade jetzt vom Google Pixel 7 hören. Nicht weil es zu früh ist oder so - sondern weil wir überrascht sind, dass wir nicht schon viel früher davon gehört haben.

Google hat sich in der Regel als ziemlich "schlecht" für Leaks erwiesen - das heißt, die Produkte des Unternehmens sind in der Regel schon lange vor ihrer offiziellen Enthüllung bekannt. Wenn die Geräte enthüllt werden, sind wir in der Regel schon von ihnen gelangweilt.

Es ist seltsam, dass wir noch nichts über das Pixel 7 gehört haben, und es deutet darauf hin, dass Google seine Informationen besser unter Verschluss hält.

Es ist aber auch möglich, dass sich im Vergleich zum Pixel 6 nur wenig geändert hat, so dass die Leaker interessantere Geräte im Auge behalten müssen.

Franziska Schaub
Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from