Skip to main content

Google Pixel 6: Was wir uns wünschen

Google Pixel 5
Das Google Pixel 5 (Image credit: Future)

Vom Google Pixel 6 haben wir bisher noch nichts gehört - das ist verständlich, da das Google Pixel 5* noch ziemlich neu ist - und wir werden wahrscheinlich noch eine ganze Weile warten müssen, bis wir etwas Konkretes hören werden.

Das ist aber in Ordnung, denn so hat Google Zeit, an seinem nächsten Smartphone zu arbeiten. Wir gaben dem Pixel 5 vier von fünf Sternen und seiner günstigeren Alternative, dem Pixel 4a 5G*, nur dreieinhalb, so dass das Unternehmen definitiv Fortschritte machen kann.

Bis wir jedoch mehr über das Google Pixel 6 erfahren, haben wir dir eine Wunschliste mit den Änderungen erstellt, die wir gern bei dem neuen Pixel Handy sehen würden. Wir werden in diesem Artikel auch alle Informationen sammeln, die wir im Vorfeld erhalten, also schau am besten regelmäßig hier vorbei.

Google Pixel 6: Kurz & knapp

  • Worum geht es? Um Googles nächstes Flaggschiff-Smartphone
  • Wann kommt es? Wahrscheinlich gegen Ende 2021.
  • Wie viel wird es kosten? Etwa $699 (etwa 620 €)

Google Pixel 6: Erscheinungsdatum und Preis

Alles, was wir über den Preis und die Verfügbarkeit des Google Pixel 6 wissen, sind Vermutungen auf der Grundlage der Pixel 5.

Wir gehen davon aus, dass das Telefon gegen Ende 2021 auf den Markt kommen wird, basierend auf Googles Trends vergangener Flaggschiffe. Oktober ist höchstwahrscheinlich die beste Wette.

Was den Preis betrifft, so ist das etwas schwieriger zu erraten, denn während das Pixel 3 und Pixel 4 eher Premium-Angebote waren, ist das Pixel 5 ein Smartphone der mittleren Preisklasse, und wir wissen nicht, ob Google in dieser Preiskategorie bleiben oder an das obere Ende zurückkehren möchte.

Wir vermuten jedoch Ersteres, da das Unternehmen wahrscheinlich mehr als ein Jahr lang an einer großen Veränderung festhalten will, um zu sehen, ob sie sich auszahlt. Das Pixel 5 kostet $699 (613 €), also könnten wir vielleicht wieder einen ähnlichen Preis sehen.

Google Pixel 6: Was wir uns wünschen

Während wir auf weitere Google Pixel 6 Leaks warten, haben wir einige Verbesserungen zusammengetragen, die wir uns von dem Unternehmen für sein nächstes Smartphone erhoffen.

Google Pixel 5

(Image credit: TechRadar)

1. Ein außergewöhnlicheres Design

Das Google Pixel 5 war nicht das interessanteste Smartphone der Welt - einige würden sogar so weit gehen, es als "langweilig" zu bezeichnen, wie ein normales "Schokoriegel"-Handy.

Pixel Smartphones waren noch nie ein echter Hingucker, aber wir würden uns ein Pixel 6 wünschen, das ein bisschen einprägsamer ist. Monate vor der Einführung des Pixel 5 sahen wir ein faszinierendes Rendering, über das die Meinungen auseinander gingen. Aber: Es brachte die Leute zum Reden, was mehr ist, als man vom Pixel 5 sagen kann.

2. Eine Telekamera

Google Pixel Smartphones haben sich als großartige Kamerahandys einen Namen gemacht, aber die neueren Geräte des Unternehmens haben eigentlich keine Teleobjektive, was bedeutet, dass das gesamte Zoomen digital erfolgt. Das ist im Wesentlichen nur ein Ausschnitt.

Das bedeutet, dass Zoom-Bilder in der Regel eine geringere Auflösung haben und daher körnig aussehen, und es verhindert, dass du mit der Kamera-App selbst so weit hineinzoomen kannst.

Wir würden es gerne sehen, wenn Google die Telekameras wieder auf die Pixel-Linie bringen würde, damit wir mit den Smartphones bessere Zoom-Aufnahmen machen können.

Google Pixel 3

(Image credit: Future)

3. Ein kompakter Formfaktor

Die ersten Generationen der Google-Pixel-Smartphones waren ziemlich klein, so dass sie mit einer Hand leicht zu bedienen waren, gut in die Taschen passten und auch für Menschen mit kleineren Handflächen angenehm in der Hand lagen.

Das war bei den 2020er-Smartphones der Marke nicht so sehr der Fall, und wir würden uns über eine Rückkehr zu kleineren Geräten freuen. Der Markt für Kompakttelefone (oder "kleine Telefone") ist sehr dünn, und Google könnte ihn wirklich aufmischen, wenn es denn wollte.

4. Mehr Rechenleistung

Einer der Hauptunterschiede zwischen den älteren Pixel-Flaggschiffen und den Pixel 5 war die Wahl, einen Chipsatz der Mittelklasse statt eines Spitzen-Chipsatzes zu verwenden. Das ist in der Theorie eine faire Entscheidung - nicht jeder braucht Top-Prozessorleistung, und die meisten Leute können mit mittlerer Leistung auskommen.

Der Pixel 5 hatte jedoch keine "mittlere Leistung", da er ziemlich schwach war. In unseren Benchmarktests schnitt es schlecht ab, und es kam mit Spielen nicht immer gut zurecht.

Wir würden uns wünschen, dass Google die Leistung seiner Handys verbessert, sei es durch die Verwendung besserer Chipsätze oder durch die Verwendung von Prozessoren der mittleren Leistungsklasse mit besseren Optimierungen.

* Link englischsprachig