'Go small or go home': HTC kündigt ein neues Vive VR-Headset an

HTC Vive Flow auf dem Gesicht einer Frau
Das HTC Vive Flow wurde 2021 veröffentlicht (Bildnachweis: HTC)

Es waren arbeitsreiche 12 Monate für HTC, und es sieht so aus, als hätte der Hersteller von VR-Headsets noch einen letzten Trick in petto, bevor das Jahr zu Ende geht.

Nachdem HTC bereits das HTC Vive Flow und den Vive Handgelenkstracker für Oktober 2021 bzw. Januar 2022 angekündigt hat, hat HTC auf Twitter die Veröffentlichung eines weiteren VR-Headsets in kleiner Form angekündigt. 

"Go small or go home", heißt es in dem Tweet (Öffnet sich in einem neuen Tab), auf dem ein schemenhaftes Bild des neuen Produkts zu sehen ist. "Wir arbeiten an etwas Großem... wir meinen Kleinem. Es ist ein neues Headset!", bestätigte HTC dann im Antwortbereich. 

See more

Eine ähnlich vage Pressemitteilung - in der das HTC Vive Flow als "erste Evolution" des "Proton-Projekts" des Unternehmens beschrieben wird - wurde an TechRadar geschickt, was darauf hindeutet, dass das nächste Vive-Headset von HTC die sogenannte zweite Evolution des besagten Projekts sein könnte. 

Das HTC Vive Flow ist im Wesentlichen eine VR-Brille. Trotz seines innovativen Formfaktors fanden wir, dass das Headset für seinen teuren Preis (523 €) nur eine mittelmäßige Leistung und begrenzte Immersion bietet.

Das nächste Vive-Produkt von HTC sollte daher ein leistungsfähigeres VR-Erlebnis bieten. Wir würden uns wünschen, dass das neue Headset die besten Eigenschaften seines Vorgängers aufgreift - das leichte und komfortable Design des Vive Flow ist nach wie vor die größte Stärke. 

Es ist schwer zu sagen, ob HTC mit der Verkleinerung des Headsets dieses Ziel erreichen kann, aber das Unternehmen stemmt sich definitiv gegen den Trend, indem es seine Produktlinie verkleinert. Sowohl Meta als auch ByteDance haben ihr jeweiliges VR-Angebot mit hochwertigen Headsets aufgestockt oder sind dabei, dies zu tun. Wir sind also gespannt, welche Zielgruppe HTC mit seinem vergleichsweise kleinen Projekt ansprechen will. 

Weitere VR-bezogene Inhalte findest du in unserer Übersicht über die besten VR-Headsets, die du jetzt kaufen kannst.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von