Skip to main content

WhatsApp: Apple hat den Wechsel von Android zu iOS endlich stark vereinfacht

WhatsApp kopieren auf iPhone
(Image credit: Pexels / Torsten Dettlaff)

Der Wechsel von mobilen Plattformen ist anstrengend, aber Apple und WhatsApp haben gerade einen Teil davon viel einfacher gemacht.

Der Tech-Gigant aus Cupertino und eine der beliebtesten verschlüsselten Messaging-Plattformen der Welt, die zufällig auch Meta gehört, haben sich zusammengetan, um den Weg von Android zu iOS zu ebnen, zumindest für deine bisherigen WhatsApp-Konversationen und -Aktivitäten auf Android.

Am Dienstag stellten die beiden eine Ergänzung zu Apples "Move to iOS"-App im Google Play Store auf Android vor. Die App ist alles andere als neu. Tatsächlich nutzen sie jedes Jahr Tausende von Menschen, um die Plattform zu wechseln. Sie stellt eine Peer-to-Peer-Verbindung zwischen deinem Android-Gerät und deinem neuen iPhone her und kopiert dann all deine wichtigen Daten (Fotos, Nachrichten, Kontakte, Kalender) und legt sie an den richtigen Stellen auf dem iPhone ab.

Das Update erkennt, ob du eine WhatsApp-App und einen WhatsApp-Account auf deinem Android Smartphone hast und bietet dir dann an, die Daten zu verpacken und auf dein neues iPhone zu übertragen.

Move to iOS entschlüsselt deine verschlüsselten WhatsApp-Nachrichten nicht. Stattdessen wird alles in ein verschlüsseltes Paket kopiert, das sich zwar an der richtigen Stelle auf deinem iPhone befindet, aber nicht ohne dein Zutun auf dem Gerät geöffnet werden kann.

So geht's

Zuerst musst du sicherstellen, dass du die neueste Version von WhatsApp auf deinem Android-Gerät und deinem iPhone installiert hast.

WhatsApp schaltet diese Funktion heute als Beta-Version frei, was bedeutet, dass du nichts aktivieren musst.

Außerdem solltest du sicherstellen, dass du die neueste Version von iOS 15.5 (opens in new tab) und die neueste Version von Move to iOS auf Android hast.

Als Nächstes brauchst du die SIM-Karte deines alten Smartphones in deinem neuen Smartphone, da WhatsApp-Konten an deine Telefonnummer gebunden sind.

Wenn du Move to iOS auf deinem Android Smartphone öffnest, wird WhatsApp automatisch gestartet. Dort gibst du die Erlaubnis, deine Daten zu bündeln und sie über eine Peer-to-Peer-Verbindung an das iPhone (opens in new tab) zu senden (die Daten kommen nie mit dem Internet in Berührung).

Wenn du die WhatsApp-App auf deinem iPhone öffnest, wird sie den Download der verschlüsselten Daten abschließen. Sie entschlüsselt sie jedoch erst, wenn du dich bei WhatsApp anmeldest und dich mit deinen Smartphone-Nummern authentifizierst. Danach sollten alle deine Nachrichten und andere WhatsApp-Informationen in der iOS-Version von WhatsApp unversehrt erscheinen.

WhatsApp ist zwar nur eine von vielen Apps auf deinem Android Smartphone, aber Milliarden von Menschen (opens in new tab) nutzen es. Wenn auch nur ein kleiner Teil von ihnen die Plattform wechseln möchte, ist dieser Wechsel zu iOS und das WhatsApp-Update eine große Sache.

Wenn auch du von WhatsApp zu einer neuen verschlüsselten Messaging-App wechseln möchtest, findest du hier eine Liste der besten verschlüsselten Instant-Messaging-Apps für Android (opens in new tab), von denen die meisten auch iOS-Versionen haben. Ob du deine verschlüsselten Daten problemlos von einem Android Smartphone auf ein neues iPhone übertragen kannst, ist jedoch von App zu App unterschiedlich.

Wenn du von iOS auf Android umsteigen willst, hat Google eine Lösung für dich (opens in new tab), allerdings gibt es derzeit keine Unterstützung für WhatsApp.

Nun steht dem Wechsel zu iOS nichts mehr im Wege? Hier findest du die besten iPhones von Apple in unserem Smartphone-Vergleich. So findest du garantiert das ideale iPhone Modell für dich!

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

With contributions from