Dieses Game-Pass-Update sorgt für die passende Halloween-Stimmung

Amnesia Rebirth Cover Artwork
(Bildnachweis: Frictional Games)

Naaaaa? Schon in Halloween-Stimmung? Falls nicht, dann dürfte spätestens dieses Game-Pass-Update mit tollen Grusel-Titeln hierfür sorgen.

Mit dabei ist im Oktober beispielsweise die komplette Amnesia-Reihe. Und auch wenn die älteren Titel doch schon etwas an optischen Glanz einbüßen mussten, so sind sie doch allesamt fantastische Horror-Adventure, die deinen Grips und deinen Mut gleichermaßen fordern. 

Empfehlen wollen wir dir aber insbesondere Rebirth, den aktuellsten Teil der Reihe, der erst 2020 erschien, seither aber leider eher unter dem Radar flog. Verständlich ist das bei der spannenden Story und tollen Grafik aber leider kaum. Die Einführung in den Game Pass könnte also womöglich der beste Zeitpunkt sein, um den Titel selbst einmal auf Herz und Nieren zu checken – ist mit aktivem Abo ja eh kostenlos...

Und wenn du dann noch hungrig nach einem Nachschlag in Sachen Horror bist, bietet sich gleich noch ein Abstecher in den Science-Fiction-Survival-Trip von SOMA (Öffnet sich in einem neuen Tab) an. Der Titel ist ebenso vom Entwickler Frictional Games produziert worden und bietet dementsprechend viele der Stärken von Amnesia, die aber durch das frische Setting in einer dystopischen Zukunft aufgepeppt werden. 

Wenn du einen Drang zum Philosophischen und dem Wesen des Menschen hast oder einfach nur auf Sci-Fi-Horror abfährst, ist SOMA ein Pflichtspiel. Alle anderen können aber gleichermaßen einmal hineinschnuppern, wenn SOMA am 20. Oktober hinzugefügt wird. 

XXL-JRPG und kurzweilige Action

Das war aber bei Weitem noch nicht alles, was der Oktober mit Xbox Game Pass in petto hat.

Wie schon mehrfach angedeutet, so darf sich ein jeder JRPG-Fan ab dem 21. Oktober auf Dutzende Stunden voller Spielspaß mit Persona 5 Royal gefasst machen. Im stylischen Erfolgshit von Entwickler ATLUS bewegen wir uns zusammen mit einer Gruppe von Phantomdieben durch (serientypisch) abgedrehte Settings und begegnen ebenso sonderbaren Widersachern. Die Sahne auf der Kirsche sind dabei ein gelungenes Kampfsystem und die umfangreichen Nebentätigkeiten sowie Dialogoptionen.

Persona 5 bietet ausgefallenes Setting und ebenso ausgefallene Kämpfe. Trotzdem oder gerade deswegen kommt aber auch extrem großer Spielspaß hierbei auf

(Image credit: Atlus)

Kürzer und knackiger wird die Action nur noch mit Gunfire Reborn. Im Mix aus RPG und FPS mischen wir als tierischer Held allerhand Banditen mit einer Vielzahl von genialen Waffen und Fähigkeiten auf. Wahlweise kann das auch im Online-Koop geschehen und sorgt für kurze, unterhaltsame Partien, die durch das Streben nach dem perfekten Build einen hohen Wiederspielwert erhalten.

Wenn du lieber mit deinen Freunden konkurrierst und ein Indy-Fan bist, lohnt sich hingegen das Anspielen von Phantom Abyss. In bester Schatzjäger-Manier gilt es hier einem fallengespickten Tempel im schnellstmöglichen Tempo zu entfliehen und dabei noch möglichst viele Schätze einzusammeln. Der Twist dabei: Deine Konkurrenz versucht das gleichermaßen und nur die schnellsten Abenteurer können mit der Beute nach Hause gehen. Ein unterhaltsamer Kampf gegen Fallen, Mitstreiter und die Zeit steht dir hiermit bevor...

Hallo und Tschüss...

Wie gewohnt gibt es an dieser Stelle die komplette Übersicht an Neuzugängen, die dir noch im Oktober 2022 mit dem Xbox Game Pass bevorstehen: 

  • A Plague Tale: Requiem (Cloud, PC und Xbox Series X|S) – 18. Oktober 
  • Amnesia: Collection (Cloud, Konsole und PC) – 20. Oktober
  • Amnesia: Rebirth (Cloud, Konsole und PC) – 20. Oktober
  • SOMA (Cloud, Konsole und PC) – 20. Oktober
  • Phantom Abyss (Cloud, PC und Xbox Series X|S) – 20. Oktober
  • Persona 5 Royal (Cloud, Konsole und PC) – 21. Oktober
  • Frog Detective: The Entire Mystery (PC) – 27. Oktober
  • Gunfire Reborn (Cloud, Konsole und PC) – 27. Oktober
  • Signalis (Cloud, Konsole und PC) – 27. Oktober

Aber auch gegen Ende des Monats müssen uns leider wieder einige Titel verlassen. Zu den Abgänger der Game-Pass-Bibliothek im Oktober zählen:

  • Alan Wake: American Nightmare (Cloud, Konsole und PC)
  • Backbone (Cloud, Konsole und PC)
  • Bassmaster Fishing 2022 (Cloud, Konsole und PC)
  • Nongunz: Doppelganger Edition (Cloud, Konsole und PC)
  • Project Wingman (Cloud, Konsole und PC)
  • Second Extinction (Cloud, Konsole und PC)
  • Sniper Elite 4 (Cloud und Konsole)
  • The Forgotten City (Cloud, Konsole und PC)

Nutze die verbliebene Zeit und hole noch schnell einige dieser Titel nach, bevor sie den Game Pass fürs Erste verlassen. Oder aber du stürzt dich auf eines der zahlreichen neuen Games, welches wir dir in diesem sowie dem ersten Update zum Game Pass im Oktober (Öffnet sich in einem neuen Tab) vorgestellt haben. Die Auswahl im Oktober kann sich jedenfalls sehen lassen!

Als Redakteur bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Christian Schmidt primär mit den Themen Gaming sowie PC-Hardware.



Erreichbar ist Christian unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.