Skip to main content

Die Oculus Quest 2 Pro könnte nächste Woche auf dem Meta Showcase angekündigt werden

Frau hält Oculus Quest 2 Headset
(Image credit: Ivan_Shenets / Shutterstock)

Könnte der Meta Quest Gaming Showcase (opens in new tab) nächste Woche auch eine Ankündigung für ein Oculus Quest 2 Pro beinhalten?

Das könnte der Fall sein, denn der Tech-Analyst Ming-Chi Kuo (opens in new tab) (via PCGamesN (opens in new tab)) sagt voraus, dass Meta sein VR-Headset bald mit einer verbesserten Bildschirmauflösung und neuen Mini-LED-Displays auffrischen wird. Das neue Quest-Headset soll laut Kuo in "2H22" (der zweiten Hälfte des Jahres 2022) auf den Markt kommen.

Meta hat bereits angekündigt, dass sein hochwertiges Project Cambria VR-Headset (opens in new tab) noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird, aber Kuos Verwendung von "Oculus Quest" deutet darauf hin, dass das Unternehmen auch ein neues Mitglied seiner bestehenden, preisgünstigen Produktlinie vorstellen wird.

Dieses Quest Pro-Headset wird Berichten zufolge zwei neue 2,48-Zoll-Mini-LED-Displays mit einer Auflösung von 2160 x 2160 Pixeln pro Auge enthalten (ein deutliches Upgrade gegenüber den beiden 1832 x 1920 Pixel LCD-Displays, die die Quest 2 derzeit verwendet).

Das neue Headset wird außerdem seine 1P-Fresnel-Linsen gegen ein schlankeres 2P-Pancake-Design austauschen.

Kuo deutet keine weiteren Änderungen am Headset an. Die genannten kleineren Verbesserungen deuten jedoch darauf hin, dass es sich eher um ein Oculus Quest 2 Pro als um eine Oculus Quest 3 handeln könnte.


Analyse: Die Quest 2 Pro macht einfach Sinn 

Ein neues Budget-Headset macht für Meta im Jahr 2022 sehr viel Sinn. Meta plant zwar, das Project Cambria noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen, hat aber bereits darauf hingewiesen, dass es sich um ein teures Headset handeln wird, das Gelegenheits-VR-Fans eher meiden sollten.

Da Sony noch in diesem Jahr das PSVR 2 (opens in new tab)-Headset auf den Markt bringen könnte, das sich wahrscheinlich an preisbewusstere Spieler richtet, läuft Meta Gefahr, auf dem Markt an Boden zu verlieren. Menschen, welche die neueste VR-Technologie ausprobieren möchten (aber nicht viel Geld ausgeben wollen), könnten sich nämlich eher an Sony wenden.

Eine Oculus Quest 2 Pro mit verbesserter Ausstattung, aber zu einem günstigeren Preis als Cambria, könnte diesen Druck etwas mildern. In Kombination mit Metas bestehender Dominanz in diesem Bereich könnte das Unternehmen die Bedrohung durch Sony abwehren.

PSVR 2 headset design and controllers

Will Sony take the VR crown? (Image credit: Sony Computer Interactive Entertainment)
William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from