Die neuen Studiomonitor-Lautsprecher von HARMAN versprechen "unglaubliche Präzision und kraftvolle Dynamik"

Harman JBL 4329P
(Bildnachweis: Harman / JBL)

HARMAN Luxury Audio stellt während der HARMAN ExPLORE in Las Vegas die aktiven Studiomonitor-Lautsprecher JBL 4329P vor. Als eigenständiges und vor allem verstärktes Lautsprechersystem sollen die JBL 4329P vor allem durch hochauflösendes Audio-Streaming und die umfangreichen drahtlosen sowie kabelgebundenen Konnektivitätsoptionen überzeugen. Die patentierte JBL Akustiktechnologie liefere dazu einen "präzisen Klang und eine kraftvolle Dynamik".

Das System besteht aus einem Lautsprecherpaar, das jeweils mit einem patentierten und hochwertigen 1-Zoll-Kompressionstreiber sowie einem 8-Zoll-Tieftöner mit schwarzer Papiermembran und Gussrahmen aus reinem Zellstoff ausgestattet ist. Über einen 300-Watt-Verstärker erhalten die Lautsprecher genügend Strom. Beide werden von einem digitalen Signalprozessor (DSP) exakt gesteuert, der sicherstellt, dass sich jeder Treiber nahtlos in "ein dynamisches und immersives Hörerlebnis einfügt." Der verbaute 24-Bit/192-kHz-DAC sorgt außerdem dafür, dass Musik mit der höchstmöglichen Klangtreue wiedergegeben wird.

Die JBL 4329P besitzen eine integrierte Streaming-Engine, durch welche du drahtlos via Google Chromecast, Apple AirPlay 2 und Bluetooth 5.3 aptX deine Musik genießen kannst. Außerdem sind sie mit Roon kompatibel.

Harman JBL 4329P

(Image credit: Harman / JBL)

Die JBL 4329P können aber nicht nur digital deine Musik wiedergeben, sondern bieten auch die Möglichkeit, analoge oder digitale physische Quellen abzuspielen. Das gelingt entweder über USB, einem 3,5mm-Stereoeingang oder einen "professionellen kombinierten XLR/6,35-mm-TRS-Phonoeingang für die Verwendung mit symmetrischem Anschluss oder unsymmetrischer Signale."

"Mit seiner integrierten Verstärkung, DSP, Streaming-Engine und einer Vielzahl von analogen und digitalen Eingängen in einem Komplettsystem ist die aktiven 4329P Studio Monitorlautsprecher eine äußerst vielseitige Lösung, die Musikliebhabern eine Welt voller neuer Hörmöglichkeiten eröffnet", sagt Jim Garrett – Senior Director von HARMAN Luxury Audio. "Egal, ob es darum geht, Hi-Res-Streaming vom Streaming-Dienst zu genießen oder physische Quellen wie Plattenspieler und CD-Player zu hören, die 4329P machen es leicht, die Freude an Musik ganz individuell zu erleben"

Die JBL 4329P werden im zweiten Quartal 2023 zu einem Preis von 3.999 Euro pro Paar in den Farben "Nussbaum Natur" oder "Schwarznuss" erhältlich sein. HARMAN Luxury Audio empfiehlt außerdem die Bodenständer JS-80 zu verwenden, um die optimale Klanghöhe zu erzielen. Im Lieferumfang sind diese allerdings nicht enthalten.

 

Hast du schon die Enthüllung des OnePlus 11 und den dazu passenden OnePlus Buds Pro 2 gehört? Letztere bieten koaxiale Doppeltreiber dank einer Kooperation mit Dynaudio.

DU MÖCHTEST KINOTICKETS GEWINNEN?

Hier gehts zum Gewinnspiel

(Image credit: TechRadar Deutschland)

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalist. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.