Skip to main content

Die besten Ultrabooks 2020: unsere Top 10 der dünnsten und leichtesten Laptops

die besten Ultrabooks 2020
(Image credit: Future)

Die besten Ultrabooks sind mehr als nur Statussymbole. Diese dünnen und leichten Laptops bieten zusätzlich zur Tragbarkeit, langen Akkulaufzeit und schönem Design auch eine Menge Leistung.

Die besten Ultrabooks sind die perfekten Geräte für Berufstätige und Kreative, die mobil bleiben wollen oder immer unterwegs sind und genug Leistung für anspruchsvolle Aufgaben wie Bildbearbeitung oder 3D-Design benötigen. Das alles ist möglich dank der besten Prozessoren und der besten SSDs, die in ihren schicken Gehäusen stecken. Sie besitzen auch eine gute Akkulaufzeit, sodass du nur selten mit einem toten Laptop sitzenbleibst, wenn weit und breit keine Steckdose zu sehen ist.

Wir haben die besten Ultrabooks auf dem Markt zusammengetragen, um dir die Suche zu vereinfachen. Außerdem wurden alle von unseren Kollegen im UK getestet und bewertet.

Wir haben die besten Ultrabook-Preise ausfindig gemacht, die im Moment verfügbar sind, aber wenn du noch etwas länger warten kannst, dann kannst du am Amazon Prime Day, der voraussichtlich Mitte Oktober dieses Jahres stattfindet, vielleicht ein großartiges Schnäppchen ergattern.

Günstiges Ultrabook gesucht und kein passendes Angebot gefunden?

(Image credit: Amazon)

Laut Gerüchten findet im Oktober endlich der heiß ersehnte Amazon Prime Day 2020 statt. Dort erwarten wir jede Menge Rabatte, Aktionen und Preissenkungen.

Womit du außerdem rechnen kannst? Das liest du hier.

Unsere Bestenliste der Ultrabooks 2020 auf einen Blick

  1. Dell XPS 15
  2. HP Elite Dragonfly
  3. HP Spectre x360 (2020)
  4. Dell XPS 13
  5. Huawei Matebook 13
  6. Microsoft Surface Laptop 3
  7. Lenovo Yoga C930
  8. Razer Blade Stealth 13 (2019)
  9. Microsoft Surface Book 3
  10. Asus ROG Zephyrus S GX701

Dell XPS 15

(Image credit: Dell)

1. Dell XPS 15 (2020)

Der ultimative Laptop ist endlich da

CPU: 10. Generation Intel Core i5 – i7 | Grafik: Intel UHD Graphics – NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti | RAM: 8 GB – 64 GB | Display: 15,6" FHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge Entspiegelt 500 cd/m2 – 15,6" UHD+ (3840 x 2400) InfinityEdge Touch entspiegelt 500 cd/m2 Display | Speicher: 256 GB – 2 TB M.2 PCIe NVMe

Tolle Lautsprecher
Schönes Display
Bequeme Tastatur
Die GTX 1650 Ti ist etwas schwach

Der Dell XPS 15 könnte gut genug sein, um selbst Hardcore-Mac-Nutzer zu überzeugen. Es ist einfach das beste Ultrabook 2020 und in vielerlei Hinsicht auch der beste Laptop. Punkt. Mit seiner Kombination aus atemberaubender Leistung in einem stylischen, dünnen und leichten Gehäuse geht dieser Laptop keine Kompromisse ein, was Komponenten und Features angeht, die dein Computer-Erlebnis insgesamt verbessern. Dazu gehört das schöne Display mit einer Helligkeit von 500 cd/m², eine extrem angenehme Tastatur, eindrucksvolle Lautsprecher und ein tolles Trackpad. Wir behaupten nicht, dass dieser Laptop perfekt ist, aber dieser Laptop hat unsere selten vergebene 5-Sterne-Bewertung nicht grundlos erhalten.

Lies den umfassenden Ultrabook Test zum: Dell XPS 15*

HP Elite Dragonfly

Das HP Elite Dragonfly steht dieses Jahr an der Spitze vieler unserer Listen, einschließlich der besten Ultrabooks-Liste. (Image credit: HP)

2. HP Elite Dragonfly

Das beste Ultrabook für den Viel-Reisenden

CPU: 8. Generation Intel Core i5 – i7 | Grafik: Intel UHD Graphics 620 | RAM: 8 GB - 16 GB | Display: 13,3" Diagonal Full HD Touch Display – Full HD Touch Sure View Display | Speicher: 256 GB SSD

Perfektes Design
Hervorragende Akku-Laufzeit
Ziemlich teuer

Wenn du beruflich viel auf Reisen bist und das Beste vom Besten suchst, wirst du kaum einen Laptop finden, der es mit dem HP Elite Dragonfly aufnehmen kann. Dieser Laptop, der unser begehrtes 5-Sterne Rating erhält, steht dieses Jahr an der Spitze vieler unserer Bestenlisten, einschließlich der Liste der besten Ultrabooks. Das ist keine Überraschung, denn er bietet eine fantastische Kombination aus beeindruckenden Funktionen, wie einer hervorragenden Tastatur und erstaunlichen Lautsprechern, enormer Leistung, Handlichkeit, einem schönen Design und einer langen Akkulaufzeit. Zugegebenermaßen ist er teurer als viele seiner Konkurrenten; aber wenn du nicht jeden Euro zweimal umdrehen musst, ist er jeden Cent wert.

Lies den umfassenden Ultrabook Test hier: HP Elite Dragonfly*

HP Spectre x360 (2020)

(Image credit: HP)

3. HP Spectre x360 (2020)

HPs 2-in-1-Flaggschiff erhält eine 2020er Auffrischung

CPU: 10. Generation Intel Core i5 – i7 | Grafik: Intel Iris Plus Graphics | RAM: 8 GB – 16 GB | Display: 13.3" FHD (1.920 x 1.080) IPS BrightView Micro-Edge WLED-Backlit Multitouch – 13.3" Diagonal 4K (3.840 x 2.160) UWVA BrightView Micro-Edge AMOLED Multitouch | Speicher: 256 GB – 2 TB SSD

Stylish und hochwertiges Finish
Hervorragende Allraound-Leistung
sinnvolle Sicherheitsfunktionen
Mäßige Akkulaufzeit
Kann recht heiß werden

HPs geliebtes und hoch gelobtes 2-in-1-System ist zurück, und zwar diesmal mit leistungsstärkeren Komponenten wie den Intel Core-Prozessoren der 10. Generation und der Intel Iris Plus-Grafik. Natürlich sind das tadellose 2-in-1-Design und das makellose Gehäuse im Edelsteinschliff wieder da, ebenso wie die Sicherheitsfunktionen und die Bang & Olufsen Lautsprecher. Diese tolle Kombination macht es heute mehr denn je zu einem der besten Ultrabooks auf dem Markt. Ist es ein Wunder, dass dies einer unserer Lieblings-Laptops des Jahres 2020 ist? Wenn dir Ästhetik genauso wichtig ist wie Leistung und Gesamtqualität, dann ist dies der Laptop für dich.

Lies unseren kompletten HP Spectre x360 Testbericht

Dell XPS 13

(Image credit: Dell)

4. Dell XPS 13

Eine kleine Verbesserung mit großer Wirkung

CPU: 8. Generation Intel Core i3 – i7 | Grafik: Intel UHD Graphics 620 | RAM: 4 GB – 16 GB | Display: 13,3-inch FHD (1.920 x 1.080; nicht-touch) – 4K (3.840 x 2.160; Touchscreen) | Speicher: 128 GB – 2 TB SSD

Webcam an gewohnter Position
Standardmodell ist zurück
Nur wenige Verbesserungen

Der Dell XPS 13 stand jahrelang an der Spitze der Ultrabooks und obwohl er mittlerweile vom Huawei MateBook 13 verdrängt wurde, bleibt er eins der besten Ultrabooks des Jahres 2020. Diesmal hat Dell die Webcam vom unteren Rand des Displays an seine gewohnte Stelle geholt und damit den größten Makel behoben, der den XPS 13 zurückgehalten hat. Dazu kommen noch aktualisierte Komponenten und das Gesamtpaket macht den Dell XPS 13 nach wie vor zu einem der besten Ultrabooks – obwohl die Konkurrenz stärker ist denn je.

Lies unseren umfassenden Ultrabook Test hier: Dell XPS 13*

Huawei MateBook 13

(Image credit: Future)

5. Huawei MateBook 13

Immer noch eines der besten Ultrabooks

CPU: Intel Core i5 – i7 der 8. Generation | Grafik: Intel UHD Grafik 620; Nvidia GeForce MX150 (optional) | RAM: 8 GB | Display: 13,3 Zoll 2K (2.560 x 1.440; Touch) | Speicher: 256 GB – 512 GB SSD

Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
Separate Nvidia Grafikkarte
Arbeitsspeicher begrenzt

Die Zeiten in der Dunkelheit sind vorbei. Huawei hat es geschafft und das Matebook 13 fand seinen Weg ins Rampenlicht. Wie schon das Huawei MateBook X Pro zuvor enthält das Matebook 13 tonnenweise Leistung in seiner schönen Hülle. Und das zu einem Preis, der mehr als angemessen und fair ist. Die separaten Grafikkarten sind auf jeden Fall eine Erwähnung wert und das Huawei Matebook 13 mag wohl das kleinste Laptop mit einer MX150 GPU sein. All dies machte uns die Entscheidung leicht und das Huawei MateBook 13 fand den Weg in die Top 3 der besten Ultrabooks 2020.

Lies den umfassenden Testbericht: Huawei MateBook 13*

Surface Laptop 3

(Image credit: Microsoft)

6. Microsoft Surface Laptop 3

Ausdauernder als die meisten

CPU: 2,1 GHz AMD Ryzen 5 3580U | Grafik: Radeon Vega 9 | RAM: 8 GB – 32 GB | Display: 15” 2.496 x 1.664 PixelSense Touch Display | Speicher: 128 GB – 1 TB

Exzellente Akkulaufzeit
Debüt des AMD Ryzen Flaggschiffs
Recht wenige Anschlüsse
Zu wenig Power

Der 15 Zoll Surface Laptop 3 glänzt mit einer der höchsten Akkulaufzeiten, die wir jemals bei einem 15 Zoll Notebook gesehen haben. Auch bietet er ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit den Top-Geräten von Dell oder Apple kann er nicht so ganz mithalten, schafft es mit seiner Gesamt-Performance aber immer noch auf Platz 5 dieser Liste.

Lies den kompletten Testbericht zum Surface Laptop 3

Lenovo Yoga C930

7. Lenovo Yoga C930

Ein 2-in-1 Laptop-Erlebnis (fast) ohne Kompromisse.

CPU: Intel Core i5 – i7 der 8. Generation | Grafik: Intel UHD Grafik 620 | RAM: bis zu 16 GB DDR4 | Display: 13,9-Zoll FHD (1.920 x 1.080) – UHD (3.840 x 2.160) | Speicher: bis zu 2 TB PCIe SSD

Hohe Verarbeitungsqualität
Stabile Anwendungen
Exzellente Akkulaufzeit
Grafik könnte besser sein
Upgrades gegen Extrakosten möglich

Das Lenovo Yoga C930 vereint viele der Vorzüge der besten Ultrabooks, von einer unglaublichen Akkulaufzeit von 14,5 Stunden und einem dualen für Thunderbolt 3 geeigneten USB-C Port bis hin zu internen Komponenten, welche so leistungsstark sind, dass du nahezu mühelos deine täglichen Arbeiten meisterst.

Ganz zu schweigen von der 2-in-1 Funktionalität, welche dir Flexibilität bietet. So kannst du ganz bequem und von deiner getanen Arbeit in Entspannung fallen. Gönn dir deinen hart verdienten Filme-Abend oder erholst du dich lieber bei leichtem Gaming? Kein Problem! Das Lenovo Yoga C930 hilft dir vom Alltag abzuschalten. Der integrierte, selbstaufladende Eingabestift und das fabelhafte Lautsprechersystem sind zusätzliche I-Tüpfelchen.

Lies den vollständigen Testbericht zum: Lenovo Yoga C930*

Razer Blade Stealth 13 (2019)

(Image credit: Razer)

8. Razer Blade Stealth 13 (2019)

Leichtgängiger Razer-Style, jetzt auch in weiß

CPU: Intel Core i7 (10. Generation) | Grafik: Intel Iris Plus - GeForce GTX 1650 Max-Q | RAM: 16 GB | Display: 13,3" FHD matt mit 4,9 mm schmalem Rand - 13,3" 4K Touchscreen mit 4,9 mm schmalem Rand | Speicher: 512 GB SSD

Überragende Verarbeitung
Leise
Solide Akkulaufzeit
Zweifellos teuer
Begrenzter Speicher

Das „erste Gaming-Ultrabook der Welt“ hat nicht nur eine große Klappe, sondern auch viel dahinter. Razer hat sein Blade Stealth 13-Ultrabook mit den neuesten Komponenten aufgemotzt, ohne seinen ultraleisen Betrieb opfern. Mit seinem Intel Core i7 (10. Generation) und besseren Grafikoptionen ist dieser Laptop um ein Vielfaches besser als sein Vorgänger. Tatsächlich dürfte dies das beste Gaming-Erlebnis sein, das wir mit einem Iris Plus-Setup je hatten. Abgerundet wird das Paket mit extrem leisen Lüftern, geringer Wärmeleistung, längerer Akkulaufzeit und der schicken Mercury White-Farboption.

Lies den ausführlichen Ultrabook Test hier: Razer Blade Stealth 13 (2019)*

Microsoft Surface Book 3

(Image credit: Microsoft)

9. Microsoft Surface Book 3

Ein extrem hochwertiges Gesamtpaket

CPU: 10. Generation Intel Core i5-1035G7 – i7-1065G7 | Grafik: Intel Iris Plus Graphics – NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti mit Max-Q Design | RAM: 8 GB – 32 GB 3733 MHz LPDDR4x | Display: 13,5 Zoll 3000 x 2000 (267 PPI) – 15 Zoll 3240 x 2160 (260 PPI) PixelSense Display | Speicher: 256 GB, 512 GB, 1 TB, oder 2 TB PCIe SSD

Schönes Design
Bequeme Tastatur
Toller Bildschirm
Schwacher Prozessor der U-Reihe
Winziges Trackpad
Schwache Lautsprecher

In vielerlei Hinsicht ist das Surface Book 3 ein Beispiel dafür, wie weit die besten Laptops in ein paar Jahren gekommen sind. Es bietet ein extrem hochwertiges Gesamtpaket: Eins der besten Displays, das wir je in einem Laptop gesehen haben, eine Tastatur, die Apples Magic Keyboard im neuen MacBook Pro vor Neid erblassen lässt und ein hybrides Design mit einem abnehmbaren Bildschirm. Mit nur 13 mm an der schmalsten und 23 mm an der dicksten Stelle und 31 cm x 23 cm (13,5-Zoll-Modell) bzw. 34 cm x 25 cm (15-Zoll-Modell) ist es eins der besten Ultrabooks, die man 2020 kaufen kann. Leider wird es von einem schwächeren Prozessor, mittelmäßigen Lautsprechern und einem hohen Preis zurückgehalten. Und trotzdem ist es ein exzellentes tragbares Gerät.

Lies den umfassenden Microsoft Surface Book 3* Test

10. Asus ROG Zephyrus S GX701

Leistung und Schönheit

CPU: Intel Core i7 | Grafik: Nvidia GeForce RTX 2060 – GeForce GTX 2080 Max-Q (8GB GDDR6 VRAM) | RAM: 8 GB – 24 GB | Display: 17,3 Zoll FHD (1.920 x 1.080) 144 Hz-Panel mit G-Sync

Super dünn
Extrem viel Leistung
Sehr teuer

Heutzutage versuchen Hersteller der besten Gaming-Laptops, möglichst dünne Laptops mit möglichst viel Power zu entwickeln. Der aktuelle Spitzenreiter ist der Asus ROG Zephyrus S17. Mit nur 18,7 mm Dicke ist er das beste Ultrabook fürs Gaming.

Sein Intel Coffee Lake Core i7-Prozessor, seine Nvidia GeForce RT 2080 Max-Q-Grafik und 16 GB RAM machen ihn zu einem Monster von einem laptop. Das bedeutet, dass du alle PC-Spiele der Welt auf Ultra spielen kannst und ihn noch dazu überall hin mitnehmen kannst – ideal für Reisende mit dem Hang zu Gaming.

Lies den umfassenden Testbericht: Asus ROG Zephyrus S GX701*

* Link englischsprachig