Skip to main content

Bluetooth LE Audio könnte die größte Neuigkeit von der CES 2020 sein.

(Image credit: Bluetooth SIG)

Bluetooth ist das drahtlose Übertragungsprotokoll, das standardmäßig in Millionen von Geräten auf der ganzen Welt eingesetzt wird, von drahtlosen Kopfhörern und Lautsprechern bis hin zu Car-Audio und intelligenter Haustechnik. Es ist also ziemlich bedeutsam, wenn die Bluetooth Special Interest Group (SIG), die Standardorganisation, die die Technologie entwickelt, sagt, dass sie eine neue Technologie entwickelt haben.

Das auf der CES 2020 vorgestellte Bluetooth LE Audio ist die nächste Generation des drahtlosen Übertragungsstandards, der einen neuen Codec namens LC3 verwendet, um die Klangqualität und die Akkulaufzeit zu verbessern und Hunderte von Geräten an eine einzige Quelle anzuschließen.

Sowohl LC3 als auch Bluetooth LE werden das herkömmliche Bluetooth und den SBC-Codec ergänzen, und laut SIG ist zu erwarten, dass sie innerhalb der nächsten zwei Jahre auf den Geräten zu sehen sein werden.

Spart Energie und verbessert Datenkompression

Die Magie hinter Bluetooth LE - oder Bluetooth Low Energy - ist der LC3-Codec. Er ist in der Lage, Daten effizienter zu komprimieren und zu dekomprimieren als der SBC, was bedeutet, dass Bluetooth-Funkchips ihre Arbeit erledigen können, ohne so viel Energie zu verbrauchen. 

Laut SIG klingt der mit Bluetooth LE und LC3 übertragene Ton noch besser.

Da es weniger Strom verbraucht, ist es der perfekte Übertragungsstandard für Hörgeräte - der laut der Bluetooth SIG bald Bluetooth-fähig sein wird - und ermöglicht es Menschen mit Hörverlust, sich direkt mit ihrem Fernseher und ihren mobilen Geräten zu verbinden.

Der dritte Vorteil ist die Möglichkeit, mehrere Kopfhörer mit einer einzigen Audioquelle zu verbinden. Laut SIG könnten wir sehen, dass Flughäfen, Bars, Fitnessstudios, Kinos und Konferenzzentren alle einen öffentlich zugänglichen Bluetooth-Kanal haben, mit dem man sich verbinden kann. Dies hilft nicht nur schwerhörigen Menschen, sondern würde es diesen Veranstaltungsorten auch ermöglichen, Audio in verschiedenen Sprachen zu übertragen.

(Image credit: Bluetooth SIG)

Besseres Bluetooth bedeutet bessere Geräte 

Warum wird dies bei CES angekündigt? Nun, weil die Bluetooth-SIG die Unternehmen der Unterhaltungselektronikbranche braucht, um den neuen Standard zu übernehmen. Ohne die Einführung ist keiner dieser Vorteile wirklich von großer Bedeutung. 

Natürlich, wenn man sich an die bisherige Entwicklung erinnert, werden die Unternehmen nicht nur die neueste Version von Bluetooth einführen, sondern sie werden dann in zukünftigen Produkten Features wie eine um 50% längere Akkulaufzeit anbieten, ohne die Tatsache zu erwähnen, dass dies nur durch LC3 und Bluetooth LE Audio möglich ist. 

Die Zeit wird zeigen, wie gut der Standard angenommen wird, aber angesichts seiner Vorteile und seiner Fähigkeit, mit traditionellem Bluetooth zu koexistieren, wird Bluetooth LE in den nächsten zwei Jahren kein Problem haben, sich in den meisten drahtlosen Geräten durchzusetzen.

  • Schau dir die gesamte CES 2020- Berichterstattung von TechRadar an. Wir sind live in Las Vegas, um dir alle aktuellen technischen Neuigkeiten und Markteinführungen zu präsentieren. Außerdem bieten wir dir praktische Berichte über alles, von 8K-Fernsehern und Klappdisplays bis hin zu neuen Handys, Laptops und Smart Home Gadgets.