Beste Wear OS Smartwatch 2022: Unser Vergleich der besten Smartwatches mit Wear OS

PRICE
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
VERDICT
REASONS TO BUY
REASONS TO AVOID
Beste Wear OS Smartwatch 2022: Samsung Galaxy Watch 4, Fossil Sport, TicWatch Pro 3
Fossil Sport, Samsung Galaxy Watch 4 and TicWatch Pro 3 (Bildnachweis: Fossil, Samsung, Mobvoi)

Die Wahl der besten Wear OS Smartwatch ist einfach. Es gibt so viele überzeugende Optionen, auch wenn viele von ihnen weniger bekannt sind und im Schatten von Giganten wie den Apple Watches stehen - du solltest etwas finden, das deinen Bedürfnissen entspricht. 

Da es an Wear OS-Smartwatches auf dem Markt nicht mangelt, musst du nur deine Auswahl eingrenzen und den richtigen Experten finden, um dein passendes Modell zu finden. Zum Glück für dich haben wir so ziemlich alle besten Smartwatches getestet, auch die mit Wear OS. Und wir wissen, was gut ist und was du in Betracht ziehen solltest.

Auf unserer Liste stehen große Marken wie Samsung, Fossil, TicWatch und natürlich Google, die alle das beste Wear OS-Erlebnis bieten.

Bevor du loslegst, solltest du dir überlegen, welche Funktionen du am meisten brauchst. Finde außerdem ein Design, das zu deinem Stil passt, vor allem, wenn du dich für eine Uhr mit dem neuen Wear OS 3 entscheidest, das mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Wichtig ist auch, dass du weißt, wie viel du dir leisten kannst.

Psst, Angebote in Sicht!

Am 25. November ist der lang ersehnte Black Friday. Sichere dir deine neue Technik zum Schnäppchenpreis. Neugierig? Hier erfährst du alle News und die besten Deals der Black Week (Öffnet sich in einem neuen Tab).

Wenn du dich für eine Uhr mit Wear OS entscheidest, bekommst du eine Smartwatch mit einer übersichtlichen Oberfläche, die dich den ganzen Tag über mit Smartphone-Benachrichtigungen und zuverlässigen Gesundheits- und Fitnessdaten versorgt. Es kommt nur darauf an, die perfekte Uhr für dich zu finden.

Wirf einen Blick auf unsere Auswahl der besten Wear OS-Uhren, die es derzeit auf dem Markt gibt - und wenn dir nichts ins Auge sticht, dann schau bald wieder vorbei, denn es kommen ständig neue Modelle auf den Markt, zuletzt die Samsung Galaxy Watch 5 und die Google Pixel Watch.

Du bist noch nicht von den Wear OS Uhren überzeugt? Dann solltest du dir stattdessen eine der besten Apple Watches zulegen.

  • Wirf einen Blick auf unsere Liste der besten Smartwatches (Öffnet sich in einem neuen Tab) überhaupt

Die besten Wear OS Smartwatches im Überblick:

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Ein Blick auf das Watchface der Samsung Galaxy Watch 5 Pro

(Image credit: Future)
Die beste Smartwatch von Samsung

Spezifikationen

OS: Wear OS
Kompatibilität: Android
Display: 1,2" 396 x 396 / 1,4" 450 x 450 Super AMOLED
Prozessor: Dual-Core 1,18GHz
Onboard Speicher: 16GB
Akkulaufzeit: 3 Tage bei 44mm-Variante / weniger bei 40mm
Lademethode: Kabellos
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth, LTE (gegen Aufpreis)

Pro

+
Ausgezeichnete Performance
+
Interessante neue Software

Kontra

-
Eingeschränkte Kompatibilität
-
Fehlende drehbare Lünette

Die Samsung Galaxy Watch 5 Pro ist Samsungs Top-Smartwatch und die beste der wenigen Wear OS 3-Uhren. Sie kombiniert ein hochwertiges Design mit einer robusten Verarbeitung, einem großartigen AMOLED-Bildschirm und jeder Menge Gesundheits- und Fitness-Funktionen.

Mit ihrem robusten Äußeren, dem großen Akku und den fortschrittlichen GPS-Funktionen - wie z. B. Routengeneratoren für Ausdauertrainings - kommt sie der Apple Watch Ultra (Öffnet sich in einem neuen Tab) am nächsten - und die Samsung Galaxy Watch 5 Pro ist auch viel günstiger als Apples Top-Wearable.

Sie ist immer noch teuer, ihre Funktionen werden für viele zu viel sein, und es ist unwahrscheinlich, dass sie Garmin-Fans überzeugen wird. Aber in diesem Artikel geht es um die besten Wear OS-Uhren, und die Galaxy Watch 5 Pro gehört auf jeden Fall zu den Besten.

Lies auch unseren Testbericht zum Samsung Galaxy Watch 5 Pro (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein Foto der schwarzen 40mm Samsung Galaxy Watch 5

(Image credit: Basil Kronfli / TechRadar)
Eine großartige Smartwatch

Spezifikationen

OS: Wear OS
Kompatibilität: Android
Display: 1,4 Zoll 450 x 450 Super AMOLED
Prozessor: Dual-Core 1,18GHz Cortex-A55
Onboard Speicher: 16GB
Akkulaufzeit: Ein Tag
Lademethode: Qi drahtloses Laden
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth, GPS

Pro

+
Leistungsstarke Fitnessfunktionen
+
Langlebig und leicht

Kontra

-
Akkulaufzeit von einem Tag
-
Optimiert für Samsung Smartphones

Die Samsung Galaxy Watch 5 hat einen kleineren Akku als die Galaxy Watch 5 Pro und ist auch weniger klobig, aber dafür weniger robust. Allerdings ist sie auch deutlich günstiger, was bedeutet, dass sie für viele Menschen die bessere Wahl sein dürfte.

Mit ihrem hellen, scharfen und reaktionsschnellen Display, den verschiedenen Größenoptionen, der leichten Bauweise und den zahlreichen Fitnessfunktionen ist die Samsung Galaxy Watch 5 eine rundum hervorragende Smartwatch.

In unserem Testbericht haben wir festgestellt, dass die Akkulaufzeit nur einen Tag beträgt und einige Funktionen nur für Nutzer von Samsung-Smartphones zur Verfügung stehen - aber wenn du ein Samsung-Smartphone hast, ist diese Uhr auf jeden Fall eine gute Wahl, und auch wenn du keines hast, ist sie eine Überlegung wert.

Lies auch unseren Testbericht: Samsung Galaxy Watch 5 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Das Always-On-Display der Google Pixel Watch

(Image credit: Future / Lance Ulanoff)
Die beste Wear OS Uhr in Sachen Stil

Spezifikationen

OS: Wear OS 3.5
Kompatibilität: Android 8.0 oder höher
Display: 1,2" OLED
Prozessor: Exynos 9110 (10nm)
Onboard Speicher: 32GB
Akkulaufzeit: 24 Stunden
Lademethode: Kabellos
IP-Schutzklasse: Wasserfest bis 5 ATM
Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, LTE

Pro

+
Elegantes, klassisches Aussehen wie eine Uhr
+
Brillanter Bildschirm
+
Fitbit-Integration

Kontra

-
Eine (kleine) Größe für alle
-
Bandwechselsystem erfordert Übung
-
Keine Blutsauerstoff-Messung - noch nicht

Die Google Pixel Watch ist Googles erster Versuch einer Smartwatch, und was für ein Versuch das ist, mit einem eleganten Design und einem kleinen, aber feinen 1,2-Zoll-Bildschirm.

Die Pixel Watch ist mit Fitbit-Technologie ausgestattet und eignet sich daher sowohl als Fitnesstracker als auch als Smartwatch, und trotz des älteren Chips ist die Leistung sehr gut. Die Pixel Watch bietet auch einen freihändigen Zugriff auf den Google Assistant, was sehr nützlich ist, und die Software ist insgesamt beeindruckend.

Unsere Hauptkritikpunkte sind die fehlende Größenauswahl und das etwas komplizierte System zum Wechseln des Armbands, aber das sind nur kleine Probleme bei einer ansonsten fantastischen Smartwatch.

Hier findest du unseren Testbericht: Google Pixel Watch (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Jemand trägt die Samsung Galaxy Watch 4 am Handgelenk

(Image credit: TechRadar)
Eine großartige Wear OS Smartwatch

Spezifikationen

Kompatibilität: Android
Display: 1,4 Zoll 450 x 450 Super AMOLED
Prozessor: Dual-Core 1.18GHz Cortex-A55
Onboard Speicher: 16GB
Akkulaufzeit: Zwei Tage
Lademethode: Qi Wireless Charging
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth, GPS

Pro

+
Fantastische Performance
+
Leichtes Design

Kontra

-
Keine drehbare Lünette
-
Eingeschränkte Kompatibilität

Die Rückkehr zu Wear OS führt dazu, dass die Samsung Galaxy Watch 4 eine der besten Wear OS Smartwatches auf dem Markt ist. Sie verwendet zwar keine typische Wear OS-Benutzeroberfläche und setzt stattdessen auf die One UI Watch 3, aber sie ist immer noch eine Spitzen-Smartwatch, mit der du dein Training und fast alles andere aufzeichnen kannst, was dir einfällt.

Für iOS-Besitzer hat das seinen Preis (rechne nicht damit, dass sie mit deinem iPhone funktioniert), und du brauchst ein Samsung-Smartphone, um Funktionen wie Blutdruck- oder EKG-Messungen nutzen zu können. Aber es ist die richtige Kombination: Die Samsung Galaxy Watch 4 sieht toll aus, hat eine ordentliche Akkulaufzeit und ist schnell. 

Fitnessbegeisterte werden vor allem den neuen 3-in-1-BioActive-Sensor zu schätzen wissen, mit dem die Uhr deine Herzfrequenz, den Sauerstoffgehalt im Blut und deine Körperzusammensetzung bis hin zur Skelettmuskelmasse und dem Körperfettanteil messen kann. 

Hier findest du unseren Smartwatch Testbericht: Samsung Galaxy Watch 4 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Ein Blick auf das Display der Fossil Gen 6

(Image credit: Future)
Eine Top- Wahl, wenn du Wear OS willst

Spezifikationen

Kompatibilität: Android, iOS
Display: 1,28 Zoll 416 x 416 AMOLED
Prozessor: Quad-Core 1,2GHz
Onboard Speicher: 8GB
Akkulaufzeit: Zwei Tage
Lademethode: Proprietär
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: Wi-Fi, Bluetooth, GPS

Pro

+
Schlankes Design
+
Großartiges Display

Kontra

-
Kurze Akkulaufzeit
-
Nur wenig Änderungen

Die Fossil Gen 6 ist die neueste Smartwatch des Unternehmens. Sie verfügt über einen leistungsstarken Chipsatz, ein gutes Display und ein elegantes Design. Wenn du auf der Suche nach einer Wear OS-Uhr der Spitzenklasse bist, könnte die Fossil Gen 6 eine gute Option für dich sein.

Besonders gut gefallen hat uns das 1,28 Zoll große Display mit einer Auflösung von 416 x 416 Pixeln, das bei allen Lichtverhältnissen hell und scharf aussieht.

Wenn dir das Design der Fossil Gen 6 gefällt, wirst du mit dem Kauf deiner Smartwatch sicher zufrieden sein.

Lies auch den Testbericht: Fossil Gen 6 (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Die Trainingsauswahl der TicWatch Pro 3

(Image credit: Future)

6. TicWatch Pro 3

Die Uhr mit zwei Bildschirmen

Spezifikationen

Kompatibilität: Android, iOS
Display: 1.4" 454 x 454 OLED und ein LCD-Bildschirm
Prozessor: Snapdragon Wear 4100
Interner Speicher: 8 GB
Akkulaufzeit: Up to 72h, 45 extra days in Essential mode
Lademethode: Magnetischer Pin
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: WLAN, Bluetooth 4.1, NFC

Pro

+
Akku hält drei Tage
+
Schneller Chipsatz

Kontra

-
Manchmal schlechte Performance
-
Schlaf-Tracking nicht besonders gut

Smartwatch-Hersteller Mobvoi hat eine Vielzahl von Geräten in dieser Liste, aber das allerbeste ist die TicWatch Pro 3. Die TicWatch Pro 3 verfügt über eine phänomenale Akkulaufzeit und kostet auch nicht so viel wie andere Smartwatches.

Sie nutzt den neuesten Qualcomm Snapdragon Wear 4100 Chipsatz mit 1 GB RAM und wir konnten feststellen, dass diese Smartwatch eines der leistungsstärksten Geräte in dieser Liste ist. Apps werden schnell geladen und zu keinem Zeitpunkt musst du darauf warten, dass etwas hochgefahren wird.

Was ist das Besondere an dieser Smartwatch? Die Akkulaufzeit, denn die Smartwatch kann bis zu 45 Tage im sogenannten „Essential Mode“ durchhalten, der es dir ermöglicht, die Akkulaufzeit zu verlängern, wenn du für längere Zeit nicht an deinem Ladegerät bist. Aber auch ohne diesen Modus hält sie volle drei Tage durch.

Lies den ausführlichen TicWatch Pro 3 Testbericht

Die Fossil Sport in hellblau

(Image credit: TechRadar)

7. Fossil Sport

Die beste Wear-OS-Watch der Herzen

Spezifikationen

Kompatibilität: Android, iOS
Display: 1,2-Zoll 390 x 390 AMOLED
Prozessor: Quad-core 1,2 GHz
Speicher: 4 GB
Akkulaufzeit: Zwei Tage
Lademethode: Proprietär
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: WLAN, Bluetooth, GPS

Pro

+
Schlankes Design
+
Leistungsstarke Uhr

Kontra

-
Fehlende High-End-Features
-
GPS kann etwas langsam sein

Die Fossil Sport ist eine großartige Kombination aus Funktionalität und Preis in einem leichten Gehäuse, das du bequem im Alltag oder beim Training tragen kannst. Sie verfügt über GPS und die Akkulaufzeit reicht oft für zwei Tage.

Sie war eine der ersten Smartwatches, die mit dem Qualcomm Snapdragon Wear 3100 Chipsatz ausgestattet war. Das bedeutet, dass diese Uhr ein reibungsloseres Erlebnis bietet als viele andere in dieser Liste.

Wenn du auf der Suche nach einer unkomplizierten Smartwatch bist, wird dir die Fossil Sport mit Sicherheit gefallen. Außerdem ist der Preis in den letzten Jahren stark gesunken, was sie viel attraktiver macht.

Lies den kompletten Fossil Sport-Test (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Das Zifferblatt der Ticwatch E2

(Image credit: Future)

8. TicWatch E2

Eine der günstigsten Wear-OS-Watches

Spezifikationen

Kompatibilität: Android 4.3+, iOS 8+
Display: 1,39-Zoll 400 x 400 OLED
Prozessor: Snapdragon Wear 2100
Speicher: 4 GB
Akkulaufzeit: Ca. 48 h
Lademethode: Magnetischer Verbindungspin
IP-Schutzklasse: IP67
Konnektivität: WLAN, Bluetooth 4.1

Pro

+
Günstig
+
Ohne Probleme zwei Tage Akkulaufzeit

Kontra

-
Keine NFC-Zahlung
-
Langweiliges Design

Wir kommen gleich zur Sache: Der Grund, warum die TicWatch E2 in dieser Liste vertreten ist, liegt hauptsächlich an ihrem Preis. Sie ist eine der besten günstigen Smartwatches und verfügt über die neueste Wear-OS-Software.

Verglichen mit dem Vorgängermodell, der TicWatch E, bekommt man hier eine um 30 % längere Akkulaufzeit, wobei unser Tester sagt, dass sie bei durchschnittlicher Nutzung über zwei Tage hielt – jedoch weniger, wenn du viele Fitnessfunktionen verwendest.

Sie ist wasserdicht, sodass du sie mit ins Schwimmbad nehmen kannst, hat GPS, um deinen Standort zu verfolgen, und noch viele andere Funktionen. Es fehlt NFC, weshalb du sie nicht für Google Pay verwenden kannst, aber in Anbetracht des Preises und der übrigen Funktionen der TicWatch E2 wirst du wahrscheinlich darüber hinwegsehen können.

Lies den kompletten TicWatch E2-Test (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Die Fossil Gen 5 auf einem Holztisch

(Image credit: Future)

9. Fossil Gen 5

Im Gewand einer klassischen Armbanduhr

Spezifikationen

Kompatibilität: Android 6.0+, iOS 10+
Display: 1,28" 416 x 416 AMOLED
Prozessor: Snapdragon Wear 3100
Speicher: 8 GB
Akkulaufzeit: 24h+
Lademethode: Konduktives USB-Ladegerät
IP-Schutzklasse: IP68
Konnektivität: WLAN, Bluetooth

Pro

+
Energiesparmodi
+
Schneller Prozessor

Kontra

-
Teurer als die Konkurrenz
-
Schwacher Lautsprecher

 Die Gen 5 ist eine solide Fossil Smartwatch, aber kein Vergleich zur Fossil Sport, die in dieser Bestenliste an erster Stelle steht. Die Gen 5 ist teurer, ohne dass sie allzu viel mehr mitbringt, aber vielleicht ziehst du ihr klassisches Aussehen dem aktiveren Design der Sport vor.

Die Gen 5 gibt es in einer größeren Carlyle-Version oder einer kleineren Julianna, aber beide haben die gleichen erstklassigen Merkmale wie einen hellen, lebhaften Bildschirm, GPS, einen Herzfrequenzsensor, 1 GB RAM und den neuesten Snapdragon Wear 3100-Chipsatz, was bedeutet, dass sie sehr schnell und reaktionsschnell ist. 

Ihre Energiesparmodi sind sehr nützlich und sie ist wasserdicht bis 30 m, ist aber teurer als andere Wear OS-Uhren und der Lautsprecher ist schwach.

Lies den kompletten Fossil Gen 5-Test (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Eine TicWatch S2 in jemandes Hand

(Image credit: TechRadar)

10. TicWatch S2

Bemerkenswert ähnlich der E2

Spezifikationen

Kompatibilität: Android 4.3+, iOS 8+
Display: 1,39" 400 x 400 OLED
Prozessor: Snapdragon Wear 2100
Speicher: 4 GB
Akkulaufzeit: Um 48 h
Lademethode: Magnetischer Verbindungspin
IP-Schutzklasse: IP67
Konnektivität: WLAN, Bluetooth 4.1

Pro

+
Günstig
+
Wasserdichtes Design

Kontra

-
NFC fehlt
-
Keine LTE-Variante

Diese Uhr ist der TicWatch E2 auf dem Papier sehr ähnlich, und das vor allem deshalb, weil sie es ist. Tatsächlich sind hier alle Spezifikationen genau gleich. Die Firma hat zwei Versionen mit unterschiedlichen Namen herausgebracht, weil sie unterschiedliche Designs haben.

Die TicWatch S2 steht für „Sport“ und das macht sich am robusteren Design bemerkbar.

Ihre Widerstandsfähigkeit erfüllt militärische Standards, sodass sie mehr aushalten sollte als jede andere Uhr auf dieser Liste, was sie sowohl für Abenteurer als auch für Läufer geeignet macht.

Ansonsten verfügt sie über eine Akkulaufzeit von zwei Tagen, GPS, ein wasserdichtes Design und all die anderen Vorteile der neuesten Wear OS-Software. Wenn du versuchst, Geld zu sparen, schau dir die TicWatch E2 an, aber wenn du dieses Design bevorzugst, ist die S2 nicht viel teurer.

Lies den kompletten TicWatch S2-Test (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Franziska Schaub
Chefredakteurin

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich am besten unter fschaub[at]purpleclouds.de :)

Mit Unterstützung von