Skip to main content

Bayonetta 3 kehrt mit neuer Frisur aus der Versenkung zurück

Bayonetta zwinkert in Bayonetta 3 in die Kamera
(Image credit: Platinum Games)

Es ist drei Jahre, neun Monate und 16 Tage her, seit Bayonetta 3 bei den Game Awards 2017 angekündigt wurde, und jetzt gibt es endlich einen offiziellen Trailer und einen Release-Zeitraum.

Der Trailer, der bei der Nintendo Direct vom September 2021 vorgestellt wurde und zunächst mit Astral Chain 2 angetäuscht hat, zeigte eine Menge Bayonetta-typische Action und den neuen Look der Hexe. Der Kurzhaarschnitt aus Bayonetta 2 ist weg und stattdessen trägt die Titelfigur nun lange, schöne Zöpfe, die sich natürlich in dämonische Kreaturen verwandeln können.

Apropos Dämonen: Es sieht so aus, als könne Bayonetta während der Kämpfe nun gigantische Kreaturen beschwören und kontrollieren, was die Hack-and-Slash-Formel des Spiels ein wenig aufmischen dürfte.

Außerdem haben wir gesehen, dass sich Bayonetta kurzzeitig in einen Schmetterling verwandeln und verheerende Combos ausführen kann, was natürlich auch typisch für sie ist.

Die Action sieht stylish, chaotisch und befriedigend gewalttätig aus, wie immer, wenn Feinde in Stachelsärge geschleudert werden und Spieler die Zeit verlangsamen, indem sie zum richtigen Zeitpunkt ausweichen. Wenn dir bisherige Bayonetta-Spiele gefallen haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du Bayonetta 3 lieben wirst.


Analyse: Die Liebe wächst mit der Entfernung

Das exklusiv für die Nintendo Switch erscheinende Bayonetta 3 ist der dritte Teil der beliebten Spielreihe von Platinum Games. Mittlerweile ist es schon beinahe eine Erleichterung, das Spiel überhaupt zu sehen. Nachdem bei den Game Awards 2017 nur das Logo präsentiert wurde, kam uns die Wartezeit wie eine Ewigkeit vor. Immerhin wurde im Trailer auch der Release-Zeitraum mit „2022“ angegeben.

Mit Bayonetta hat Nintendo die Nintendo Direct von September 2021 beendet, bei der außerdem angekündigt wurde, dass N64- und Sega Mega Drive-Spiele im Rahmen einer kostenpflichtigen Erweiterung für Nintendo Switch Online erscheinen würden. Darüber hinaus wurde mit Kirby und das vergessene Land ein neues 3D-Kirby vorgestellt.

Wenn du noch nicht mit dem Bayonetta-Franchise vertraut bist, sind die ersten beiden Spiele aktuell für die Nintendo Switch erhältlich.