Bayonetta 3: Release, Trailer, Gameplay und alles, was wir bisher wissen

Bayonetta 3's Bayonetta stroking a large purple creature
(Bildnachweis: Nintendo)

Bayonetta 3, der dritte Teil der eiskalten Hack'n'Slash-Serie von PlatinumGames, ist fast da. Nach der ersten Ankündigung bei den The Game Awards 2017 wurde es eine Weile still um Bayonetta 3 und die Fans waren besorgt über die Entwicklung. Im September 2021 tauchte es jedoch mit einem spannenden Gameplay-Trailer wieder auf und soll noch diesen Monat für die Nintendo Switch erscheinen.

Wir haben bereits einige Zeit mit Bayonetta 3 verbracht und können sagen, dass dieser spannende, rasante (und extrem stylische) neue Teil das Warten auf jeden Fall wert war (mehr dazu unten).

Bayonetta 3: Kurz und bündig

  • Um was gehts? Der nächste Teil von PlatinumGames' High-Speed Beat-em-up
  • Wann erscheint es? 28. Oktober 2022
  • Auf welcher Plattform? Nintendo Switch

Bayonetta 3: Ersteindruck

Bayonetta 3 character holds a sparkling purple hand in from of her face

(Image credit: Nintendo)

Wir haben bereits vor der Veröffentlichung am 28. Oktober einige Zeit mit Bayonetta 3 verbracht - und die knallharten Kämpfe und wilden Gegner haben uns ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Hier ist, was TechRadar Deutschlands PC-Hardware-Redakteur – und Bayonetta-Fan – Christian Schmidt in seiner Bayonetta 3-Preview zu sagen hatte:

"Kurz gesagt: Bayonetta 3 geht aufs Ganze. Zwischen den frenetischen Kämpfen, den bombastischen Szenen und den fröhlichen Auftritten der schrillen Außenseiter ist Bayonetta 3 ein Spiel, das mich von einem Ohr zum anderen grinsen lässt, wie die dämonische, Dreirad fahrende Version der Grinsekatze."

Bayonetta 3: Release und Plattform

Bayonetta 3 showing Bayonetta in combat with a Homonculus creature

(Image credit: Nintendo)

Bayonetta erscheint weltweit am 28. Oktober 2022 exklusiv für Nintendo Switch. Selbstverständlich kannst du das Abenteuer der Umbra-Hexe auch auf deinem OLED- oder Lite-Modell genießen.

Bayonetta 3: Trailer

Gameplay Trailer (September)

Kurz vor der Veröffentlichung von Bayonetta 3 hat Nintendo uns einen guten Blick auf das actiongeladene Gameplay von Bayonetta 3 gewährt. In knapp acht Minuten können wir Bayonetta und die neue spielbare Protagonistin Viola in Aktion sehen.

Bekanntgabe des Release-Datums

Nintendo hat die Ankündigung des Veröffentlichungstermins von Bayonetta 3 mit einem brandneuen Gameplay-Trailer begleitet, der über drei Minuten neues Material zeigt. Er zeigt uns Bayonetta in Aktion, ihre neue Fähigkeit "Dämonenmaskerade" und die neue spielbare Viola.

Nintendo Direct Trailer (2021)

Bei der Nintendo Direct-Präsentation im September 2021 haben wir endlich Gameplay zu Bayonetta 3 gesehen. Die Umbra-Hexe kehrt zurück, um ein weiteres Mal gegen gigantische Gegner zu kämpfen. Sie nutzt ihre charakteristischen Witch-Time-Kräfte, um Angriffen auszuweichen und verheerende Kombos auszuführen. 

Teaser Trailer (The Game Awards 2017)

Der Enthüllungstrailer zu Bayonetta 3 wurde erstmals bei den Game Awards 2017 gezeigt. Es ist nur ein kurzer Teaser ohne Gameplay, der Bayonetta selbst zeigt, wie sie verzweifelt gegen jemanden (oder etwas) kämpft und möglicherweise verliert. Der Teaser zeigte auch das Logo des Spiels und die Bestätigung, dass es von PlatinumGames für die Nintendo Switch entwickelt wird.

Bayonetta 3: Story und Gameplay

Bayonetta on a train carriage

(Image credit: Nintendo)

Wie die vorherigen Teile ist auch Bayonetta 3 ein actiongeladenes Hack-and-Slash-Spiel, in dem du in die Rolle der jahrhundertealten Hexe Bayonetta schlüpfst und mit ihren stilvollen Waffen Horden von Engeln und Dämonen besiegst. 

In diesem Teil springt Bayonetta jedoch zwischen verschiedenen Welten und Zeitlinien hin und her, um die Homunculi aufzuhalten - halb menschliche Monstrositäten, die auf Zerstörung aus sind. Dieses Hüpfen zwischen den Welten bedeutet, dass du oft zwischen völlig unterschiedlichen Dimensionen hin und her springst. 

Wie es mittlerweile üblich ist, hat die sadistisch verführerische Hexe in Bayonetta 3 einen brandneuen Look. Der kurze Bob, den sie in Bayonetta 2 trug, ist nun verschwunden und wurde durch wunderschöne lange Zöpfe ersetzt, die sich selbstverständlich in dämonische Kreaturen verwandeln können. 

Apropos Dämonen: Bayonetta kann jetzt während des Kampfes gigantische Kreaturen beschwören und kontrollieren, indem sie ihre Tanzfähigkeit Dämonensklave einsetzt, die "den Dämon, der mit ihrer Waffe verbunden ist, kanalisiert und so einige aufregende Aktionsmöglichkeiten bietet, ganz zu schweigen von einigen haarsträubenden Kombos." Das bedeutet, dass das Spiel Schauplatz einiger überlebensgroßer Kämpfe sein wird und die Formel ein wenig aufmischt, obwohl Bayonetta selbst eine umfassende Liste von Kombos hat, mit denen sie experimentieren kann – ebenso wie mit ihrem kultigen Witch Time-Manöver.

Magische Gegenstände und einzigartige Waffen sorgen für Abwechslung, ebenso wie die Möglichkeit, Gegner mit Folterangriffen zu bestrafen, um zusätzliche Belohnungen zu erhalten. Es wird ein zusätzliches Accessoire namens "Unsterbliche Marionette" geben, mit dem du auf Knopfdruck "automatisch Kombos und Verteidigungen ausführen" kannst, das aber "die Kampfergebnisse beeinträchtigt, wenn es auf dem Standard- oder höheren Schwierigkeitsgrad eingesetzt wird". 

Außerdem gibt es einen brandneuen spielbaren Charakter namens Viola, der als "eine kämpferische Hexe in Ausbildung, die mit einem Schwert und einem launischen Begleiter, dem Dämon Cheshire, kämpft" beschrieben wird. 

Bayonetta 3: News und Gerüchte

Bayonetta 3 new character Viola close-up

(Image credit: Nintendo)

Naive Angel-Modus
Wie jeder, der mit Bayonetta vertraut ist, erwartet hat, hat Bayonetta 3 eine ESRB-Einstufung von "M" erhalten, mit Warnungen vor Gewalt, Blut und Blutungen, teilweiser Nacktheit und starker Sprache. 

Was die teilweise Nacktheit angeht, scheint Platinum Games mit dem sogenannten "Naive Angel Mode" eine Alternative anzubieten. In einem Tweet vom Juli 2022 erklärte der Entwickler, dass dieser Modus hinzugefügt wurde, "damit mehr Menschen das Spiel in vollen Zügen genießen können". In dem Tweet erklärt der Entwickler: "Wenn du ihn einschaltest, kannst du direkt im Wohnzimmer spielen, ohne dir Gedanken darüber machen zu müssen, was auf dem Bildschirm zu sehen ist... denken wir." 

Dem Tweet ist ein Video beigefügt, das den zuschaltbaren Modus in Aktion zeigt und die Sache etwas weniger gewagt erscheinen lässt:

See more

Könnte Bayonetta 3 für andere Plattformen erscheinen?
Bayonetta 3 könnte in Zukunft auch für andere Plattformen erscheinen, aber die Entscheidung liegt laut Hideki Kamiya, Executive Director von PlatinumGames, letztlich bei Nintendo.

In einem Tweet (via VG247) sagte Kamiya-san: "Wir entwickeln Bayonetta 3, genau wie Bayonetta 2, mit Geld, das wir von Nintendo erhalten haben. Da wir nur entwickeln, hat Nintendo die volle Kontrolle über das Produkt."

Mr. Kamiya fügte hinzu: "Die Wahrscheinlichkeit, dass Bayonetta 2 und Bayonetta 3 auf die PS4 und Xbox portiert werden, ist nicht gleich null", sagte Mr. Kamiya. "Nach der gleichen Logik ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Mario und Zelda auf andere Plattformen kommen, nicht gleich null." 

Es scheint also unwahrscheinlich, dass Bayonetta 3 etwas anderes als ein Nintendo Switch-Exklusivspiel sein wird, aber zumindest ist die Möglichkeit noch nicht völlig ausgeschlossen.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von