Skip to main content

Fernseher bis 1500 Euro - Unsere Favoriten

fernseher bis 1500 euro
(Image credit: Future)

Unter unseren Favoriten der besten Fernseher bis 1500 Euro findest du aktuelle Modelle mit vielen tollen technischen Eigenschaften. Mit diesem Budget betrittst du die obere Mittelklasse mit Geräten, die sich in puncto Design und Funktionalität absolut sehen lassen können.

In diesem Preissegment findest du ein passendes Modell für jede Raumgröße. Die Fernsehergrößen reichen dabei von 55 Zoll und 65 Zoll Modellen bis hin zu übergroßen 82 Zöllern. Die T-Serie oder The Frame von Samsung finden sich auch auf dieser Liste.

Die 5 besten Fernseher bis 1.500 Euro

1. Samsung Q80T
2. LG BX
3. Sony XH80
4. Samsung The Frame
5. LG UN85

In unseren anderen Buying Guides haben wir bereits die besten Fernseher bis 500 Euro sowie bis 1.000 Euro für euch zusammengestellt.

Mit rund 1.500 Euro kann man sich zwischen tollen TVs mit OLED- oder QLED-Technologie entscheiden. Die Flaggschiffe der Premiumhersteller liegen zwar immer noch etwas über dem Budget, allerdings verfügen die hier aufgelisteten Fernseher über wirklich tolle technische Eigenschaften und Designelemente.

Fernseher nach Preisklasse

In diesem Preissegment möchte man etwas für sein Geld geboten bekommen. Darum haben wir bei diesen aktuellen Modellen auf möglichst viele HDR-Formate, zusätzliche Bild- und Audiooptimierungstechnologien sowie größere Bilddiagonalen geachtet.

Der Sprung in die obere Mittelgroße gewährt dir Zugang zu größeren Modellen, mit noch stärkerer Prozessorleistung und einer exzellenten Bildwiederholrate. So verfügt jedes dieser Geräte über mindestens 100 Hz.

Film- und Gamingenthusiasten werden mit jedem Fernseher auf dieser Liste voll auf ihre Kosten kommen.

Aktuelle TV Angebote bis 1.500 Euro

Samsung Q80T

(Image credit: Samsung)

1. Platz: Samsung Q80T

High End TV für Fernsehen & Gaming

Spezifikationen
Bildschirmgröße: 55 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: QLED Direct Full Array
Smart TV: TIZEN OS
Curved: Nein
Maße: 123 x 78,3 x 25,5 cm (BxHxT)
Pro
+120 Hz+Geringe Eingabeverzögerung
Kontra
-HDMI 2.1 mit nur 40 GBit/s

Was für ein Fernseher! Der Q80T ist ein absoluter Hingucker und das nicht nur optisch. Technisch steht er seinem Oberklasse-Schwestermodell Q90T in fast nichts nach.

Praktisch alles am Q80T ist nur vom Feinsten. Angefangen beim Quantum Prozessor 4K, der Szene für Szene optimiert und damit für herausragende Bildqualität sorgt. Durch das Direct Full Array QLED-Panel und Quantum HDR 1500 entstehen besonders exakte Kontraste und leuchtende Farben. Dank dem 4K AI Upscaling sehen auch Inhalte in niedriger Auflösung wunderschön aus. Intelligent ist er jedoch nicht nur beim Upscaling. Durch Adaptive Picture wird das Bild des Fernsehers an Umgebung und Helligkeit angepasst, wobei die Inhalte auch bei starkem Lichteinfall immer brillant aussehen.

Dank Object Tracking Sound kommt Kinofeeling auf. Dialoge werden kristallklar wiedergegeben und durch den dreidimensionalen Sound wird das Fernseherlebnis noch immersiver. 

Die Gamer unter euch werden mit dem Q80T ebenfalls voll auf ihre Kosten kommen, denn dank Real Game Enhancer+ werden Bewegungsruckeln und Unschärfe automatisch minimiert. Mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz und HDMI 2.1 Port, ist der Fernseher auch bereit für die Next-Gen-Konsolen. Einen kleinen Punktabzug gibt es hierbei für die leicht reduzierte Bandbreite von "nur" 40 GBit/s. Dennoch ist 4K-Gaming bei bis zu 120 fps grundsätzlich möglich.


LG BX9LB

(Image credit: LG)

2. Platz: LG BX

OLED zum Einstiegspreis

Spezifikationen
Bildschirmgröße: 55 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: OLED
Smart TV: webOS 5.0(AI ThinQ)
Curved: Nein
Maße: 123 x 24,6 x 74,4 cm (BxHxT)
Pro
+OLED+Deep-Learning-Algorithmen+100 Hz & HDMI 2.1
Kontra
-Kein HDR10+

Der LG BX ist der Einstieg in die Welt der OLED-Panels. An Bord ist der leistungsstarke α7 Gen3 4K Prozessor, der auf Basis von intelligenten Deep-Learning-Algorithmen für eine automatische Optimierung von Bild (AI Picture), Ton (AI Sound) und Helligkeit (AI Brightness) sorgt. Durch Cinema HDR (3 HDR-Formate) und dank 2.2 Soundsystem mit 40 Watt sowie Dolby Atmos kommt ein realistisches Kinofeeling auf. 

Dass der LG BX für Filmenthusiasten bestens geeignet ist, beweist der Filmmaker Mode, der Fernsehen so ermöglicht, wie es von Filmemachern vorgesehen ist. Die 100 Hz Bildwiederholrate sowie die Unterstützung von NVIDIA G-Sync und AMD FreeSync garantieren dabei flüssige Action- und Sportszenen. Dank HDMI 2.1 und einer blitzschnellen Reaktionszeit von 1 ms ist man bestens gewappnet für neue Abenteuer auf den Plattformen PlayStation 5 sowie Xbox Series X.

Der LG BX ist ein atemberaubender OLED-TV, mit einem tollen zeitlosen Design. Der einzige kleine Minuspunkt, der ihn auf den zweiten Platz verweist, ist das Fehlen von HDR10+, das leider nicht von LG unterstützt wird.

Nichtsdestotrotz liefert der BX ein fantastisches Bild, mit tollem Kontrastverhältnis, beeindruckender Helligkeit sowie satten leuchtenden Farben.


Sony XH80

(Image credit: Sony)

3. Platz: Sony XH80

400 Hz - Play has no limits

Spezifikationen
Bildschirmgröße: 65 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: LED
Smart TV: Android TV
Curved: Nein
Maße: 146 x 84,1 x 7,1 cm (BxHxT)
Pro
+400 Hz+Dolby Atmos & Dolby Vision+Intelligente Fernbedienung
Kontra
-Kein HDMI 2.1

Der XH80 belegt bereits in der 55 Zoll Ausführung den 1. Platz in unserer Kategorie "Fernseher bis 1.000 Euro". An Bord des 65 Zoll Modells ist der extrem leistungsstarke 4K-HDR Prozessor X1, der in Verbindung mit der Triluminos Technologie und Dolby Vision für ein kräftiges und kontrastreiches Bild mit satten natürlichen Farben sorgt. Zudem skaliert er auch sehr gut Inhalte mit niedriger Auflösung.

Dank Motion Flow XR Technologie und 400 Hz Bildwiederholrate ist keine Bildabfolge zu schnell. Dadurch wird der XH80 zu unserem Liebling für Gaming und Sportübertragungen.

Durch die grandiosen X-Balanced Lautsprecher und Dolby Atmos liefert der Fernseher ein tolles dreidimensionales Klangbild, was das Fernseherlebnis noch immersiver macht.

Ein weiterer Pluspunkt ist die intelligente Fernbedienung. Es gibt Kurzwahltasten für Netflix und den Google Play Store sowie eine Sprachsteuerung, für ein unkompliziertes und schnelleres Navigieren. Zudem ist der XH80 kompatibel mit Google Assistant und Alexa. Durch Google Chromecast und Apple AirPlay lassen sich Inhalte vom Smartphone oder Laptop auch kinderleicht auf den Fernseher streamen.


Samsung The Frame

(Image credit: Samsung)

4. Platz: Samsung The Frame

Design im Rahmen-Look

Spezifikationen
Bildschirmgröße: 65 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: QLED
Smart TV: TIZEN OS
Curved: Nein
Maße: 145 x 87,6 x 29 cm (BxHxT)
Pro
+100 Hz+Stylisch
Kontra
-Teuer-Kein HDMI 2.1

Der The Frame von Samsung ist der wohl stylischste Fernseher auf dieser Liste. Er wirkt wie ein gerahmtes Bild, das sich lückenlos an die Wand montieren lässt, was ihn zu einem echten Style-Objekt macht. Lass dich jedoch von seiner künstlerischen Optik nicht täuschen. Der Frame verfügt über die bekannte QLED-Technologie mit Dual-LED-Hintergrundbeleuchtung.

Wie auch der Q80T passt sich der stylische The Frame automatisch den Lichtverhältnissen seiner Umgebung an und optimiert dementsprechend Helligkeit und Kontrastverhältnis.

Im ausgeschalteten Zustand zeigt sich dieser tolle Fernseher erst von seiner besten Seite. Ist der Art Mode aktiviert, präsentiert er deine Fotos oder Kunstwerke. Eine Vielzahl von Letzterem aus weltberühmten Galerien und Museen findest du im Art Store. Den Möglichkeiten zur Personalisierung deiner Bilder mit verschiedenen Filtern, Layouts und Farben sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Ebenfalls genial ist der integrierte Bewegungssensor. Dieser erkennt, wenn eine Person den Raum betritt und schaltet den Fernseher ein. Verlässt man den Raum, wird er wieder ausgeschaltet, was den Frame äußerst energieeffizient macht.

Durch die Sprachassistenten Bixby und Alexa lässt sich der Fernseher zudem bequem steuern. Inhalte von deinem Smartphone lassen sich ganz einfach auf den Frame übertragen, indem du damit den Fernseher berührst.

Punktabzug geben wir aufgrund des Preises, der gemessen am Funktionsumfang recht hoch ist.


LG UN85

(Image credit: LG)

5. Platz: LG UN85

Ein 82 Zoll Gigant

Spezifikationen
Bildschirmgröße: 70 Zoll
Auflösung: 3840 x 2160
Panel-Technologie: LED
Smart TV: VIDAA U4.0
Curved: Nein
Maße: 158 x 96,2 cm x 34 cm (BxHxT)
Pro
+HDMI 2.1+Disney+
Kontra
-LCD-Panel

Der LG UN85 verfügt über den gleichen leistungsstarken α7 Gen3 4K Prozessor mit den gleichen Deep-Learning-Algorithmen wie der LG BX. Zudem bietet er ebenfalls Cinema HDR (Dolby Vision IQ, HDR10 Pro, HLG). Auf den riesigen 82 Zoll werden dadurch detaillierte und brillante Farben wiedergegeben. Durch Upscaling kann man auch ältere HD-Inhalte in optimaler Qualität genießen.

Die schiere Größe des UN85 sowie der Film Maker Mode tragen zu einem realistischen und immersiven Kino-Erlebnis bei. Gekrönt wird dieses von einem grandiosen Sound, der durch Dolby Atmos optimiert wird.

Eine Sprachsteuerung ist dank der Kompatibilität mit Google Assistant sowie Amazon Alexa auch problemlos möglich und die Magic Remote Fernbedienung trägt ebenfalls zur Benutzerfreundlichkeit bei.

Gamer könnten am UN85 ebenfalls Gefallen finden, denn er verfügt über 2 HDMI 2.1 Eingänge und ist somit bestens kompatibel mit den neuen Next-Gen-Konsolen.

Leider hat es aufgrund der veralteten LCD-Paneltechnologie nur für den letzten Platz auf dieser Liste gereicht. Wer allerdings den größtmöglichen Fernseher mit den besten technischen Eigenschaften in dieser Preiskategorie sucht, der sollte beim LG UN85 zuschlagen.