Im Test: Final Audio UX3000

Final schließt sich der drahtlosen ANC-Bewegung an

the final audio ux3000 over-ear headphones
Editor's Choice
(Image: © TechRadar)

TechRadar Fazit

Die kabellosen Over-Ear-Kopfhörer Final UX3000 sind entweder unter- oder überteuert - in jedem Fall solltest du sie dir ansehen, denn sie überzeugen durch ihren fantastischen Klang und ihre hervorragenden Funktionen.

Pros

  • +

    Selbstbewusster, artikulierter Klang

  • +

    Gute Spezifikationen für den Preis

  • +

    Überschaubares Gewicht und Abmessungen

Cons

  • -

    Fades Aussehen

  • -

    Die Geräuschunterdrückung ist eher "sehr gut" und nicht "großartig"

Warum können Sie TechRadar vertrauen? Unsere Experten verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

1-Minuten-Rezension

Es hat unanständig lange gedauert, aber jetzt hat Final Audio endlich ein Paar kabellose Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung auf den Markt gebracht. Und das Beste daran: Das Unternehmen hat sich direkt an die Spitze der Tabelle gesetzt.

Die Final Audio UX3000 sehen nicht besonders aus und fühlen sich auch nicht besonders an, obwohl die meisten Kunststoffe, aus denen sie gefertigt sind, eine interessante Oberfläche haben. Aber die technischen Daten, wie aptX Low Latency Bluetooth, eine lange Akkulaufzeit und aktive Geräuschunterdrückung, machen das wieder wett. Außerdem machen ihre relativ bescheidene Größe und ihr geringes Gewicht sie zu einem realistischen Angebot für alle, die bequem Musik hören wollen.

Wenn du sie einmal auf dem Kopf hast, gibt es fast nichts mehr zu bemängeln. Ja, die Geräuschunterdrückung ist gut, aber nicht großartig - aber die Dynamik, Detailtreue und Musikalität machen die UX3000 zu einem fesselnden und durch und durch angenehmen Hörerlebnis. Kein Genre ist hier tabu - diese Kopfhörer mögen alle Musik, die du magst. Deshalb gehören sie auch zu unseren Top-Pickups in unserem Ratgeber zu den besten kabellosen Kopfhörern.

Wenn du auf der Suche nach einem kabellosen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung bist, aber vor dem Preis der Klassenbesten zurückschreckst, dann hat Final Audio gute Nachrichten für dich. Im folgenden Test erfährst du, ob die Final Audio UX3000 das Richtige für dich sind.

the final audio ux3000 over-ear headphones

Die Final Audio UX3000 bieten großartige Eigenschaften für den Preis. (Image credit: TechRadar)

Final Audio UX3000: Preis und Release-Datum

  • Bereits erhältlich
  • Preis: 139€

Die Final Audio UX3000 kabellosen Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung sind derzeit für 139€ erhältlich. 

Das ist fast das Einstiegsniveau für kabellose Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung, aber das heißt nicht, dass die UX3000 das Feld für sich entscheiden können. Ein ähnliches Paar Kopfhörer, das etwas mehr kostet, findest du in den Jabra Elite 85h. Für etwas weniger Geld bist du mit den Urbanista Miami gut bedient.

the final audio ux3000 over-ear headphones folded up

Du kannst die Final Audio UX3000 zusammenklappen, um sie leicht transportieren zu können.  (Image credit: TechRadar)

Final Audio UX3000: Design und Funktionen

  • Bluetooth 5 mit aptX Low Latency
  • 35 Stunden Akkulaufzeit 
  • Unterstützung für Google Assistant und Siri

Final Audio scheint mit dem Design des UX3000 nichts weiter als "kompakt" und "schön strukturiert" angestrebt zu haben. Die Kopfhörer sind angenehm leicht, lassen sich gut zusammenklappen (eine weiche Tragetasche ist im Lieferumfang enthalten) und haben Ohrmuscheln, die die kleineren Köpfe unter uns nicht zu verschlucken drohen. 

Trotz ihres geringen Gewichts fühlen sich die UX300 robust an. Alle beweglichen Teile scheinen robust zu sein, und alle Kontaktpunkte sind unter dem weichen Kunstleder gut gepolstert. Alle Teile, die nicht gepolstert sind, bestehen aus Hartplastik, wobei Final Audio ein "Shibo"-Finish verwendet hat - "Shibo" ist ein altes japanisches Wort, das "eine Falte auf der Oberfläche von Papier oder Leder" bedeutet und das UX3000 optisch ein wenig interessanter macht als die meisten preislich vergleichbaren Alternativen.

Die linke Hörmuschel verfügt über einen USB-C-Eingang zum Aufladen und eine Ein/Aus-Taste für die aktive Geräuschunterdrückung. Der UX3000 sollte mit einer einzigen Ladung 35 Stunden halten, wenn die ANC ausgeschaltet ist, und etwa 25 Stunden, wenn sie eingeschaltet ist. Im flachen Zustand können sie in etwa zweieinhalb Stunden vollständig aufgeladen werden - eine Möglichkeit zum kabellosen Aufladen gibt es nicht. Die Kopfhörer können mit eingeschaltetem ANC auch ohne eingehendes Signal verwendet werden, was Final Audio charmanterweise als "Ohrenschützer"-Funktion bezeichnet. 

a closeup of the final audio ux3000 over-ear headphones

Die Ohrmuscheln des Final Audio UX3000 haben ein "Shibo"-Finish. (Image credit: TechRadar)

An der rechten Hörmuschel befinden sich ein analoger 3,5-mm-Eingang für kabelgebundenes Hören und drei nützliche Steuertasten. Eine dient zum Ein- und Ausschalten, zum Koppeln von Bluetooth, zum Annehmen/Beenden/Ablehnen von Anrufen und zum Aktivieren des Sprachassistenten (Siri und Google Assistant werden unterstützt). Die anderen beiden sind für "Lautstärke hoch/runter", "Vorwärts/Rückwärts springen" und "Wiedergabe/Pause" vorgesehen.

Jede Hörmuschel verfügt über ein internes und ein externes Mikrofon für Anrufe, die Interaktion mit dem Sprachassistenten und die aktive Geräuschunterdrückung. Final Audio behauptet, dass seine "hybride" Noise Cancelling-Methode eine klassenführende Geräuschunterdrückung und eine von ANC unbeeinflusste Audiowiedergabe bietet - der Vollbereichstreiber in jeder Hörmuschel wurde speziell entwickelt, um der Belastung durch die ANC-Schaltung standzuhalten.

Die drahtlose Verbindung erfolgt über Bluetooth 5 und ist mit den Codecs SBC, AAC, aptX und aptX Low Latency kompatibel. 

a closeup of the final audio ux3000 over-ear headphones

Du kannst die UX3000 über USB-C aufladen. (Image credit: TechRadar)

Final Audio UX3000: Klang-Performance

  • Detailliert und dynamisch 
  • Schöne tonale Ausgewogenheit 
  • Unbeeindruckt von kniffligen Rhythmen und Tempi

Wir können es auch gleich auf den Punkt bringen: Wenn du dir den Preis vor Augen hältst, sind die Final Audio UX3000 in der Tat ein sehr gelungener Kopfhörer. Sie klingen nicht besonders auffällig und versuchen auch nicht, dich mit überheblichen Bässen oder einer auffälligen Klangwiedergabe zu beeindrucken. Stattdessen bieten sie Genauigkeit und Wiedergabetreue. Das bedeutet, dass sie auf den ersten Blick nicht besonders aufregend klingen - aber mit ein wenig Zeit werden sie dich mit ihrer ausgewogenen und einfühlsamen Art überzeugen.

WESENTLICHE DATEN

Klangdesign: Geschlossen

Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz

Treiber: Dynamisch

Akkulaufzeit: 35 Stunden

ANC: Vorhanden

Extra-Funktionen: aptX Low Latency, Multipoint Connectivity

Das ist zwar nicht die ganze Geschichte, aber ein Durchlauf von PJ Harveys "Man-Size" zeigt, was die UX3000 zu solch überzeugenden Kopfhörern macht. Die bemerkenswerte Unmittelbarkeit des Tracks wird in vollem Umfang wiedergegeben, wobei die vorübergehende Verzerrung der Gitarren- und Schlagzeugklänge gebührend (aber nicht übertrieben) hervorgehoben werden. Die zähneknirschende Attacke der Stimme und des Schlagzeugs ist greifbar und das Gefühl, dass die MusikerInnen als Einheit auftreten, am selben Ort und zur selben Zeit, ist hier deutlicher zu hören als bei allen vergleichbaren kabellosen Kopfhörern.

Die Tonalität wird fachmännisch beurteilt, mit einer überzeugenden Integration von oben bis unten. Die Bässe sind voll und solide, mit geradlinigem Druck und vielen Details - und das gilt auch für die knackigen Höhen. Dazwischen kommuniziert der Mitteltonbereich wortgewandt - auch hier ist der Detailgrad hoch und der Charakter und die Technik des Sängers kommen voll zum Ausdruck.

a closeup of the final audio ux3000 over-ear headphones

Die Tonalität der UX3000-Kopfhörer ist sehr gut abgestimmt. (Image credit: TechRadar)

Die Klangbühne, die die UX3000 erzeugen, ist nicht die weitläufigste, aber auch nicht eingeengt - und sie ist wirklich gut definiert. Sie haben kein Problem damit, die Bühne nicht nur von links nach rechts, sondern auch von vorne nach hinten zu beschreiben, ohne dass die einzelnen Positionen auf der Bühne verschwimmen. Sie haben kein Problem damit, mit der klassischen Indie-Dynamik "leise/laut/LAUTER" der Aufnahme umzugehen, sind aber auch subtil und aufmerksam genug, um mit den harmonischen Schwankungen von einem Plektrum zum nächsten umzugehen. 

Wenn du zu What's New? von David 'Fathead' Newman wechselst, können die UX3000 auch den Rest ihres Könnens unter Beweis stellen. Sie sind absolut sicher, wenn es um den trägen Rhythmus und das gemächliche Tempo der Musik geht, und drücken es mit echter Positivität und Zuversicht aus. Die gezupften Töne des Stand-up-Basses haben Gewicht, Tiefe und Detailreichtum, aber sie werden mit angemessener Autorität kontrolliert. Und wenn die Jazzflöte von Ron Burgundy so richtig in Fahrt kommt, bleibt das Finale sanft und musikalisch, wo andere Instrumente schrill werden können. 

Es gibt nur wenige Nachteile bei der Leistung der UX3000. In absoluten Zahlen ausgedrückt, könnten sie den oberen Frequenzbereich etwas besser auflösen, aber das ist jetzt wirklich zu viel der Kritik - und vergessen wir nicht den Preis, oder?

Die aktive Geräuschunterdrückung ist effektiv genug, um mit den meisten externen Ablenkungen fertig zu werden - selbstverständlich reden wir hier nicht von einer Geräuschunterdrückung wie bei Bose, aber wir reden ja auch nicht von großen Geldsummen, die für Bose-Kopfhörer ausgegeben werden. Und die Tatsache, dass die Final Audio UX3000 eine Menge Umgebungsgeräusche unterdrücken können, ohne ihren Klang auch nur im Geringsten zu verändern, hebt sie auch von vielen Konkurrenten ab.

Sollte ich die Final Audio UX3000 kaufen?

a closeup of the final audio ux3000 over-ear headphones

Die Final Audio UX3000 entfernen zwar nicht alle Umgebungsgeräusche, aber die Geräuschunterdrückung ist dennoch zufriedenstellend. (Image credit: TechRadar)

Kaufe sie, wenn...

...du die meisten Funktionen möchtest, ohne horrende Summen zu zahlen.
Keine App, keine Touch-Steuerung - aber die UX3000 haben alles andere.

...du neben den großen Dingen auch mal kleinen Details Beachtung schenkst.
Die Final Audio UX3000 sind bemerkenswert geschickt darin, die feinsten Details herauszuarbeiten.

...du keinen großen Kopf hast.
Diese Kopfhörer haben eine realistischere Größe als viele andere.

Kaufe sie nicht, wenn...

...du gerne auffällst.
Die UX3000 sind so dezent, dass sie kaum wahrgenommen werden.

...dir absolute Stille wichtig ist.
Diese Kopfhörer unterdrücken Lärm sehr gut - aber nicht vollständig.

Auch interessant...

Unser Testbericht über die Final Audio UX3000 hat dich nicht überzeugt? Wir haben drei weitere Over-Ear-Kopfhörer herausgesucht, die du dir gefallen könnten:

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Sony WH-CH510 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Die Sony WH-CH510 haben einen soliden Klang, eine lange Akkulaufzeit, sind Bluetooth-fähig und bietet damit ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die etwas schwache Verarbeitung mag für manche ein Hindernis sein, aber ein lohnendes Opfer für diesen Preis.

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Sony WH-1000XM4 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Die Sony WH-1000XM4 sind unsere Wahl der besten Kopfhörer, die du heute kaufen kannst. Sie bieten eine hervorragende Audioleistung, eine tolle Geräuschunterdrückung und viele zusätzliche Funktionen.

Image (Öffnet sich in einem neuen Tab)

Bose Noise Cancelling Headphones 700 (Öffnet sich in einem neuen Tab)
Wenn du auf der Suche nach einem einzigartigen Design bist, solltest du die Bose Noise Cancelling Headphones 700 ausprobieren. Dieser leichten Kopfhörer bieten 11 Modi der aktiven Geräuschunterdrückung und eine hervorragende Audioleistung.

Erstmals getestet: April 2022

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.

Mit Unterstützung von