Die große Einladung zu Apples September-Event im Detail auseinandergepflückt

Das September-Event steht ganz im Zeichen der Wanderlust und könnte damit auf neue Features der Apple Watch und iPhones aufmerksam machen!
(Bildnachweis: Apple)

Die Vorstellung des iPhone 15 findet nun offiziell am 12. September statt. Apples "Wonderlust"-Medieneinladung und eine neue Veranstaltungsseite verraten aber schon jetzt weitere mögliche Details. Und eben deswegen durchleuchten wir diese im Folgenden einmal, um ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, was uns erwarten wird.

Klar, die alljährliche Tradition, Einladungen von Apple zu großen Events Stück für Stück zu sezieren, führt meist zu wirren, wilden und gänzlich unwahrscheinlichen Theorien – genauso gut könnten wir so aber auch erste wichtige Erkenntnisse dazu erhalten, was tatsächlich im September denkbar ist und was wohl eher keine Rolle spielen wird. 

Und eben weil sich diese Strategie bei den englischen Kollegen auch schon entlang der WWDC 2023 und den Theorien rund um die Apple Vision Pro als äußerst effektiv erwiesen hat, sollten wir keine Zeit verlieren und uns direkt in die Hinweissuche stürzen!

Eine Einladung für Apples Event im September 2023 mit einem Logo aus Sand

Das Apple Event beginnt am 12. September um 18 Uhr (MESZ) (Image credit: Apple)

Die Einladung mit dem Titel "Wonderlust" hält ein Apple-Logo bereit, das sich im wirbelnden Sand wie auch den Farben Grau und Blau präsentiert. Gerade die Farbwahl ist hierbei interessant, könnte sie doch einige der Gerüchte rund um die neue Farbgebung des Apple iPhone 15 Pro validieren, die voraussichtlich auch eine graue ("Titan Grey") wie auch dunkelblaue Option beinhaltet. Hinzu sollen sich gerüchteweise außerdem eine silberne Variante wie auch die Farbe Space Black gesellen.

Aber was ist mit dem Sand, der auch in einer animierten Version der Einladung dargestellt wurde? Obwohl es verlockend wäre, auch hier eine direkte Verbindung zur Outdoor-Thematik zu vermuten (beim Titel alles andere als außergewöhnlich), würde ich auch hier darauf tippen, dass der Sand in irgendeiner Verbindung zur Aktualisierung des iPhone 15 Pro steht. Immerhin wechselt man hier von Edelstahl hin zu Titan, was den metallenen, dem Sand ähnlichen Staub erklären könnte.

See more

So oder so, die neuen Seiten aus Titan sollen laut Erwartungen exklusiv für das iPhone 15 Pro sein, was die Telefone möglicherweise auch etwas leichter macht.

 Seltsamerweise gibt es in diesem Jahr allerdings kein AR-Easteregg, was für üblich innerhalb der Apple-Einladungen zu finden ist, indem man die Apple-Event-Seite via Safari-Browser aufsucht und auf das entsprechende Logo tippt.

Angesichts dessen, dass dies die erste große Veranstaltung seit der WWDC 2023 und der Enthüllung der Apple Vision Pro sein wird, ist das schon ein wenig seltsam. Vielleicht haben wir uns entlang der vergangenen Einladungen aber auch an einen vermeintlichen Standard gewöhnt, der ursprünglich als subtiler Hinweis für die große Enthüllung des VR-Headsets angedacht war – das kann schlussendlich aber nur Apple selbst wissen.

Glücklicherweise gibt es ja aber noch weit mehr potenzielle Hinweise, die es zu beleuchten gilt. Und einer hiervon steckt schon im vermeintlichen Titel der Veranstaltung: "Wonderlust".

Was steckt im Namen?

Der Text auf schwarzem Hintergrund aus der Einladung zum Apple Wonderlust Event

Ein pfiffiger Hinweis? Der Button im Bild könnte ein Verweis auf den Wechsel hin zum neuen USB-C-Standard darstellen... oder schlichtweg einmal mehr die Wiederverwendung des klassischen Apple-Stils sein. Der Slogan hingegen ist neu und äußerst verheißungsvoll! (Image credit: Apple)

Der interessanteste Teil der Einladung zum Apple-Event ist das Schlagwort "Wonderlust". Ein Wortspiel mit dem Begriff "Wanderlust" deutet einen Fokus auf Reisen und Abenteuer im Freien an. 

Und da wir ja nicht nur neue iPhones, sondern auch die Enthüllung der neuen Smartwatches, namentlich der Apple Watch Series 9 sowie Apple Watch Ultra 2, entlang der Septemberveranstaltung erwarten, könnte das eine erste konkretere Bestätigung hierfür sein.

Abgesehen von neuen Prozessoren werden bei diesen beiden Uhren bedauerlicherweise aber nur recht geringfügige Upgrades erwartet. Mark Gurman von Bloomberg erwähnte kürzlich gar, dass "neue Gehäusefarben voraussichtlich eines der Verkaufsargumente des Unternehmens" sowohl für die Series 9 als auch für die neue High-End Ultra sein werden. Doch auch wenn es nicht viele Neuheiten zu geben scheint, könnte die Einladung doch somit ebenso gut eine direkte Verbindung zu den neuen Farben der Outdoor-fähigen Garmin-Konkurrenz innehaben.

Möglicherweise erfahren wir infolgedessen auch endlich etwas mehr zur Apple Notruf-Satellitenfunktion, die bereits 2022 eingeführt wurde.

Schwer zu finden sind entlang der Einladung hingegen konkrete Hinweise zum erwarteten Wechsel hin zum neuen USB-C-Standard für Apple iPhones und Zubehör wie die AirPods.

AirPods Pro

Auch die aktuellsten AirPods könnten alsbald beim Wechsel hin zu USB-C mitziehen! (Image credit: unsplash)

Obwohl einige Nutzer in den sozialen Medien humorvoll auf Kurven im Logo der Einladung als Hinweise auf USB-C hingewiesen haben, scheint mir das fürs Erste doch etwas weit hergeholt.

Angesichts der jüngsten Leaks scheint es aber immerhin äußerst plausibel, dass bereits mit der iPhone-15-Generation nun der große Wechsel weg von Lightning-Ports erfolgt – und sogar das iPhone 14 könnte diesen noch früher oder später nachgereicht bekommen!

Die einzig wirklich konkrete Info war allerdings ein Datum, was uns nun versichert, dass wir bis zur großen Präsentation nur noch 12 Tage überstehen müssen, weniger als 2 Wochen also!

Und in der Zwischenzeit kannst du dir ja schon einmal eines der "Wonderlust"-Wallpaper für iPhone, Mac oder iPad sichern, um dich auf das große Event einzustimmen – Danke, Basic Apple Guy!

Verpasse keinesfalls diese heißen Gerüchte rund um die Apple-Neuheiten

Christian Schmidt
Business Development Manager

Hi, ich bin Christian und bei TechRadar Deutschland als Business Development Manager tätig.

Bei allen Fragen rund um Gastbeiträge sowie Native Advertising bin ich die richtige Adresse!

Darüber hinaus lasse ich aber auch mein Know-How im PC-Hardware-Segment, den TV- und Serienbereich sowie rund um meinen heißgeliebten Xbox Game Pass in die redaktionelle Gestaltung unserer Seite einfließen.
Insbesondere im Gaming-Segment kann ich durch meine unzähligen Spielstunden und langjährigen Kenntnisse überzeugen, bin aber auch immer offen für neue Vorschläge und innovative Konzepte der Industrie.


Erreichbar bin ich unter der Mailadresse cschmidt[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von