Skip to main content

Xiaomi MIUI 13 könnte noch in diesem Jahr erscheinen

Xiaomi MIUI 12
(Image credit: Xiaomi)

MIUI, das Android-Overlay von Xiaomi, steht angeblich kurz vor dem nächsten großen Upgrade nach MIUI 12. Die Details über das kommende MIUI 13 sind im Moment noch recht spärlich, aber ein paar erste Berichte haben ein paar Leckerbissen hervorgebracht, darunter Informationen über mögliche Änderungen und die Funktionen.

Ein aktueller Kommentar von Xiaomi-Gründer Lei Jun auf der chinesischen Microblogging-Seite Weibo besagt außerdem, dass das nächste Upgrade viele Änderungen mit sich bringen wird, die das Nutzererlebnis verbessern werden. 

Der Geschäftsführer hat es nicht direkt als MIUI 13 bezeichnet, aber es wird spekuliert, dass das Upgrade eine direkte Weiterentwicklung von MIUI 12 sein wird und noch vor Ende des Jahres erscheinen könnte.

Kennst du schon...

...unseren Youtube-Kanal?
...unsere Facebook-Page?

...Psst, bald ist Black Friday!

Zum Vergleich: Die MIUI 12 Global ROM wurde im Mai letzten Jahres offiziell veröffentlicht, also war es ziemlich logisch anzunehmen, dass der Nachfolger im gleichen Zeitraum erscheinen würde. Doch dazu kam es nicht. Stattdessen nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, die leistungsorientierte MIUI 12.5 Enhanced Edition auf seine Premium-Geräte zu bringen. 

Es sei daran erinnert, dass auch das Smartphone Mi MIX 4 mit MIUI 13 erscheinen sollte, aber auch das ist nicht geschehen. 

Den Berichten zufolge wird MIUI 13 noch etwas länger auf sich warten lassen, bevor das Jahr zu Ende geht. Der Grund dafür ist unbekannt, aber es scheint, dass Xiaomi ein großes Upgrade mit vielen Funktionen und Optimierungen plant.

MIUI 13 Funktionen: Was du erwarten kannst

Viele Informationen über MIUI 13 werden noch immer unter Verschluss gehalten, sodass wir nicht sagen können, was genau das Upgrade bringen wird. Aber ein paar Leaks haben einige Details verraten, darunter Live-Hintergründe und Themes. 

Ein weiteres Gerücht, das MIUI 13 bringen könnte, ist die Speichererweiterung, mit der der Arbeitsspeicher des Smartphones erhöht werden kann. Diese Funktion könnte sich als hilfreich für Smartphones mit wenig RAM erweisen. 

Außerdem könnte MIUI 13 die Möglichkeit bieten, in einem kleinen Fenstermodus zu spielen. 

Neben einigen funktionalen Änderungen erwarten wir, dass die MIUI 13 auch einige ästhetische Änderungen mit sich bringt. Einem früheren Leak zufolge könnte die MIUI 13 neue Widgets enthalten, die von iOS inspiriert sind. Möglicherweise gibt es auch neue Icons und neue Schriftarten.

Was auch immer Xiaomi vorhat, wir gehen davon aus, dass die Funktionen besser und besser werden. In letzter Zeit hat Xiaomi sein Software-Segment eher vernachlässigt. Ein Hauptgrund dafür ist, dass sich das Unternehmen auf die Hardware konzentriert hat und dabei die Android-Benutzeroberfläche in den Hintergrund geraten ist. 

Aus diesem Grund hat Xiaomi jetzt ein spezielles Team namens MIUI Pioneer Team gegründet, das sich um die Dinge kümmern soll, die seine größte Aufmerksamkeit erfordern. Das Ziel dieses Teams, das sich hauptsächlich aus der Community und leitenden Mitarbeitern zusammensetzt, ist es, Feedback von den Nutzern zu sammeln und die Probleme zu verbessern.

Es könnte also sein, dass die MIUI 13 all die Änderungen enthält, die das MIUI Pioneer Team bestätigt hat.

Es wird vermutet, dass die Xiaomi 12 Flaggschiff-Serie als erste mit MIUI 13 ausgestattet wird.

Franziska Schaub

Franziska Schaub ist Chefredakteurin bei TechRadar Deutschland und unter anderem verantwortlich für die Bereiche Smartphones, Tablets und Fitness.


Du möchtest, dass dein Produkt bei uns vorgestellt wird oder hast Neuigkeiten, die wir unbedingt in die Welt hinausstreuen sollen? Dann melde dich :)