Skip to main content

Windows 11 2022 Update bringt Grafikoptionen für Spiele und eine neue Controllerleiste

Windows 11 Controller bar in 2022 update
(Bildnachweis: Microsoft)

Das Windows 11 Update 2022 ist gerade erschienen und bringt einige tolle Funktionen für Gamer mit sich, darunter eine Controller-Leiste und verschiedene Verbesserungen für die grafische Darstellung.

Beginnen wir mit der Controller-Leiste, einer neuen, controllerfreundlichen Ansicht für die Xbox Game Bar. Wenn du mit einem Controller spielst, kannst du sie mit einem einfachen Tippen aufrufen - mit einem Druck auf die Xbox-Taste, wenn du ein Microsoft Gamepad verwendest - und sie bietet eine kompakte Leiste, mit der du ganz einfach mit dem Controller auf deine zuletzt verwendeten Spiele (oder Startprogramme) zugreifen kannst.

Ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Grafik ist die neue HDR-Kalibrierungs-App für das Windows 11 2022 Update, die, wie du dir denken kannst, für diejenigen gedacht ist, die einen HDR-Monitor haben. Das Tool ermöglicht eine bessere Abstimmung der Farbgenauigkeit und stellt sicher, dass helle Bereiche nicht überstrahlt werden (und ebenso, dass die Schwarzwerte für dunkle Bereiche in deinen Spielen korrekt sind).

Eine weitere gute Nachricht für alle, die einen HDR-fähigen Monitor haben: Auto HDR, eine Funktion, die die Helligkeit und den Farbbereich erhöht, um HDR für Spiele zu simulieren, die es nicht unterstützen, ist jetzt für mehr Spiele verfügbar.

Mit diesem Upgrade erhält Windows 11 auch eine verbesserte DirectStorage-Unterstützung für eine größere Anzahl von Laufwerkskonfigurationen (RAID 0 wird jetzt unterstützt).

Für diejenigen, die ihre Spiele nicht im Vollbildmodus, sondern in einem Fenster spielen, wurde das Spielen in Fenstern erheblich verbessert. Microsoft hat die Unterstützung für Auto HDR und variable Bildwiederholrate (VRR) in Fensterspielen eingeführt (vorher waren sie nur für die Verwendung im Vollbildmodus geeignet). Außerdem wird die Latenzzeit von DX10- und DX11-Spielen im Fenstermodus mit dem Update 2022 "dramatisch verbessert".


Analyse: Einige praktische Upgrades, besonders für diejenigen mit HDR-Monitoren

Es gibt zwar nichts Revolutionäres für Gamer, aber einige solide, wenn auch kleinere Verbesserungen.

Es ist schön zu sehen, dass die automatische HDR-Unterstützung erweitert wurde - wir haben übrigens eine Anleitung, wie man diese Funktion aktiviert - und das HDR-Kalibrierungstool ist ebenfalls ein nützlicher Segen. Diejenigen, die einen HDR-Monitor haben, werden von Microsoft sicherlich unterstützt, und wie bereits erwähnt, auch diejenigen, die Spiele in einem Fenster spielen. Das tun zwar nicht viele, aber es gibt durchaus Anwendungsfälle für Window-Gaming, und die versprochene deutliche Verbesserung der Display-Latenz ist eine sehr gute Nachricht für ein flüssiges Gameplay.

Die Controller-Leiste haben wir bereits im Mai dieses Jahres in der Vorschau begrüßt, als sie noch ziemlich fehlerhaft war. Wir hoffen also, dass diese Fehler behoben sind, obwohl wir aus Erfahrung wissen, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass bei einem neuen Update Probleme auftreten . Wir drücken die Daumen, dass die Probleme nur geringfügig sind, egal ob sie mit Spielen zu tun haben oder an anderer Stelle im Windows 11 2022-Update auftauchen.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

Mit Unterstützung von