Skip to main content

The Batman - Trailer bietet einen stimmungsvollen ersten Blick auf Robert Pattinsons Dunklen Ritter

The Batman
(Image credit: Warner Bros)

The Batman-Regisseur Matt Reeves verwöhnte die Fans auf dem virtuellen DC FanDome-Event mit einer Vorschau auf Robert Pattinsons maskierten Rächer. In diesem Rahmen wurden auch die Trailer für Wonder Woman 1984 und Zack Snyder's Justice League veröffentlicht. 

Der Film zeigt Batman im zweiten Jahr seiner Karriere als Verbrechensbekämpfer und ist eine Abkehr von einer anderen Ursprungsgeschichte. 

Der Trailer beginnt mit Nirvanas düsterem Song "Something in the Way", während wir den neuen Kommissar des Gotham Police Department, James Gordon (Jeffrey Wright), an einem Tatort antreffen. 

Wir können zudem einen ersten Blick auf Paul Dano als The Riddler und Zoë Kravitz als Catwoman werfen. Der Film, der aufgrund der Pandemie Anfang des Jahres unterbrochen wurde, soll nun im nächsten Monat die Produktion wieder aufnehmen und hat einen voraussichtlichen Veröffentlichungstermin im Oktober 2021.

Von The Bat zu Batman

Wie bereits erwähnt, spielt die Geschichte etwa zwei Jahre nachdem Bruce Wayne seine Karriere als Batman begann. Er ist also nicht viel mehr als ein Mann mit einer Maske auf einer Mission. Matt Reeves war es wichtig, den Fans zu zeigen, dass Batman noch nicht wirklich Batman ist und dass es noch Leute gibt, die Angst vor ihm haben.

"Es ist keine Origins-Geschichte, sondern man trifft ihn in seinen frühen Tagen. Viele der anderen [Kino-]Geschichten zeigten, dass er seine Angst und sich selbst meistern musste, um Batman zu werden", so Reeves, aber in seinem Film "treffen wir ihn mitten in diesem kriminologischen Experiment und sehen ihm zu, wie er Fehler macht".

"Er hat nicht die Wirkung, die er haben will und dann beginnen die Morde", fügte der Filmemacher hinzu.

Das Gleiche gilt für die anderen Charaktere. Reeves betonte, dass sie gerade erst ihre Persönlichkeiten annehmen, also ist Selina Kyle noch nicht Catwoman und sowohl der Riddler als auch der Pinguin sind ebenfalls neu in ihrer Rolle als Berufsverbrecher.

Matt Reeves teilte auch mit, dass sie nur 25 % des Films gedreht haben, was angesichts der Details, die der Trailer offenbart, beeindruckend ist.