Skip to main content

Star Wars Eclipse-Entwickler entkräften Verzögerungsgerüchte

Star Wars: Eclipse zwei Jedis vor einer Bedrohung
(Image credit: Quantic Dream)

Star Wars Eclipse-Entwickler Quantic Dream hat Gerüchte entkräftet, dass sich das kommende Star Wars-Action-Adventure verzögert.

In einer E-Mail an unsere Freunde von GamesRadar (opens in new tab) hat ein Vertreter von Quantic Dream die Gerüchte über eine Verzögerung von Star Wars Eclipse mit einer ganz einfachen Erklärung widerlegt: Der Entwickler hat nie ein Veröffentlichungsfenster angekündigt.

"Star Wars Eclipse wurde nicht verschoben, weil Quantic Dream nie ein Veröffentlichungsfenster für den Titel angekündigt oder versprochen hat", so der Sprecher gegenüber der Publikation. "Die Rekrutierung ist weiterhin aktiv und arbeitet an Star Wars Eclipse, an der Veröffentlichung durch Dritte und an unangekündigten Projekten."

Die E-Mail scheint eine Antwort auf einen Bericht von Tom Henderson (opens in new tab) von XFire zu sein. In diesem wird behauptete, dass der Entwickler Schwierigkeiten hat, Mitarbeiter für das Projekt zu finden und dass Star Wars Eclipse (das ursprünglich 2024 erscheinen sollte) nun zwischen 2027 und 2028 erscheinen wird.

Als Reaktion auf diese Einstellungsgerüchte verwies Quantic Dream auf GamesRadar auf eine Ankündigung (opens in new tab), dass die Belegschaft des Studios im Jahr 2021 um 50 % aufgestockt wurde. Außerdem wird erwähnt, dass die "Stellenausschreibungen täuschen können". Dabei bezog sich die Ankündigung auf Hendersons Bericht, in dem hervorgehoben wurde, dass der Entwickler offenbar immer noch Stellen von vor drei Monaten besetzte.

William Schubert
Freelancer - Content Creator

William Schubert ist Freier Content Creator bei TechRadar Deutschland und für die Bereiche YouTube, Gaming, Filme und Serien und VR zuständig.


Wenn du ein Produkt auf unserem YouTube-Kanal vorstellen willst, dann melde dich gerne bei mir (wschubert[at]purpleclouds.de).

With contributions from
  • Associate Editor, TechRadar Gaming