Sonys günstiger neuer Walkman könnte deine Musik besser klingen lassen als je zuvor

A person using the Sony NW-A306 audio player
(Bildnachweis: Sony)

Sony setzt mit seinem neuesten Walkman, dem NW-A306, voll auf Musikstreaming. Der NW-A306 verfügt über eine neue Sound-Engine, mit der du deine Lieblingstitel von einem Streaming-Dienst deiner Wahl verbessern kannst.

Dank digitaler Musik ist es sehr bequem, deine gesamte Musiksammlung mit dir herumzutragen, und mit einem der besten Musik-Streaming-Dienste geht dieser Komfort noch einen Schritt weiter – jetzt müssen deine Songs nicht einmal mehr virtuellen Platz einnehmen, damit du sie überall hören kannst (vorausgesetzt, du hast einen Internetzugang).

Allerdings sind gestreamte Songs für ernsthafte Audiophile sowohl ein Fluch als auch ein Segen – den komprimierten Musikdateien fehlt es oft an Dynamik und akustischen Feinheiten der Originaltitel. Mit dem NW-A306 von Sony könnte sich das ändern, denn er verfügt über die Funktionen Edge-AI und DSEE Ultimate (Digital Sound Enhancement Engine), mit denen komprimierte digitale Musikdateien in Echtzeit hochskaliert werden können, was zu einem reichhaltigeren und dynamischeren Erlebnis bei der Wiedergabe führt.

Diese neuen Tools kommen zu den bereits vorhandenen hochauflösenden Funktionen des Walkman hinzu, wie z. B. LDAC – mit dem jeder, der ein Paar kabellose Kopfhörer benutzt, hochwertigen Klang ohne Kabel genießen kann – und die 360 Reality Audio-Funktion, mit der der Player dich in eine 3D-Klanglandschaft eintauchen lässt.

The Sony NW-A306 audio player

Der Sony NW-A306 ist ein kompakter Audioplayer, der mit Android 12 läuft. (Image credit: Sony)

Wir müssen abwarten, wie sich der Sony NW-A306 schlägt, um zu wissen, wie leistungsfähig er wirklich ist. Aber Sonys Audioexpertise hat dazu geführt, dass seine Geräte in mehreren unserer Kaufratgeber auftauchen – und dort dominieren – (einschließlich unserer Liste der besten True-Wireless-Kopfhörer), also erwarten wir, dass dieses neue Gerät nicht anders sein wird. Allerdings gibt es auch ein paar potenzielle Nachteile.

Zum einen hat es nicht viel Speicherplatz. Der Sony NW-A306 verfügt über 32 GB Speicherplatz, aber wenn du die ganze Software, die du installieren musst, mit einrechnest, bleiben dir nur etwa 18 GB zum bespielen von Musik. Das ist sicherlich genug, um mehr als nur ein paar Alben zu speichern, aber wenn du eine große Musiksammlung hast, könnte dir der Platz schnell ausgehen.

Und dann ist da noch der Preis. Der NW-A306 kostet 350 Pfund (ca. 400 Euro). Er soll in Großbritannien und Europa noch im Januar 2023 auf den Markt kommen. Im Vergleich zu den besten MP3-Playern auf dem Markt ist das ein sehr erschwinglicher Preis. Der Astell & Kern A&ultima SP2000T kostet rund 2.300 Euro. aber wenn du dich mit der passablen Audioqualität deines Handys zufrieden gibst, wirst du die Einstiegskosten des NW-A306 vielleicht nicht zu schätzen wissen.

Wenn du jedoch einen Audioplayer suchst, der viel besser bewertet wird als "es reicht", dann könnte der Sony NW-A306 das richtige Gerät für dich sein.

 

Du hast schon einen guten mp3-Player, aber dir fehlen noch die passenden Kopfhörer? SoundPEATS kann dir weiterhelfen. Derzeit läuft eine Kickstarter-Kampagne, bei der du dir die brandneuen SoundPEATS Opera besonders günstig vorbestellen kannst.

Michael Winkel
Volontär

Ich bin Michael und ich beschäftige mich vor allem mit den Themen Gaming, Nintendo und Audio. Noch bevor es mich zu TechRadar Deutschland verschlagen hat, absolvierte ich an der Akademie für Neue Medien eine Kompaktausbildung zum Crossmedia-Journalist. Dort lernte ich nicht nur das journalistische Handwerk, sondern auch wie man moderiert und gute Kurzfilme produziert. Nun bin ich bei TechRadar Deutschland als Volontär gelandet und tierisch froh, leidenschaftlich über Videospiele, Gaming und Tech zu schreiben.

Erreichbar bin ich unter mwinkel[at]purpleclouds.de.

Mit Unterstützung von