Skip to main content

Samsung Galaxy S22 klingt in neuem Leak stark nach dem Galaxy S21

Samsung Galaxy S21 Ultra review
Das Samsung Galaxy S21 Ultra (Image credit: Future)

Wenn du gehofft hast, dass das Samsung Galaxy S22 eine große Verbesserung gegenüber dem werden würde, was Samsung mit der Galaxy S21-Reihe abgeliefert hat, solltest du dich auf eine Enttäuschung vorbereiten. Laut einem neuen Gerücht werden die beiden Generationen in vielen Punkten ähnlich sein – oder sogar gleich.

Ice Universe, ein Leaker mit einer soliden Reputation, hat auf Weibo mehrere Details zu den nächsten Flaggschiffen veröffentlicht. Vieles davon ist identisch zu dem, was bereits gestern im Umlauf gewesen ist und kommt wahrscheinlich sogar aus derselben Quelle, da Ice Universe selbst kommentiert, dass diese Informationen „auf mehreren Kanälen zusammengefasst wurden“.

Doch es gibt auch ein paar Neuigkeiten, einschließlich der Behauptung, dass das Samsung Galaxy S22 und das Samsung Galaxy S22 Plus FHD+-Displays mit 120 Hz Bildwiederholrate haben sollen und das Samsung Galaxy S22 Ultra QHD+ ebenfalls mit 120 Hz. Das entspricht genau der Galaxy S21-Reihe, obwohl sich die tatsächlichen Bildschirmgrößen unterscheiden: 6,06, 6,55 und 6,81 Zoll (von unten nach oben in der Reihe).

Auch die Kameras klingen vertraut, wenn auch nicht identisch. Angeblich sollen das Samsung Galaxy S22 und das Galaxy S22 Plus eine 50-MP-Hauptkamera besitzen, eine 12-MP-Ultra-Weitwinkelkamera und ein 12-MP-Teleobjektiv mit 3-fachem optischem Zoom. Dabei könnte es sich um andere Sensoren handeln als bei der S21-Reihe, aber um dieselbe Kombination und dasselbe Zoom-Potenzial.

Beim Samsung Galaxy S22 Ultra soll es ähnlich aussehen. Das soll statt der zwei 10-MP-Teleobjektive des S21 Ultra welche mit 12-MP-Teleobjektive bekommen, aber andernfalls klingt das Setup weitestgehend identisch, einschließlich der 108-MP-Hauptkamera, der 12-MP-Ultraweinwinkel, 3-fachem und 10-fachem optischem Zoom.

Ice Universe schließt sich dem vorangehenden Leak an und sagt, dass das Design der Galaxy S21-Reihe ähneln soll. Genau genommen sollen die nächsten Smartphones ein „modifiziertes Design“ der S21-Reihe haben.

Zu guter Letzt werden auch Akkugrößen angesprochen, die ebenfalls dem vorangegangenen Leak entsprechen: Der Akku des Galaxy S22 soll 3.800 mAh fassen, beim Galaxy S22 Plus 4.600 mAh und beim Galaxy S22 Ultra 5.000 mAh.


Ein Samsung Galaxy S21 mit eingeschaltetem Bildschirm auf einem Tisch

Du solltest dein Samsung Galaxy S21 wohl erst einmal behalten. (Image credit: TechRadar)

Analyse: das Galaxy S22 und S22 Plus könnten in gewisser Hinsicht sogar ein Downgrade darstellen

Nicht nur klingen die Specs und das Design der Samsung Galaxy S22-Reihe in diesem Leak stark nach der S21-Reihe. Das normale Galaxy S22 und das Samsung Galaxy S22 Plus könnten auch ein Schritt nach unten darstellen, was die Bildschirmgröße und die Akkulaufzeit angeht.

Das Samsung Galaxy S21 hat einen etwas größeren 6,2-Zoll-Bildschirm und einen 4.000 mAh-Akku, während das Galaxy S21 Plus einen 6,7 Zoll großen Bildschirm besitzt und einen 4.800-mAh-Akku.

Der Unterschied ist zwar nicht riesig, fällt aber zugunsten der älteren Geräte aus. In Kombination mit den anderen gemunkelten Ähnlichkeiten könnte das ein eher unspektakulärer Release werden. Es ist natürlich auch möglich, dass Samsung mit diesen weniger eindrucksvollen Eigenschaften auch den Preis drücken will und wir günstigere Flaggschiffe bekommen.

Via GSMArena