Skip to main content

Samsung Galaxy S21 FE 5G erscheint wahrscheinlich schon bald

Samsung Galaxy S20 FE
The Samsung Galaxy S20 FE (Image credit: Srivatsa Ramesh)

Das Samsung Galaxy S21 FE 5G wurde nicht zusammen mit dem Samsung Galaxy Z Fold 3, dem Samsung Galaxy Z Flip 3 und anderen Produkten am 11. August vorgestellt, aber so wie es aussieht, dürfte es trotzdem bald erscheinen.

Das liegt daran, dass das Gerät nun von der Bluetooth SIG (Special Interests Group) zertifiziert wurde (via PriceBaba), was für gewöhnlich rund einen Monat vor Markteinführung geschieht. Auch gibt es keinen Zweifel daran, welches Gerät zertifiziert wurde, denn neben den Modellnummern (für die drei Versionen des Geräts) wird jedes als Samsung Galaxy S21 FE 5G bezeichnet.

Abgesehen von einem bevorstehenden Verkaufsstart bedeutet das allerdings nicht viel und bestätigt im Grunde nur, dass das Smartphone Bluetooth und 5G unterstützt. Wir wären jedoch überrascht gewesen, wenn es das nicht täte. Wir wollen allerdings darauf aufmerksam machen, dass nirgends die Rede von einer 4G-Version ist, was bedeuten könnte, dass das Galaxy S21 FE im Gegensatz zu seinem Vorgänger nur als 5G-Variante erscheint.

Wann bekommen wir also das neue Smartphone zu sehen? Ein bisheriges Gerücht ging von einer Veröffentlichung im Oktober aus, was zusammen mit der Bluetooth-Zertifizierung durchaus Sinn ergibt. Wir glauben aber, dass das S21 FE 5G schon früher erscheinen könnte, möglicherweise im September.

Wann immer es erscheinen mag – dank etlicher Leaks und Gerüchte haben wir eine grobe Vorstellung davon, was wir erwarten können. Diese deuten nämlich auf einen 6,4 Zoll großen 1080 × 2340 Super-AMOLED-Bildschirm mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz hin, einen Snapdragon 888-Chipsatz und einen 4.500-mAh-Akku.

Die Kamera soll drei Objektive besitzen: Eine 12-MP-Hauptkamera, eine 12-MP-Ultra-Weitwinkelkamera und ein 8-MP-Teleobjektiv mit dreifachem optischem Zoom. Das Design soll sich am Samsung Galaxy S21 orientieren, jedoch soll das Kameramodul dieselbe Farbe haben wie der Rest der Rückseite.


Ein Samsung Galaxy Note 20 Ultra von hinten in jemandes Hand

(Image credit: Aakash Jhaveri)

Analyse: Das Samsung Galaxy S21 FE könnte die Note-Lücke füllen

Ohne Samsung Galaxy Note dieses Jahr fehlt Samsung-Fans das obligatorische Flaggschiff in der zweiten Jahreshälfte 2021. Da gibt es das Samsung Galaxy Z Fold 3 und das Samsung Galaxy Z Flip 3, aber Klapphandys sind immer noch eine ziemliche Nischenangelegenheit und das Fold 3 ist außerdem extrem teuer.

Das Samsung Galaxy S21 FE mit seinem voraussichtlich wesentlich vertretbareren Preis ist ein ansprechenderes Gerät.

Es wird wahrscheinlich nicht den S Pen unterstützen und ist damit kein echter Ersatz für das Galaxy Note, aber dank seiner starken Spezifikationen könnte es trotzdem Flagship-Käufer überzeugen, die darauf gewartet haben, was Samsung in der zweiten Jahreshälfte im Petto hat.

Diejenigen, denen der Look der Samsung Galaxy S21-Reihe gefällt, aber die auf etwas Günstigeres gewartet haben, dürften auch abgeholt werden, da das Galaxy S21 FE wahrscheinlich das günstigste Modell der Reihe sein wird, auch wenn bisher noch kein genauer Preis bekannt ist.

Und ohne Note hat das Galaxy S21 FE weniger Konkurrenz als das Samsung Galaxy S20 FE hatte und dürfte sich deshalb wesentlich besser verkaufen.

Via GSMArena