Skip to main content

Rainbow Six: Quarantine hat einen neuen Namen

Rainbow Six Quarantine
(Image credit: Ubisoft)

Tom Clancy's Rainbow Six: Quarantine hat sich seit seiner ersten Enthüllung auf der E3 2019 ziemlich verändert. Nach einer Verzögerung wurde das Spiel in Rainbow Six umbenannt: Parasite, zumindest als interner Platzhalter. Jetzt hat Ubisoft mit einem neuen Namen alles klargestellt. Das Spiel heißt nun Rainbow Six: Extraction, was anscheinend genau das widerspiegelt, wie es sich spielt.

Rainbow Six: Extraction baut auf den Konzepten auf, die erstmals in einem zeitlich begrenzten Event in Rainbow Six: Siege eingeführt wurde, mit verschiedenen Operatoren, die sich gegen eine seltsame außerirdische Bedrohung stellen. Diese Idee wurde in ein ganzes Spiel eingebaut, obwohl es scheint, dass sich im Laufe der Entwicklung einiges getan hat.

Im Video unten kannst du dir anhören, wie die Entwickler von Ubisoft Montreal über die Änderungen sprechen, einschließlich des neuen offiziellen Namens. 

Die Spieler sehen sich einer "sich ständig weiterentwickelnden" außerirdischen Bedrohung gegenüber, während sie versuchen, sicherzustellen, dass kein Teammitglied zurückbleibt, also erwarte mehr PvE als PvP für das Spiel. 

Mehr gibt es auf der E3 2021

Die Gameplay-Enthüllung für Rainbow Six: Extraction wird während des Ubisoft Forward am 12. Juni als Teil der E3 2021 stattfinden. Es ist auch möglich, dass wir ein aktualisiertes Veröffentlichungsdatum für das Spiel bekommen werden. Es wird auch erwartet, dass Ubisoft mehr von Far Cry 6 zeigen wird, ein Spiel, das später im Oktober erscheinen soll, obwohl das Remake von Prince of Persia: Sands of Time auf diesem Event nicht dabei sein wird.

Weitere große Enthüllungen werden während und um die E3 herum stattfinden. Microsoft wird am 13. Juni einen Xbox und Bethesda Games Showcase präsentieren, bei dem Halo Infinite und Starfield erwartet werden. In der Zwischenzeit hat Nintendo eine offizielle E3 2021 Nintendo Direct für den 15. Juni angesetzt, ein Event, das sich laut dem Unternehmen ausschließlich auf Spiele konzentriert.