Pokémon Karmesin & Purpur: Trailer enthüllt neue Arenaleiterin Enigmara

Pokemon Karmesin und Purpur Enigmara
(Bildnachweis: Nintendo / The Pokémon Company / GAME FREAK)

The Pokémon Company veröffentlicht wieder mal einen weiteren Trailer zu den kommenden Pokémon-Editionen Karmesin und Purpur, die diesen November für Nintendo Switch erscheinen. In dem neuen Video wurde die Arenaleiterin Enigmara enthüllt. Sie hat sich auf Elektro-Pokémon spezialisiert und ist neben ihrer Tätigkeit in der Arena außerdem Streamerin und Influencerin.

Im Trailer sieht es so aus, als würde man sich gerade in einem von Enigmaras Livestreams befinden, wo sie sich ihrem Publikum vorstellt. Kurz darauf beginnt die elektrisierende Arenaleiterin ein Ratespiel, bei dem ihre ZuschauerInnen durch fragen via Chat herausfinden müssen, was ihr Partner-Pokémon ist. Laut ihrer Tipps soll es wohl "wabbelweich" sein, eher träge rüberkommen und zwei große Beulen am Kopf besitzen, die oft für Augen gehalten werden. Leider gab es in ihrer Live-Show keine Auflösung. Die gibt es erst beim "nächsten Mal". Enigmaras "Livestream" kannst du dir hier in voller Länge anschauen:

Meinung

Dieser Trailer ist eindeutig der Kategorie "Hätte nicht sein müssen" einzuordnen. Im Grunde wurde mit diesem neuen Video lediglich eine Arenaleiterin enthüllt und der eigentlich spannende Teil – also der Reveal eines neuen Pokémons – ausgelassen. Da Enigmara am Ende ihres "Livestreams" sagt, dass es die Auflösung "beim nächsten Mal" gibt, könnte andeuten, dass es noch mehr solcher befremdlichen Trailer geben wird. Und darauf freue ich mich ganz und gar nicht. Ich will nicht sagen, dass es ein wenig "cringe" war, aber es war leider ein wenig cringe. Ich persönlich halte nicht viel davon einer Pokémon-Figur Charakter einzuhauchen, indem man sie zu einer Streamerin/Influencerin macht. Aber gut, das sehen manche vielleicht anders. Vielleicht bin ich langsam doch zu alt für Pokémon.

Als Volontär bei TechRadar Deutschland beschäftigt sich Michael vor allem mit den Themen Nintendo, Gaming und Konsolen.

Er ist unter mwinkel[at]purpleclouds.de zu erreichen.