Skip to main content

Outriders-Spieler, die vom Inventar-Wipe betroffen sind, könnten bessere Items erhalten

Outlanders
(Image credit: Square Enix)

Square Enix hat Details zu den Wiederherstellungsplänen für diejenigen bekannt gegeben, die vom Outriders Inventar Wipe Bug betroffen sind. 

Auf Reddit teilte der Publisher mit, dass er plant, die betroffenen Gegenstände des Bugs wiederherzustellen. Die wiederhergestellten Gegenstände werden die gleichen Attributskombinationen haben, aber mit zusätzlichen "God Roll"-Werten.

"Dies bedeutet, dass diese Gegenstände mindestens die gleiche, wenn nicht sogar eine bessere Qualität haben werden als die ursprünglich verlorenen Gegenstände", erklärte Square.

Diese wiederhergestellten Gegenstände werden "auf der höchsten verfügbaren Ausrüstungsstufe des Charakters gewährleistet" und werden sowohl die Welt- als auch die Herausforderungsstufe berücksichtigen.

Es bleibt unklar, wann diese Wiederherstellungspläne eingeführt werden, wobei Square Enix sagt, dass es an einem "ASAP-Zeitplan" arbeitet. 

"Wir hatten gehofft, heute ein genaues Datum nennen zu können, aber wir brauchen noch etwas mehr Zeit, um sicherzustellen, dass der Prozess genau so abläuft wie geplant", erklärte Square. "Wenn wir Operationen dieses Ausmaßes an unserer Datenbank durchführen, wollen wir sicherstellen, dass es keine Fälle gibt, in denen eine Wiederherstellung einen anhaltenden, signifikanten negativen Effekt auf einzelne Spieler oder die Bevölkerung als Ganzes haben könnte."

Was wird wiederhergestellt?

Outriders

(Image credit: Square Enix)

Square Enix hat offenbar drei verschiedene Gruppen von Outriders-Spielern identifiziert: unspielbare Charaktere mit einem ungültigen Inventar (Gruppe A), Charaktere, die kein ungültiges Inventar haben, aber Ausrüstung verloren haben (Gruppe B), und die Glücksritter, die kein ungültiges Inventar haben und keine Ausrüstung verloren haben (Gruppe C).

Während es für die Gruppe C keine Wiederherstellungspläne gibt, hat der Publisher seine Pläne für die Gruppen A und B vorgestellt.

Bei Gruppe A werden alle Gegenstände, unabhängig von ihrer Seltenheit, wiederhergestellt, die zum Zeitpunkt des Wipes ausgerüstet waren. Alle legendären Gegenstände werden ebenfalls wiederhergestellt, während die Wiederherstellung von nicht-legendären Gegenständen begrenzt ist - die 20 zuvor erworbenen Gegenstände, die sich in deinem Inventar befanden, werden wiederhergestellt. 

Bei diesen Gegenständen wird "die erste Priorisierung auf der Grundlage der Seltenheit (absteigend von der epischen Seltenheit) und die zweite Priorisierung auf der Grundlage des Erwerbsdatums" erfolgen. Außerdem werden "alle vollständig abgeschlossenen Accolades wiederhergestellt, wenn du zuvor die letzte Stufe des Accolades erreicht hast", während Zwischenstufen und Fortschritte auf dem Weg zur Accolade-Stufe nicht wiederhergestellt werden.

Bei Gruppe B werden bis zu 20 legendäre Gegenstände, die sich in ihrem Inventar befanden, wiederhergestellt und ihre vollständig abgeschlossenen Accolades wiederhergestellt, aber wie bei Gruppe A kann der Fortschritt auf dem Weg zu Accolades nicht wiederhergestellt werden.

Weitere Details sind hier verfügbar.

Was ist der Outriders Inventar Wipe Bug?

Outriders

(Image credit: Square Enix)

Der Outriders Inventar Wipe Bug war ein gefürchteter Glitch, den einige Spieler erlebt haben, bei dem sie ihre gesamte Inventarausrüstung verloren haben. 

Nach dem ersten großen Outriders-Patch Anfang des Monats, der darauf abzielte, einige der anderen großen Probleme des Sci-Fi-Shooters zu beheben, schien der Fehler immer häufiger aufzutreten. Schließlich wurde der Fehler letzte Woche dank eines neuen Patches (größtenteils) behoben, aber die Betroffenen haben ihre verlorenen Gegenstände immer noch nicht wiederbekommen.

Die Wiederherstellungspläne von Square Enix zielen darauf ab, dieses Problem zu beheben und die meisten der verlorenen Gegenstände wiederherzustellen. Wie lange die betroffenen Outriders-Spieler auf diese Wiederherstellung warten müssen, ist allerdings noch unklar.